Gaming PC im Wert von ca. 1.000 Euro - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gaming PC im Wert von ca. 1.000 Euro

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • spieluhr
    antwortet
    Puh, da gibt es unzählige.

    Extrem potent sind die M.2 Chill Kühler, die führt MF aber nicht, da die aus den englischen OC Segment stammen und in DE (außer beim Käsekönig) recht selten angeboten werden.
    Der Icy Box Kühlkörper IcyBox SSD M.2 IB-M2HS-70 black retail aus den von mir verlinkten Fotos zum von Kaito gewählten Board ist aber auch nicht schlecht und preiswert.
    Nicht wundern, der Kühler wird nicht verschraubt sondern inkl. WLP mit 2 schwarzen Hartgummis über die NVMe befestigt. Das Prinzip ist nicht verkehrt, da der Anpressdruck quasi automatisch erfolgt und kühlt gut.

    Meine Empfehlung: Die zweite, untere NVMe solltest du mit diesen M.2 Kühler aber anders als auf den Fotos in Post#4 nicht direkt in den M.2 unter der Graka sockeln.
    Warum? Erstens können da HotSpots entstehen wenn eine Graka verbaut ist und zweitens passt das, je nach Graka und dessen Kühldesign u.U. nicht und kollidiert mit den M.2 Kühler, da der höher ist als die Boardkühler.
    Das Board hat aber ganz unten rechts noch einen dritten M.2 Slot, da passt die NVMe besser und der Kühler werkelt dort luftiger.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lars_Franck67
    antwortet
    Dankeschön für die umfangreichen und detaillieren Feedbacks. Das hilft mir in meiner Entscheidungsfindung deutlich weiter.

    @spieluhr: Welchen Kühler könnte ich denn passend dazu nehmen?

    Einen Kommentar schreiben:


  • spieluhr
    antwortet
    Gut, wenn es bei 1000€ bleiben soll, dann "kann" man natürlich Kaitos Warenkorb nehmen.
    Die Intel 11400 nutze ich ja selbst, ist derzeit Intels last Gen. und sehr stark - minimum genau so stark wie halt die Ryzen 5600X.

    ..bei den Board allerdings solltest du daran denken, dass das ASRock Board KEINE ZWEI NVMe Kühler mit bringt, hier sollte man unbedingt noch einen NVMe Kühler seperat dazu erwerben, um Hitzeprobleme und damit Leistungseinbrüche zu umgehen.
    Da ich das Board ja Anfangs selbst einmal hatte, hier sieht man es (im Spoiler):

    Spoiler


    Auch würde ich persönlich keine NVMe unter 500GB nehmen, da ist das P/L Verhältnis sehr schlecht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kaito1515
    antwortet
    Hallo und willkommen im Forum,

    als erstes.
    Die Grafikkarte ist leider die teuerste Komponente und mit 1000€ kommst du halt dadurch nicht weit.

    Es gibt jedoch Möglichkeiten.

    1.
    Du passt dein Warenkorb nach dem Kriterium deines bereits vorhandene CPU. Die CPU ist ja nicht schlecht. Für Minecraft reicht es locker voll aus. Es ist halt eine ältere aus der 2ten Ryzen Generation. Unter der 1000€ Marke kommst du leider dennoch nicht, da die Graka das meiste vom Budget verschluckt.

    2.
    Du nimmst statt Ryzen ein Intel 11400 mit integr. Grafikeinheit. Dabei sparst du dir vorerst eine dedizierte Graka. Für Minecraft sollte es ausreichen.
    Die 11400 ist vom Leistungsniveau her einem Ryzen 5600X fast gleichwertig. Mehr oder weniger.
    Warenkorb:
    https://www.mindfactory.de/shopping_...5621c3c770d1a3

    Änderungen:
    - Rams von 32GB zu 16GB reduziert. Zur Zeit sind 16GB immer noch mehr als ausreichend. Es gibt nur ganz wenige Spiele wo mehr Ram vom Vorteil sein könnte. Minecraft zählt nicht dazu.
    - Komplettes Basis-System auf Intel zugeschnitten.
    - Wenn dir eine RTX 3060 strebst, dann reicht ein Marken Netzteil mit 650W mehr als aus. Die Seasonic gehört dazu.
    - Die SATA SSD entfernt. Optional kannst du ja eine kleine (250GB)für das BS ggfs Programme hinzufügen und die große M.2 NVMe als reine Spieleplatte nutzen. Ansonsten sollte die WD Black ausreichen.
    - Gehäuse so belassen. Da hier der eigene Geschmack meist eine wesentliche Rolle spielt, habe ich keine Änderung vorgenommen. Es gibt jedoch günstigere Alternativen, sofern RGB ein Kriterium ist.
    - Kühler so belassen. Die Broken 3 empfehle ich immer gerne. Sehr gute Kühlleistung und unter Last kaum hörbar.

    Damit hast du schonmal eine sehr gute Basis auch für weitere Spiele.
    Eventuell etwas sparen und wenn die Zeit kommt, die RTX 3060 holen und nachrüsten.










    Einen Kommentar schreiben:


  • spieluhr
    antwortet
    Bis auf die Crucial SSD kann man das alles so lassen. Warum?

    Ich würde lieber die NVMe die du gewählt hast gleich 2x nehmen. Die WD Black SN750 ist eine sehr gute NVMe und wenn das kommende W11 Feature DirectStorage auch NVMe ab PCIe3.0 unterstützt, auch sinnvoll.
    Denn die gewählte Grafikkarte hat schon DirectStorage API bzw. ist kompatibel damit. SSD über Sata6G wird definitiv nicht supportet, da Sata Anbindung dafür schlicht zu langsam ist.
    Außerdem würdest du dir Kabel und Platz sparen, wenn du zwei NVMe direkt auf das Mainboard sockelst, dass von dir gewählte Board hat ja zwei passende NVMe Kühler inklusive.

    Von der alten HW. würde ich nur noch das "Beiwerk", also Tastatur und Maus weiter verwenden, wenn gewünscht.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lars_Franck67
    hat ein Thema erstellt Gaming PC im Wert von ca. 1.000 Euro.

    Gaming PC im Wert von ca. 1.000 Euro

    Hallo liebe Mindfactory-User,

    ich möchte für meinen Sohn einen Gaming-PC zusammenstellen lassen.
    Zur Zeit wird überwiegend Minecraft gespielt. Das könnte sich natürlich in den nächsten Monaten auch noch verschieben.
    Gehen wir aber erstmal davon aus. Nach Möglichkeit sollte der Rechner eher leise arbeiten.

    Monitor, Tastatur und Gamingmouse sind vorhanden. Einen AMD Ryzen 5 2600 6x 3.40GHz So.AM4 BOX hätte ich noch zur Verfügung. Das Budget sollte sich um die 1.000 € bewegen. Ich habe einige Komponenten in den Warenkorb gelegt und hoffe, dass das zusammenpasst. Zur Zeit liege ich allerdings bei 1562€.

    Ich komme aus der Mac-Welt und habe keine wirklichen Erfahrungen.

    Was meint Ihr? Ich freue mich auf eure Hilfestellung. Danke schon mal.

    Viele Grüße
    Lars


    https://www.mindfactory.de/shopping_...94a1986817b589 9
Lädt...
X