667Ram wird im bios falsch angezeigt... ? - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

667Ram wird im bios falsch angezeigt... ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 667Ram wird im bios falsch angezeigt... ?

    hallo
    hab mir in meinen Test Computer einen 1024MB MDT 667 Speicher eingebaut. im bios steht allerdings
    Total Memory : 1024 MB
    Single-Channel Memory Mode
    DDRII1 : 1024MB/266MHz (DDRII533)

    ..und ich frag mich jetzt warum steht da DDRII533 - und nicht 667 ?


    Intel Pentium 4 524 Prozessor 3,06Ghz 1Mb Cache SL8ZZ
    asrock 775 dual vsta
    XFX GeForce 6600 GT – Extreme
    Cooltek Netzteil - 380 Watt - PFC - ATX – DualFan

  • #2
    Dann wird der RAM nicht korrekt erkannt vom BIOS. Da mußte das dann händisch einstellen.
    "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
    By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
    Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
    It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
    Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
    Quoth the Raven, "Nevermore."

    From "The Raven" by Edgar Allan Poe

    Kommentar


    • #3
      alles klar, danke habs jetzt richtig eingestellt

      Kommentar


      • #4
        Hast Du auch die Latenzen richtig? Beim MDT ist das 5-5-5-12 AFAIR

        Kommentar


        • #5
          Oder auch ein Bios Update machen Dann kann das Problem auch behoben werden aber wenn es schon Manuell eingestellt hast dann kannst dir Bios Update sparen

          Kommentar


          • #6
            Das BIOS Update würde ich unter allen Umständen vermeiden. Solange man ohne BIOS Update zurecht kommt, Finger weg!

            Kommentar


            • #7
              Naja bei den heutigen Board geht ein Bios Update so schnell und einfach.... und danach hat man dann eventuell mehr Stabilität oder mehr funktionen im Bios oder so Also ein Bios hat meistens auch Vorteile

              Kommentar


              • #8
                da es aber scheinbar nicht nötig ist, brauchen wir imho darüber nicht zu diskutiern, da es nicht ganz risikolos ist! *never touch a running system*

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von medion99
                  Naja bei den heutigen Board geht ein Bios Update so schnell und einfach.... und danach hat man dann eventuell mehr Stabilität oder mehr funktionen im Bios oder so Also ein Bios hat meistens auch Vorteile
                  Yo! Ohne BIOS wird der Betrieb schwer.

                  Im Ernst, nur weil die Hersteller inzwischen Windows-Updater anbieten, wird aus dem BIOS Update noch lange kein Spaziergang. Das is ne heikle Angelegenheit...
                  Never touch a running system!
                  Sowieso ist es bei den Updates meistens eh nur eine erweiterte CPU Unterstützung. Massive Bugs kommen ja zum Glück selten vor.

                  EDIT: Schön dass Warhead das auch so sieht.

                  Kommentar


                  • #10
                    Gut dann kein Bios Update war nur ein vorschlag

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich halte das aber auch so

                      Sobald ich nen neuen REchner bastel kommt als erstes das neuste Bios druff ^^ Aber wenn er schonmal lief würde ich es auch lassen !

                      Denn "Don´t change a running system" geht ja erst wenn es läuft und bezieht sich dann mehr auf z.b. kernel wechsel o.ä. *g*
                      2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

                      Kommentar


                      • #12
                        das ist doch humbug! wenn das sys schon funzt, nur eben nicht mit ram @667 sondern nur 533, was aber längst behoben wurde,dann muss man doch nicht gleich das bios updaten...

                        Kommentar


                        • #13
                          das hat imho auch keiner gesagt!
                          Ich habe nur MEdion unterstützt ^^ Auch wenn ich bezweifel das hier nen Bios update geholfen hätte denn imho wird doch die Latenz usw. aus dem Chip ausgelesen der beim RAM drauf ist *g*
                          2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

                          Kommentar


                          • #14
                            nein aber ihr beide wollt ihm das empfehlen hab ich das gefühl, weil sonst hätte man sich derartige comments schenken können!

                            Kommentar


                            • #15
                              Ja nee ich nicht! Nur da ihr gesagt habt MEdion würde es "falsch" machen wollte ich mal schnell sagen das ich es auch immer "falsch" mache

                              In dem Fall hier bringt wohl ein BiosUpdate nichts ^^ wie auch oben geschrieben! Aber Medion meinte das mehr im allgemeinen imho ^^
                              2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X