CPU Upgrade - R7 3800X auf MSI B350 - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CPU Upgrade - R7 3800X auf MSI B350

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CPU Upgrade - R7 3800X auf MSI B350

    Hallo liebe Leute,
    mein System ist aus folgenden Komponenten zusammengebaut:

    CPU: Ryzen 5 1600X, übertaktet von 3,6 GHz auf 3,8 GHz mithilfe des vom Motherboard im BIOS mitgeliefertem Gameboost.
    Mainboard: MSI Gaming Pro Carbon mit B350 Chipsatz
    RAM: 2x 8GB 3000Mhz CL16 Corsair LPX Vengeance
    Grafikkarte: Gainward GeForce GTX 1080 Goes Like Hell mit 8GB VRAM
    SSD: 1TB Samsung EVO M.2 SSD
    Netzteil: Seasonic Focus 550 Watt 80+ Gold

    Meine Frage lautet nun:
    Ist ein CPU Upgrade auf einen Ryzen 7 3800X technisch möglich und sinnvoll?
    Mit einem BIOS Update sollten die 3000er AMD CPUs mit meinem Mainboard kompatibel sein, oder nicht?

    Mein Wunsch nach einem Upgrade resultiert, wer hätte es gedacht, aus der schlechten Performance bei Battlefield 2042.
    Ich habe hier auf den niedrigsten Einstellungen teilweise Framedrops von unter 40 FPS und durchschnittlich ca. 50 FPS, was einfach nicht sein kann.
    Meine GPU ist zu 97% ausgelastet. Bedeutet das tatsächlich, dass meine Grafikkarte hier die FPS limitiert? Würde ich mit einer neuen CPU also auch nicht mehr FPS rausholen können?

    Danke für eure Hilfe!


  • #2
    Hallo,

    deine CPU wäre hier eher der Flaschenhals statt die Graka.

    Welcher Monitor wird denn verwendet?

    Deaktiviere mal den internen Mainboard Gameboost und schau mal wie der Rechner sich nun im BF 2042 verhält. Denn der Gameboost ist Bockmist. meine Meinung nach. Es schafft mehr Probleme als sonst was.
    Selbst das händische Übertakten bringt nicht viel. Daher einfach so belassen wie angegeben

    Deine Konfig sollte in der Regel noch ohne Probleme für BF 2042 laufen. Jedoch läuft das Game selbst nicht ganz so Rund. Zumindest wenn man so die Berichte liest.

    Wenn du die CPU auf 3000er wechseln willst:
    Dann nimm eher den Ryzen 7 3700X. Die ist dem 3800X fast identisch und vorallem sparsamer. Das bissel höhere Standart Takt, macht den Braten nich Fett. Dafür hast du mit dem 3800X eine höheren TDP Wert(125W->65W). Je niedriger desto besser.

    Mit einem Bios Update lässt sich die CPU auf einem B350 Mainboard betreiben.

    Mal eine andere frage: Wieviel hast du vor auszugeben? Nenne eine Summe aber nicht "so wenig wie möglich" schreiben
    Das bringt ja nix ^^

    Kommentar


    • #3
      Der Ryzen 3800X läuft auf deinem Board, lediglich die 5000er laufen nicht mehr auf dem 300er Chipsatz!
      Für BF 2042 wird ein Ryzen 3600 empfohlen! Bei den Grakas soll es mindestens eine RTX 2060 sein, die GTX 1080 ist aber
      von der Gamingleistung im Prinzip identisch!
      Das läuft sogar mit der 1080 auf WQHD noch ganz passabel: https://www.youtube.com/watch?v=Vrapt8Jlb74

      Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
      "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
      Danke für den Beweis !

      Daddel-Kiste
      Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
      MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
      Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
      SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
      Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Kaito1515 Beitrag anzeigen
        Mal eine andere frage: Wieviel hast du vor auszugeben? Nenne eine Summe aber nicht "so wenig wie möglich" schreiben
        Das bringt ja nix ^^
        so max. 300€

        Kommentar


        • #5
          Ok.

          Bevor du dir Gedanken machst, die CPU auszutauschen, schau ob mit deaktivierten Gameboost BF 2042 nun besser läuft. Wie gesagt laut Berichten, hat das Spiel selbst das eine oder andere mal Performance Probleme.

          Ansonsten:
          https://www.mindfactory.de/product_i...X_1313645.html

          Welcher Kühler willst du verwenden bzw welches hast du vorliegen? Du brauchst evtl noch WLP, sofern ein Custom Kühler verbaut wird und es nicht vorrätig hast.. Nimmst du den Boxed Kühler, dann wäre WLP bereits aufgetragen.

          bsp.
          https://www.mindfactory.de/product_i...g_1290084.html

          Kommentar


          • #6
            Welcher Monitor wird denn verwendet?
            Ich verwende einen ASUS ROG 24" 1080p Monitor mit TN Panel und 1 ms Reaktionszeit 144 Hz

            Welcher Kühler willst du verwenden bzw welches hast du vorliegen? Du brauchst evtl noch WLP, sofern ein Custom Kühler verbaut wird und es nicht vorrätig hast.. Nimmst du den Boxed Kühler, dann wäre WLP bereits aufgetragen.
            Ich verwende einen Scythe Mugen 5 Rev. B Kühler. WLP hab ich noch. Diese ist aber ca. 20 Jahre alt.

            Kommentar


            • #7
              Für das BIOS Update muss ich doch diese Version nehmen, oder?

              https://de.msi.com/Motherboard/suppo...RBON#down-bios


              7B00v1JS(Beta version)



              Kommentar


              • #8
                Ehrlich gesagt denke ich persönlich, dass hier die GPU der Flaschenhals ist, und nicht die CPU. BF2042 ist allerdings auch miserabel optimiert, von daher würde ich erst einmal noch abwarten. Und wenn man bedenkt, dass es zur Zeit unter den 10 am schlechtesten bewerteten Spielen aller Zeiten bei Steam ist, würde ich auch kein Geld für ein CPU Update ausgeben, sondern warten, bis Dice nachbessert.

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Souljacker87 Beitrag anzeigen
                  Für das BIOS Update muss ich doch diese Version nehmen, oder?

                  https://de.msi.com/Motherboard/suppo...RBON#down-bios


                  7B00v1JS(Beta version)


                  Nein! Unter CPU-Kompatibilität den 3800X suchen bzw. "Matisse" und dann dort direkt 7B00v1J (OHNE S) downloaden!
                  https://de.msi.com/Motherboard/B350-...main-block-qvl
                  Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
                  "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
                  Danke für den Beweis !

                  Daddel-Kiste
                  Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
                  MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
                  Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
                  SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
                  Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

                  Kommentar


                  • #10
                    Nein! Unter CPU-Kompatibilität den 3800X suchen bzw. "Matisse" und dann dort direkt 7B00v1J (OHNE S) downloaden!
                    https://de.msi.com/Motherboard/B350-...main-block-qvl
                    Scheisse zu spät. Ich hab das Beta BIOS draufgespielt. CPU ist heute angekommen. Was mach ich jetzt? Kann ich Das 7B00v1JS einfach mit überschreiben mit dem 7B00v1J BIOS?

                    Kommentar


                    • #11
                      Zum Bios Update kann ich dir nichts sagen, aber ich bin gespannt, ob in Deinem Fall ein CPU-Update wirklich etwas bringen sollte, wenn die Last der GPU bei 97% liegt. Also bitte mit dem Ergebnis hier melden - danke!

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Souljacker87 Beitrag anzeigen

                        Scheisse zu spät. Ich hab das Beta BIOS draufgespielt. CPU ist heute angekommen. Was mach ich jetzt? Kann ich Das 7B00v1JS einfach mit überschreiben mit dem 7B00v1J BIOS?
                        Ich würde es mit dem JS probieren wenn du es schon drauf hast, das ist nur ein Update vom "J-BIOS" damit auch Win 11 läuft!
                        Sollte das dann aber rumzicken sollte es kein Problem sein das "J ohne S" zu installieren!
                        Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
                        "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
                        Danke für den Beweis !

                        Daddel-Kiste
                        Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
                        MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
                        Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
                        SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
                        Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von JokoMono Beitrag anzeigen
                          Zum Bios Update kann ich dir nichts sagen, aber ich bin gespannt, ob in Deinem Fall ein CPU-Update wirklich etwas bringen sollte, wenn die Last der GPU bei 97% liegt. Also bitte mit dem Ergebnis hier melden - danke!
                          CPU Update hat deutlich spürbar geholfen. Keine Framedrops unter 50 FPS mehr auf Ultra Einstellungen. AVG knapp über 60FPS bei Ultra Einstellungen würde ich sagen. Auf niedrigsten Details AVG ca. 90 FPS.

                          Kommentar


                          • #14
                            ist BF2042 nicht sowieso eher ein schlechtes Spiel um zu schauen ob der Rechner "gut" läuft. Soll extrem buggy sein.
                            Hab mich zum Glück in der Welt von Forza 5 verloren und ahne leider auch nichts gutes für BF. Obwohl ich 3 & 1 echt sehr gerne gezockt habe.
                            sysProfile - ( Ryzen 7 3700x / GTX 1080 Ti / 32GB DDR4 / Asus C7H / 34" @ 3440x1440 )

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Souljacker87 Beitrag anzeigen

                              CPU Update hat deutlich spürbar geholfen. Keine Framedrops unter 50 FPS mehr auf Ultra Einstellungen. AVG knapp über 60FPS bei Ultra Einstellungen würde ich sagen. Auf niedrigsten Details AVG ca. 90 FPS.
                              Danke für die Rückmeldung! Das habe ich nicht gedacht, dass die alte GTX1080 mit der neuen CPU so gut läuft - hab selbst nen Ryzen7 2700X der mit meiner 1080 so langsam an seine Grenzen stößt. Zumindest bei Forza Horizon 5. In Full HD und hoher Detailstufe läuft die Graka knapp unter 98-99% und die CPU mit 89% Auslastung...und es gibt Microruckler im Benchmarktest.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X