PC startet nicht - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PC startet nicht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PC startet nicht

    Hallo,

    ich habe vor kurzen einen PC bei MF bestellt und von MF auch zusammenbauen lassen, da ich diesmal einfach nur Zeit sparen wollte. Heute kam der PC an und als ich ihn einschalten wollte, tut sich nichts..
    rein gar nichts. Nicht irgendeine akustische Resonanz ist zu vernehmen. Da ich jetzt stocksauer bin, dürfte klar sein...

    Es ist ein 750W Netzteil verbaut..Ich habe auch verschiedene Steckdosen getestet und auch das Netzkabel hab ich auch mal getauscht...

    Hat eventuell jemand noch eine Idee warum der PC nicht angehen könnte? Leider war in dem beiliegenden Zertifikat den 2 Personen unterschrieben haben dass alles einwandfrei funktioniert keine Hilfestellung zu diesem Thema dabei.

  • #2
    Ok, ich habe jetzt geschaut und mal aus Spaß einen USB Ventilator angeschlossen. Dieser geht nicht an. Das heißt es ist definitiv kein Strom da. Die Frage ist warum.

    Kommentar


    • #3
      Am Netzteil befindet sich ein Hauptschalter. Schau ob der On ist.

      netztteil.JPG
      --------------------------------------------
      Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
      Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

      Kommentar


      • #4
        Danke für deine Antwort. Den Schalter habe ich aber schon gefunden gehabt Der steht bereits auf 1.

        Kommentar


        • #5
          Es gibt noch zwei weitere Kabel die du kontrollieren kannst. Dazu müsstest du aber die Seitenwand des Gehäuse abmachen damit du einen freien Blick auf den Innenraum erlangst.

          Dort sieht man ein dickes Hauptstromkabel - 24polig mit großen Stecker.
          baba3807.JPG
          Das muss fest auf dem Mainbord eingesteckt sein. Falls dein Netzteil modulares Kabelmanagment hat sollte man auch am Netzteil schauen ob das Kabel dort fest eingesteckt ist.

          Das zweite wichtige Kabel ist der Powerstecker. Der verbindet den Einschaltknopf des Gehäuse mit dem Mainboard. Ist so kleiner Klingeldraht Ministecker der gerne mal beim Transport vom Mainboardanschluß runter rutscht. Diese kleinen Kabel sind meist ganz unten am Mainboard zu finden.

          baba3806.JPG

          Einen Blick solltest du vor dem einleiten einer Rücksendung riskieren, weil sich das schnell selbst beheben lässt.

          --------------------------------------------
          Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
          Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

          Kommentar


          • #6
            Ich hatte so etwas ähnliches mal mit einen älteren bQ Netzteil und dort mal deren Support bemüht.

            Versuch mal folgendes, der Reihenfolge von oben nach unten:

            - Netzteil stromlos schalten (Schalter hinten auf 0).
            - Powerknopf am PC für 2-3sek. gedrückt halten.
            - Netzstecker (ATX 24pol.) vom Mainboard abziehen.
            - ca. 10min. warten.
            - dann Netzstecker (ATX 24pol.) wieder auf das Mainboard stecken.
            - Netzteil einschalten und Power am PC drücken.

            Bei mir ging das danach wieder. Zumindest solange, bis ich den Rechner wieder umgebaut hatte. Warum und wieso das so war? Keine Ahnung. beQuiet hatte da auch keine Antwort darauf. Vieleicht Montagsmodel.

            2te Alternative hatte grigi ja schon gepostet, eventuell stimmt was mit den Gehäuse Powerkabel zum Jumper bzw. der Steckbrücke "Power" am Mainboard nicht.
            Dann solltest du mal ins Handbuch schauen wo die entsprechende Steckbrücke auf den Board sitzt bzw. uns Marke/Typ deines Boards nennen, um diese dann mal manuell zu überbrücken.

            Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

            Kommentar

            Lädt...
            X