Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unterschied zwischen verschied. RAM Kits

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Unterschied zwischen verschied. RAM Kits

    Hallo,

    ich will mir neuen RAM kaufen.
    Kann mir einer den Unterschied zwischen beiden RAM Kits erklären.
    Ich verstehe es nicht.

    32GB Corsair Vengeance PRO RGB DDR4-3600 DIMM, CL18, Dual-Kit (2x16GB), (CMW32GX4M2D3600C18)
    64GB Corsair Vengeance RGB PRO schwarz DDR4-3600 DIMM CL18 Quad Kit - DDR4-3600 (PC4-28800U)

    Wenn ich 2x den 32er KIT kaufe bin ich weit unter dem Preis des 64er.
    Oder gibt es hier was zu beachten?

    Danke.

    Mfg

  • #2
    Nein, da gibt es nichts zu beachten. Da anscheinend auch noch niemand das viel zu teure Quad-Kit hier bei Mindfactory gekauft hat, wird der Preis wohl auch in Zukunft nicht angepasst. Wozu auch über 200 Euro mehr bezahlen. Zumal man bei zwei Kits a 32 GB bei einem eventuellen RAM-Defekt zumindest ein Kit weiter nutzen kann. Klopf klopf klopf....

    (als ich das letzte Mal für meinen Cousin einen PC mit vier Speicherriegeln zusammengebaut habe, waren drei von vier DOA...)

    Technisch sind die Speicher scheinbar identisch. Nur wenn man auf der Corsair Seite schaut, erkennt man die Unterschiede (danke an Mav für den Hinweis )
    Zuletzt geändert von JokoMono; 22.12.2020, 15:04.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von JokoMono Beitrag anzeigen
      Technisch sind die Speicher identisch.
      Nö, sind sie nicht.
      Die Werte für tRCD, tRP und tRAS sind bei dem 64 GB-Quad-Kit anders / besser (musst du direkt bei Corsair schauen). Ich denke mal das Quad-Kit hat Samsung B-Dies und das 32 GB-Kit hat nur Micron-Dies (das geben die natürlich nicht direkt an ).

      Allerdings stimme ich dir zu und würde bei dem Preis auch eher zweimal das 32 GB-Kit kaufen...
      Gruß Mav
      Spoiler

      Kommentar


      • #4
        Die Riegel des 32GB Kit haben etwas schlechtere Werte bei den Latenzen-18-22-22-42 im Vergleich zu denen vom 64GB Kit-18-19-19-39!
        https://www.corsair.com/de/de/Katego...tab-tech-specs
        https://www.corsair.com/de/de/Katego...tab-tech-specs
        Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
        "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
        Danke für den Beweis !

        Daddel-Kiste
        Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
        MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
        Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
        SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
        Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

        Kommentar


        • #5
          Ist denn das dann auch eigentlich spürbar bzgl. Latenzen oder eher dann nur messbar.
          Fast das doppelte am Preis ist schon happig.

          Kommentar


          • #6
            Ich würde mal behaupten es ist nur messbar...
            Insofern, wenn du über die 3200MHz hinaus keine OC-Rekorde knacken willst, nimm die günstigeren.
            Ein weiterer Vorteil bei zwei Dual-Kits gegenüber einem Quad-Kit ist noch, wenn dummerweise ein Riegel defekt sein sollte kannst du mit einem Dual-Kit weiter arbeiten, während du beim Quad-Kit alle vier Module einsenden müsstest.
            Gruß Mav
            Spoiler

            Kommentar


            • #7
              Ok. Danke für die Info.

              Kommentar


              • #8
                Gibt es eigentlich eine Seite wo Ram verglichen werden? Bin gerade am überlegen, ob ich vielleicht meine vorh. Rams nutze. Da habe ich ja diese hier 2x....also dann in Summe 64 GB.

                32GB G.Skill RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 Dual Kit - DDR4-3200 (PC4-25600U)

                Gut die sind 3200 anstatt 3600. Nun die Frage, wieviel sowas ausmacht

                Kommentar


                • #9
                  Also wenn du schon die 3200er hast, dann macht es gar keinen Sinn, diese gegen 3600er auszutauschen..., auch das ist zwar messbar, aber im realen Betrieb wirst du nix merken.

                  Wofür genau nutzt du denn deinen Rechner? Zum Zocken? Dann reichen auch die 32GB völlig aus.
                  Gruß Mav
                  Spoiler

                  Kommentar


                  • #10
                    Na 50% zocken, 30% Video- und Bildbearbeitung und die Rest was man sonst so mit einem PC macht.
                    Von dem Games mehrheitlich Flugsimulationen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Also wie gesagt, für's Zocken sollte es reichen, deine Flug-Sims müsstest du mal schauen was die brauchen.
                      Und wenn du für Foto/Video nicht mit sehr großen RAW-Dateien arbeitest, reichen die 32GB ebenfalls. Es sei denn du verdienst damit dein Geld, dann könnte man aufstocken...
                      Dann hol dir halt dasselbe Kit noch mal...
                      Gruß Mav
                      Spoiler

                      Kommentar


                      • #12
                        Na die 64GB hab ich ja bereits in meinem jetzigen PC drin. Dann werde ich die weiter nutzen.
                        Ich will diesen ja aufrüsten mit x5900, 3080 usw.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X