Welche Elderscrolls V Skyrim Version? - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Welche Elderscrolls V Skyrim Version?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Die Special Edition beinhaltet alle DLCs.

    Und die x64 Architektur begünstigt das Modding extrem. Ich bin sehr zufrieden mit der Special Edition, und freu mich umso mehr, wenn der Script Extender wie gesagt hoffentlich Mitte März erscheint.

    Noch besseres Modding.
    CPU: AMD Ryzen TR 2950X @ 4.2 GHz // COOLING: Custom-LOOP: Watercool HK IV (CPU & GPU & AGB), D5 next, 2 x HWLABS Black Ice SR2 420 MP @ 12 x CORSAIR 140 LL, PHANTEKS Glacier D140 // RAM: 128 GB CORSAIR Vengeance PRO RGB @3466 Mhz CL16 // ATX: ASUS Zenith EXTREME Alpha // GPU: ASUS RTX 2080 TI OC // SSD System: SAMSUNG 970 Pro 512GB M.2 // SSD Games: SAMSUNG 860 EVO 2TB & 970 EVO 2TB // HDD DATA: WESTERN DIGITAL Red 3TB // HDD DATA: WESTERN DIGITAL Red 6TB // HDD Games: WESTERN DIGITAL Black 6TB // NT: ASUs ROG THOR 1200 Watt // SOUND: ASUS Xonar Phoebus @ EDIFIER C6XD & ASUS ROG DELTA // MONITOR: ASUS PG279Q & PG349Q // CASE: CORSAIR 1000D // PERIPHERALS: ASUS ROG PUGIO, ASU ROG CLAYMORE, ASUS Balteus Qi

    Kommentar


    • #17
      Kann noch Fallout 4 (die neuste Version) empfehlen. Finde es auch gut.

      Kommentar


      • #18
        Hey!

        Meiner Meinung nach solltest du dich glasklar für die Legendary Edition entscheiden. Die bekommst du für nen wirklich sehr guten Preis. Alle 3 Add-Ons vorhanden und sehr viele zusätzliche Spielstunden. Hab das Ganze schon mehrere Male durchgespielt und es ist - wie allgemein by Skyrim üblich - nach wie vor noch extrem cool. Hab bisher auch keine Probleme mit dem Setup gehabt, weder bei Spielkonsolen noch am PC.

        LG
        mindmaster34
        Verstanden zu werden ist ein Geschenk,
        akzeptiert zu werden Notwendigkeit.


        -Else Pannek

        Kommentar


        • #19
          Abgesehen davon, dass der Thread & letzter Beitrag über 3 Jahre alt sind und mir das nach Leichengräberei aussieht:
          Was genau bringt dir die Legendary Edition gegenüber der Special Edition? LE = 32Bit und voll mit Bugs und abstürzen, SE = 64 Bit mit Fixes und stabilem Spiel...
          Mein Gaming Setup
          GPU: 2x EVGA RTX 3090 FTW3 Ultra
          CPU: i7 8700k 6x 5,4 GHz @1,345V / CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Olymp
          Speicher: 128GB ADATA M2 System-SSD, 500GB Samsung 960 Pro M2, 2x 500GB Samsung 860 Evo
          Gehäuse: Thermaltake Core X9 | Extra Lüfter: 8x Noctua 200mm 800RMP PWM / 2x Noctua iPPC 140mm 3000RPM PWM
          Netzteil: BeQuiet! Dark Power Pro 11 1000W
          Mainboard: ASUS ROG STRIX Z370-H
          RAM: 4x 16GB G.Skill Ripjaws DDR4 3200MHz
          Monitor: Samsung C49RG94SSU 32:9 UWQHD
          Headset: Beyerdynamic MMX 300 / Teufel Concept C (Boost)

          Meine Workstation
          GPU: 1x Nvidia Quadro GV100, 1x Nvidia A100 80GB PCIe
          CPU: Intel Core i9-7980XE / CPU-Kühler: Corsair H150i
          Speicher: 1TB Samsung 960 Pro, 2x 2TB Samsung 860 Pro, 2x 12TB Seagate Barracuda Pro RAID-1
          Gehäuse: Lian Li PC -D600WB
          Netzteil: Super Flower Leadex 2000W
          Mainboard: ASUS X299 Rampage 6
          RAM 4x 32GB Corsair Vengeance PRO 3000MHz CL14
          Backup: Synology DiskStation DS918+ 48TB
          Monitor: 2x C49RG94SSU 32:9 UWQHD
          Headset: Beyerdynamic T1

          Kommentar


          • #20
            Zitat von DMsRising Beitrag anzeigen
            Abgesehen davon, dass der Thread & letzter Beitrag über 3 Jahre alt sind und mir das nach Leichengräberei aussieht:
            Es sind mehr als 4 Jahre...
            Um bei den Monats-TOP-Postern berücksichtigt zu werden braucht man halt Posts...

            Lass gut sein, wird schnell wieder weniger..., ich verkneif mir die Antworten auf Totengräber inzwischen auch, macht ja keinen Sinn und vielleicht bleiben sie ja und posten irgendwann mal was Relevantes
            Gruß Mav
            Spoiler

            Kommentar


            • #21
              Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
              Es sind mehr als 4 Jahre...
              Um bei den Monats-TOP-Postern berücksichtigt zu werden braucht man halt Posts...

              Lass gut sein, wird schnell wieder weniger..., ich verkneif mir die Antworten auf Totengräber inzwischen auch, macht ja keinen Sinn und vielleicht bleiben sie ja und posten irgendwann mal was Relevantes
              oder in naher Zukunft sehen wir wieder geniale Spieletipps für irgendwelche Kasinos ^^
              Merkmale des Ur-Faschismus:
              Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

              Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

              Kommentar

              Lädt...
              X