Wie lange zockt ihr am Tag??? - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie lange zockt ihr am Tag???

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    ja, solche spiele machen im koop echt spaß, 7 days to die finde ich auch super, vor allem seit dem einen großen update. es kamen so viele neue details rein, mit eigenen verstecken in jedem gebäude.
    CPU: i7-2600K@3,4GHz + EKL Brocken; GPU: EVGA gtx1070 FTW; MB: Gigabyte GA-P67A-UD5-B3 P67; RAM: 4x4GB G.Skill Ripjaws DDR3-1600; NT: Seasonic Focus Plus 550W Gold 80; CASE: Fractal Design Define XL R2; SSD: 128GB Samsung 830, 250GB Samsung 840 Basic Series; HDD: 1000GB Samsung Spinpoint F3, 3000GB Seagate Surveillance HDD; Monitor: 27" Dell S2716DG

    Kommentar


    • #47
      Ich bin in der Hinsicht voll auf Space Engineers hängen geblieben. Vor allem die Modding-Community ist einfach top und Minecraft im Weltall mit ziemlich geiler Optik macht echt Laune.
      Merkmale des Ur-Faschismus:
      Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

      Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

      Kommentar


      • #48
        7 Days To Die fanden wir nicht gut. Haben wir direkt bei Steam zurückgegeben.

        Uns sind eigentlich drei Dinge wichtig:
        1. Aufbau einer Basis
        2. anspruchsvolles Survival
        3. ein Ziel

        Erfüllt das Space Engineers?

        Kommentar


        • #49
          1.) Ja
          2.) Jein - gibt standardmäßig kein Hunger/Durst-System, Survival ist planetenabhängig
          (Erde supereasy, Mars schon herausfordernd, Mond krass) - gibt aber Mods dafür, hier mal ein Youtuber, der das spielt: Survival Impossible - Space Engineers Hardcore Survival - YouTube
          3.) Ziel im Sinne einer Story im klassischen Spiel nicht, aber ich hab mir auch die Szenarien nie angeschaut
          Zitat von Spielbeschreibung
          Scenarios offer linear story with action-packed gameplay, while the majority of Space Engineers scenarios feature unique sandbox environments where players create their own challenges.
          Aber gibt eine ziemlich aktive Modding-Community, vielleicht ist da ja noch was dabei
          Merkmale des Ur-Faschismus:
          Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

          Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

          Kommentar


          • #50
            Mir würde da vielleicht noch Empyrion - Galactic Survival einfallen, hat ein bisschen Ähnlichkeit mit Space Engineers.
            Aber ein klares Ziel ist da wohl auch nicht vorhanden, jedenfalls ist mir davon nichts mehr in Erinnerung...schon ein bisschen her.

            Kommentar


            • #51
              Ja, ist relativ ähnlich, wenn auch (gefühlt) mehr auf Action und Survival ausgelegt denn auf "klassisches" Bauen. (wobei ich hier nicht weiß, wie es mit Weltall usw. aussieht, bin da nie von nem Planeten runtergekommen ^^)
              Merkmale des Ur-Faschismus:
              Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

              Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

              Kommentar


              • #52
                Zocke im Moment mit meiner Freundin Stardew Valley. Mega entspannend
                CPU: Ryzen 7 2700X MB: Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 RAM: 32GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit NT: 750 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold SSD: Samsung 850 Pro 256GB GPU: EVGA GeForce GTX 1080TI FTW3 Monitor: Asus MG278Q 27" WQHD OS: Win 10 Home 64bit

                Kommentar


                • #53
                  Früher jeden Tag mindestens 5 Stunden. An Wochenenden 8-12h.
                  Inzwischen im Prinzip gar nicht mehr außer an Wochenenden ein oder zwei Runden Dota. Außer dass ich irgendwie den Reiz verloren habe und ich die Entwicklung der Games nicht so gut finde, habe ich eher Lust auf andere Dinge. Es ist und bleibt nun mal eine Zeitsenke.
                  sigpic

                  Kommentar


                  • #54
                    Zitat von RayAlpha Beitrag anzeigen
                    Zocke im Moment mit meiner Freundin Stardew Valley. Mega entspannend
                    Das kann man zusammen zocken?

                    Kommentar


                    • #55
                      Ja, gibt einen Koop Modus.
                      CPU: Ryzen 7 2700X MB: Gigabyte X470 Aorus Gaming 7 RAM: 32GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit NT: 750 Watt be quiet! Straight Power 11 Modular 80+ Gold SSD: Samsung 850 Pro 256GB GPU: EVGA GeForce GTX 1080TI FTW3 Monitor: Asus MG278Q 27" WQHD OS: Win 10 Home 64bit

                      Kommentar


                      • #56
                        Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
                        Das kann man zusammen zocken?
                        Wurde nach ein oder zwei Jahren in nem Patch nachgereicht, wenn ich mich recht erinnere. Meine Freundin fing immer an zu stänkern, wenn ich mit einen der Mädels im Dorf geflirtet habe :rolf:
                        Merkmale des Ur-Faschismus:
                        Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

                        Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X