Was haltet Ihr von der Afd ? - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was haltet Ihr von der Afd ?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Glaube ich nicht und sehe ich auch so.
    Es ist eine traurige tatsache, dass es praktisch nur noch eine Meinung zu gewissen Themen gibt, was gelinde gesagt bedenklich ist. Nicht aus der tatsache herraus, das "andere" Meinungen nicht nur nicht toleriert werden, sonder viel mehr schon als "nicht salongfähig" ausgemacht oder gleich in die "rechte Ecke" gestellt werden. Das wird gemacht, auch wenn nur kritisch hinterfragt wird.
    Die Frage, die man sich stellen sollte ist mit welcher Arroganz gewisse Herren ausgestattet sind um zu glauben, dass sie und Ihre Meinung die Einzige ist, die einen geltungsanspruch besitzt, gut wie auch richtig ist und gleichzeitig in gewohnt Selbstgerechter Art entscheiden können wie über was zu denken und zu reden wäre.
    "Wir sind die Guten und die haben immer Recht. Ihr versteht das nicht weil ihr zu dämlich und/oder nicht im Besitz sämtlicher Fakten seit. Aber keine Sorge, wir kümmern uns um alles. Dafür brauchen wir nur A B C, wir setzten geltendes Recht aus wenns unserer Meinung nach nötig ist und bewegen uns jenseits jeglicher Übergeordneter Kontrolle. Wenn das andere machen würden wäre das schlimm, aber wir sind ja die Guten und tun das was wir tun nicht etwa für uns, sondern ausschließlich für euer Bestes und das ha t eben einen Preis - den ihr zahlt, denn wir werden wenns doch nicht klappt nicht zur Rechenschaft gezogen"
    Machen Religionsfanatiker auch so.
    Kritisches Hinterfragen gehört zur "Demokratie" denn sonst wird diese schnell zur Diktatur.
    Meistens fängt es mit Zensur an...
    Einfach mal drüber nachdenken...

    Scheiße, ich wollte hier eigentlich garnichts schreiben
    "Wir müssen die Religion des anderen respektieren, aber nur in dem Sinn und dem Umfang, wie wir auch seine Theorie respektieren, wonach seine Frau hübsch und seine Kinder klug sind"

    Zitat von Ralph1963
    rubbel- und quietschtests an der Chroma
    Zitat von Ralf1963
    irgendwelche Nippel- und Schweiss Messungen

    Kommentar


    • Zitat von Max Beitrag anzeigen
      Nicht aus der tatsache herraus, das "andere" Meinungen nicht nur nicht toleriert werden, sonder viel mehr schon als "nicht salongfähig" ausgemacht oder gleich in die "rechte Ecke" gestellt werden.
      Das kritische Hinterfragen ist durchaus gerechtfertigt und andere Meinungen zu tolerieren ist ebenfalls nötig, aber genau das wird gerade von der AfD ja auch nicht gerade hoch gehalten.
      Genauso wie von einigen hier auch, die dann ausfallend werden, wenn andere eine andere Meinung vertreten.

      Und wer denn wirklich mal die Pateizeitung und das Wahlprogramm der AfD sowohl regional wie auch bundespolitisch aufmerksam gelesen hat, der kann da eigentlich nicht wirklich auf "Demokratie", freie Meinungsäußerung oder Toleranz hoffen. Genau das Gegenteil wird propagiert, von Zwangsarbeit über gesteuerte Medien bis zur elitären Erziehung. Schaut einfach mal nach Polen rüber, ist das wirklich das was wir hier in Deutschland wollen?

      Zitat von Max Beitrag anzeigen
      Scheiße, ich wollte hier eigentlich garnichts schreiben
      Stimmt, ich eigentlich auch nicht...
      Gruß Mav
      Spoiler

      Kommentar


      • Als wenn der ganze AfD-Aufriss etwas neues hier bei uns wäre. Die erzkonservative Klientel findet nach NPD, DVU, Republikaner endlich wieder eine neue Heimat. Was sich da an rechtem Gesindel gleich mal anschließt und solidarisch erklärt- hatten wir auch schon alles. Inhaltlich- kennen wir alles schon. Politisch relevant? Kennen wir auch- geht so lange gut, bis man sich in internen Grabenkämpfen verschleisst. Wie lange dauert das? Bis es Posten/ Geld zu verteilen gibt und die Anzahl freier Plätze an den Trögen schon von anderen Schweinen belegt ist. Lass die doch ruhig in einige Landesparlamente einziehen- dann sieht (siehe Republikaner) der Wähler auch, was er sich da für eine geballlte Kompetenz ins Haus geholt hat.

        Kommentar


        • Zitat von Coaster Beitrag anzeigen
          Der Vergleich zu den 3% ist fehlerbehaftet, das war doch sicherlich eine Gesamtdeuthe Umfrage, oder? Da sieht das immernoch anders aus!

          Das wundert mich auch, alle die Merkel haben gewähren lassen müssen sich auch gefallen lassen, dass man ihnen eine Mitschuld zuspricht, was wohl aber nicht passieren wird, notfalls verbrennt dann halt 1 Person aber nicht gleich die Parteien..

          Wieso sind da 17% geschmeichelt? Was hat die AfD damit direkt zu tun? Nur weil es eine "Alternative" ist ? Die 32% der CDU sind überraschend.. allerdings kannst du auch nicht behaupten, dass die Bevölkerung generell gegen dieses Vorgehen ist, viele deutsche Bürger freut die überaus großzügige Asylpolitik...
          3% fehlerbehaftet = Ja stimmt, der Punkt geht an Dich.

          Merkel hat wichtige Medien, einen geringen Teil der Bevölkerung und den staatlichen Machtapparat (noch) hinter sich.
          Interessant wäre es ihre Politik zu verstehen. Denn die "Wir schaffen das" Floskeln ist keine Politik.
          Heute redet sie anders ---> Schutz der EU-Außengrenze - Türkei/Griechenland --> Milliarden an Erdogan. Flüchtlingszahlen runter!

          Worin besteht nun der Unterschied zu Resteuropa was von Anfang an eine Abrieglung der Balkanroute favorisiert und das Dublin Verfahren beibehalten wollte?
          Und vor allem, worin besteht der Unterschied zu September 2015, wo Orban genau das tat, was sie heute von den Türken fordert? (Grenze zu)
          Also Eineinhalb Million Flüchtlinge später dämmert es unser Kanzlerin das Zäune doch gar nicht so eine schlechte Idee sind, Hauptsache sie werden weit weg von Deutschland gebaut.
          Das ist doch erbärmlich?

          Und das Problem hat nicht nur die CDU sondern alle Blockparteien die das Prinzip der versetzten Zäune mittragen.
          Es ist unehrlich - Gutmenschlichkeit zu propagieren, - sogar offen gegen Zaunbauer wie Orban zu hetzen und dann hinten rum doch Zäune in Auftrag zu geben.
          Das ist keine seriöse Politik und wird der CDU auch nach Merkels Abgang anhängen, vermutlich auf ewige Zeit, da die Folgen des ungebremsten Zustroms ja nicht mit Merkel verschwinden, sondern Generationen beschäftigen.
          Auch die Medien erleiden einen Vertrauensverlust, da die Berichterstattung immer noch schöngefärbt keine Realitäten reflektiert.

          17% AFD sind geschmeichelt wenn man den Wert mit anderen europäischen Ländern vergleicht.
          Die rechtspopulistischen Parteien sind ja europaweit auf dem Vormarsch. Da sind Werte zwischen 30 bis über 50% keine Seltenheit.
          Keine europäische Regierung kann es sich heute noch leisten einen Asylfreundlichen Kurs nach Merkel Art zu fahren.
          Die Bevölkerung würde sie aus den Parlamenten fegen.
          Sicher hast du mit deinem Einwand Recht - das viele Deutsche die großzügige Asylpolitik gut finden.
          Das liegt eben daran was Maverick sagt, - das es den Deutschen gut geht, Sicherheit und Wohlstand für die meisten (noch) eine Selbstverständlichkeit ist.
          Aber genau diese Selbstverständlichkeiten sind in Gefahr und das wird jeden Monat immer deutlicher. Die Leute sind ja nicht dumm.

          Lass die doch ruhig in einige Landesparlamente einziehen-
          Klingt irgendwie total gönnerhaft. Gewähren wir ihnen mal den Einzug . . . als könntest du das bestimmen.
          Und mal eben Millionen Deutsche als erzkonservative Klientel (Gesindel) zu bezeichnen ist ein Fehler aber die Etablierten (zumindest einige) machen es ja vor.

          Frischer ARD Kommentar zur Merkel Riegierungserklärung - Das muss man erstmal bringen
          Es gibt nur einen Weg aus der Krise und der führt nicht an Zäune im Schengen-Raum, sondern über die Türkei.
          Die Kanzlerin warb auch nicht mehr für ihren Weg, sondern schilderte ihn lediglich ein weiteres Mal.
          Offensichtlich ist sie völlig unbeeindruckt davon, was sich da gerade in der EU an offenem und sogar agressivem Widerstand gegen sie organisiert.
          Angela Merkel hat sich in den zehn Jahren ihrer Kanzlerschaft offensichtlich derart daran gewöhnt, dass ihre Politik anderen zum Schicksal wird, dass sie der immerhin auch mögliche umgekehrte Fall nicht anficht.
          Was ist das?
          Realitätsverlust vielleicht?
          Scheint wirklich Realitätsverlust zu sein. Wenn das selbst die ARD schon schreibt.
          Ist ja eigentlich der Merkel Hofberichtssender.
          So wie damals 1989 Stasi Chef Mielke in der Volkskammer.
          Stand vor dem Mikrofon und stammelte --> "ich liebe euch doch alle, - alle Menschen"
          https://www.youtube.com/watch?v=1XBEqyu5Mck
          Zuletzt geändert von grigi; 17.02.2016, 19:44. Grund: ARD Kommentar zugefügt
          --------------------------------------------
          Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
          Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

          Kommentar


          • . als könntest du das bestimmen.
            Natürlich kann ich das nicht- gottlob Du allerdings auch nicht! Gönnerhaft? Stimmt- ich gönne der AfD und ihren Verantwortlichen den Weg von Schönhuber/ Johanna Grund, Mokry/ Wiechmann und wie sie in der Vergangenheit alle hießen. Die Gemeinsamkeiten sind schon belustigend und der politische Werdegang wird hoffentlich genau so kurzlebig sein.

            Wollte allerdings auch einmal daran erinnern (was ist eigentlich in dem Flüchtlingsthread geschehen, dass Du da nicht weiterhin 'informierst'?) dass wir hier noch immer in einem PC-Forum sind.

            Zusammengefasst nach 1 24 minutes:

            Na ja, könnte ja sein, dass sich auch neue Forenuser oder auch nur Kunden der MF, die sich lediglich informieren wollen, in diese threads verirren.

            Das werden dann wohl in der Mehrzahl user sein, die Dich und Dein vom Grunde her grunddemokratisches und fremdenfreundliches Ansinnen nicht auf Anhieb erkennen, vielleicht sogar Deine, bis aufs letzte ausgefeilten intellektuellen Beiträge sogar missverstehen könnten.

            Ich kann mir nicht vorstellen, dass MF-Verantwortliche möchten, dass mit dem Forum, in dem wir hier Gäste sind, auf Grund solcher missverstandener Beiträge Stützen dieser unserer Gesellschaft wie Du es mit Deinem politischen Weitblick und Deiner fast schon epischen Sicht und umfassenden Kenntnis der innen- außen- und wirtschaftspolitischen Dinge bist, plötzlich in Misskredit geraten, nur weil ein paar Dummies den Kram für bare Münze nehmen und diese, Deine threads als Plattform für Gedankengut zu erkennen glauben, mit dem MF sicher nicht in Verbindung gebracht werden will.
            Zuletzt geändert von Ralf1963; 17.02.2016, 21:17.

            Kommentar


            • Zitat von Ralf1963 Beitrag anzeigen
              Wollte allerdings auch einmal daran erinnern dass wir hier noch immer in einem PC-Forum sind.
              Fast alle (auch PC) Foren haben AFD Threads.
              PC Games Hardware Wirtschaft, Politik und Wissenschaft
              Politik und Gesellschaft - ComputerBase Forum
              Planet3Dnow- Sonstiges

              Die Hauptthematische Ausrichtung eines Forums wird wohl kaum durch einen vorhandenen Politik Off Topic Community Bereich beeinträchtigt.
              Warum sollten sich thematisch uninteressierte Forennutzer in einen OFF Topic "AFD" Thread verirren?
              Und wenn sie sich verirren sind sie hundert pro intelligent genug um sich selber eine Meinung zu bilden.
              Sie können mit Sicherheit auch zwischen MF als Betreiber und Nutzermeinungen klar differenzieren.
              Oder willst du dem Leser die Fähigkeit zum eigenständigen Denken absprechen?
              Außerdem wird der Querschnitt denkbarer Meinungen zur AFD doch gut repräsentiert. Anderer Nutzer argumentieren mehr oder weniger klug dafür oder dagegen.

              Ich kann mir nicht vorstellen, dass MF-Verantwortliche möchten, dass mit dem Forum, in dem wir hier Gäste sind, auf Grund solcher missverstandener Beiträge ....
              mit dem MF sicher nicht in Verbindung gebracht werden will.
              Diese Argumentation ist so durchsichtig.

              Fakt ist, - Merkel ist europaweit in ihrer Agenda isoliert.
              Eine zweistellige Prozentzahl deutscher Wähler würde wenn am Sonntag Wahl wäre die AFD wählen.
              Und darüber wird überall, jeden Tag intensiv und kontrovers diskutiert.
              --------------------------------------------
              Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
              Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

              Kommentar


              • Sachsen-Anhalt 02/2016
                afdsachsen.JPG

                Ich kann mich erinnern.
                Im September 2015 gab es schon mal die Umfrage und da war ein kleiner blauer Strich zu sehen. (5%)
                Aus dem Strich ist jetzt ein großer 17% Balken geworden.
                Der wird noch weiter anwachsen, vermutlich wird die AFD sogar zweitstärkste Kraft.

                Warum?
                Weil in Brüssel gerade eine riesige AFD Wahlkampfveranstaltung läuft die sich EU Gipfel nennt und jeden Tag weiter zigtausende Migranten über unsere Grenze kommen.
                Brüssel ist das Waterloo Merkels.
                Die Türken sind nicht einmal erschienen und die Briten drohen offen die EU zu verlassen.

                Merkel wird gedemütigt. Europäische Solidarität?
                Westbalkan-Länder: Flüchtlingstransport bis zur deutschen Grenze vereinbart - DIE WELT
                Künftig werden die Länder der Balkanroute - Flüchtlinge koordiniert per Eisenbahn an die deutsche Grenze bringen.
                Ab sofort werden Flüchtlinge nur noch an der mazedonisch-griechischen Grenze erkennungsdienstlich behandelt.
                Von der mazedonischen Grenzstadt Gevgelija gehe ihre Reise dann organisiert mit der Eisenbahn ins südserbische Presevo.
                Die nächsten Stationen seien Sid in Nordserbien, Dobova in Slowenien und schließlich Spielfeld in Österreich.
                Von dort würden sie schließlich nach Deutschland gebracht.
                Die jeweiligen nationalen Eisenbahngesellschaften übernähmen den Transport, hieß es weiter.....
                Frau Merkel wollte eine europäische Lösung. Da haben wir sie.
                Alle EU Länder machen dicht und leiten die Flüchtlinge per Eilexpress nach Deutschland weiter.
                Für Fluchtwillige bedeutet dies ein weiterer Anreiz. Man muss es jetzt nur noch bis zum ersten Bahnhof in Mazedonien schaffen.

                Merkel steht mit leeren Händen da. Statt Solidarität schlägt ihr Spott und Häme entgegen.
                Ab sofort rollen die Züge nach Deutschland und sie kann oder will nichts dagegen machen, da sie weiter in ihrem Obergrenzen Paradoxem gefangen ist.
                Die erhoffte Solidarität bleibt aus, es gibt Gerüchte das man Merkel so zur "Vernunft" bringen will.
                --------------------------------------------
                Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
                Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

                Kommentar


                • Alle EU Länder machen dicht und leiten die Flüchtlinge per Eilexpress nach Deutschland weiter.
                  Für Fluchtwillige bedeutet dies ein weiterer Anreiz. Man muss es jetzt nur noch bis zum ersten Bahnhof in Mazedonien schaffen.
                  Machst Du das eigentlich mit Absicht oder haperts nur mit der Umsetzung des Gelesenen?

                  Durchreisen dürfen nach dem neuen Abkommen nur noch Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und dem Irak. Eine Begrenzung ihrer Zahl gebe es bisher allerdings nicht. Alle anderen werden abgewiesen und müssen in die sogenannten Hotspots in Griechenland oder in der Türkei zurückkehren, erläuterte Dominic die Verabredung.
                  Eigentlich doch ein Schritt, der schon lange fällig war oder?

                  Kommentar


                  • Eine Beschränkung auf bevorzugte Nationalitäten (Syrien, Afghanistan Irak) geistert doch schon seit November durch die Nachrichten.
                    Mit drastischen Resultaten. Meldung vom 23 November 2015
                    griechenland-fluechtlinge-naehen-sich-aus-protest-den-mund-zu-
                    Mazedonien lässt nur noch Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und dem Irak ins Land. Die Folge: Hunderte warten an der griechischen Grenze.
                    Seit Tagen harren sie an der griechischen Grenze aus - sie dürfen nicht nach Mazedonien weiterreisen.
                    Jetzt haben mehrere Flüchtlinge mit einer spektakulären Protestaktion auf ihre Situation aufmerksam gemacht.
                    Mindestens fünf Männer nähten sich den Mund zu. Nach eigenen Angaben stammen sie aus Iran und warten schon seit Freitag .....
                    Eine wirkliche selektive Abweisung wird nur dann funktionieren, wenn Deutschland seine Grenzen schließt oder zumindest die Anreize deutlich senkt.
                    Solange werden die Balkanstaaten stillschweigend weiterleiten. Die anderen Nationalitäten gehen dann halt klassisch zu Fuß oder besorgen sich entsprechende Papiere.

                    Gerade bei dem jetzt zu erwartenden Frühlingsansturm, besteht für die südlichen Länder keinerlei Handlungsdruck, solange sich Deutschland offen zeigt.
                    Warum sollten sie sich mit abertausenden Algeriern, Pakistanis, Libanesen, Somalias, Marokkanern, Eritreas usw. usw. herumschlagen, wenn man sie ganz elegant in Richtung Deutschland leiten kann? Welches Druckmittel hat Merkel da in der Hand?
                    Die Streichung von EU Zahlungen würde den Graben weiter vertiefen, es geht eigentlich nur über eigenständige, nationale (Ober) Grenze, wo man die "Nicht Berechtigten" gleich zurückweist.

                    Der Gipfel zeigt doch, das keine Solidarität kommt.
                    Nur mit deutschem Gegendruck ließe sich eine deutliche Reduzierung der Zahlen, - was ja auch das erklärte Ziel von Merkel ist, - wirklich erreichen.
                    Nur sie fabuliert weiter von Quoten, Solidarität und ähnlichem herum --> setzt immer noch auf die Türkei.
                    Also bestes Futter für die AFD.
                    --------------------------------------------
                    Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
                    Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

                    Kommentar


                    • Eine wirkliche selektive Abweisung wird nur dann funktionieren, wenn Deutschland seine Grenzen schließt oder zumindest die Anreize deutlich senkt.
                      Genau- und vor dem Zaun wird selektiert- oder war es dahinter? Was ein Glück, dass solche Leute wie Du es bist in diesem Land NICHTS aber auch gar nichts zu sagen haben und auch nie in politisch relevanten Bereichen zu finden sein werden- aber bevor ich mich wieder aufrege, mir langt Deine Art der 'Berichterstattung' jetzt endgültig!

                      Kommentar


                      • Hm - du selbst hast doch in Beitrag 203 auf die Selektierung hingewiesen, - in Fettschrift.
                        Ich erwidere das diese Selektierung praktisch nicht stattfindet, weise dies mit Quelle nach und werde daraufhin empört gefragt auf welcher Seite des Zaunes denn selektiert werden soll.

                        Naja - noch knapp 4 Wochen bis zu den Wahlen. Ich wette bis dahin ist die Grenze zu.
                        Wurde gestern schon bei Illner Quasselrunde angedeutet, - Termin 1 März, weil sonst die AFD durch die Decke geht und Unruhen drohen.
                        Ich gebe nur wieder was gesagt wurde,
                        Wenn die von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) angestrebte so genannte internationale Lösung nicht rasch zustande komme, müsse Deutschland „selbstständig und national“ handeln.
                        „Die Sicherheit der Grenzen ist oberstes Gebot für einen Staat“, betonte Söder.
                        Gabor Steingart vom Handelsblatt sagte ähnliches. Und der SPD Oppermann widersprach nicht.
                        Söder und Opermann sind doch Vertreter des politisch relevanten Bereiches... um deine Argumentation aufzugreifen.
                        --------------------------------------------
                        Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
                        Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

                        Kommentar


                        • Das Problem ist schlicht und einfach, wir holen uns schon seit Anfang an die falschen Leute ins Land. Zu dreiviertel Leute die weder eine (anerkannte) Ausbildung besitzen noch im mindestmaß der deutschen Sprache mächtig sind bzw. absolut nicht motiviert sind diese überhaupt zu erlernen oder sonst in einer Form einen Integrationswillen besitzen. Die paar Leutchen die man dann wirklich dort einsetzen könnte wo Bedarf besteht, da scheiterts wieder daran, daß die bürokratischen Hürden für FA., Gemeinden und bei den Arbeitswilligen ebend so hoch gesteckt sind, daß eine Integration in den Arbeitsmarkt schon rein zeitlich scheitert.

                          Dieser Staat bremst sich an allen Ecken und Enden selbst aus, macht sich für den Rest der Welt einfach nur noch lächerlich und die Leute welche dieser Staat wirklich aus den Ausland braucht, die winken dankend ab. Merkel wird dieses Land in den wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Ruin führen - wird Zeit das der Herr Schäuble mal das Ruder in die Hand nimmt und das Land wieder auf Kurs führt.

                          Die AfD wirds auch nicht schaffen dafür sind die einfach nicht geeignet, dennoch befürworte ich es das es diese Partei kurzfristig als "Protestpartei" des kleinen Bürgers schafft, Merkel & Co. mal in die Schranken zu weisen und zum umdenken zu bewegen. Meine Stimme bekommen die erstmalig auch - rein aus Protest! Wer sollte das sonst machen?


                          @ grigi: Das hast du falsch verstanden! Ich habe die "Quasselrunde" gestern auch gesehen und die Aussage seitens des Oppermann ging in Richtung: "es werden Vorbereitungen getroffen". Aber schon alleine diese vorsichtige, öffentlich geäußerte Aussage, gerade seitens der SPD (die ich mit den Grünen schon fast auf eine Stufe setze) zeigt, auch dort findet langsam, unter Einfluss der zunehmenden Stärke einer AfD und den zu erwartenden schlechten Wahlergebnisse der eigenen Partei und um sich eine event. Koalition mit dieser ebend offen zu halten, ein Umdenken in Richtung Realität statt.
                          Zuletzt geändert von spieluhr; 19.02.2016, 18:04.

                          Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

                          Kommentar


                          • @ grigi: Das hast du falsch verstanden! Ich habe die "Quasselrunde" gestern auch gesehen und die Aussage seitens des Oppermann ging in Richtung: "es werden Vorbereitungen getroffen". Aber schon alleine diese vorsichtige, öffentlich geäußerte Aussage, gerade seitens der SPD (die ich mit den Grünen schon fast auf eine Stufe setze) zeigt, auch dort findet langsam, unter Einfluss der zunehmenden Stärke einer AfD und den zu erwartenden schlechten Wahlergebnisse der eigenen Partei und um sich eine event. Koalition mit dieser ebend offen zu halten, ein Umdenken in Richtung Realität statt.
                            SPD wird doch gerade nach unten durchgereicht.
                            In Mecklenburg-Vorpommern von 35 auf 22-Prozent, Sachsen nur noch 1% über der AFD.
                            Gabriel, Stegner und Oppermann sind doch die perfekten AFD Wahlkämpfer.

                            Es ist aber so, das bei den kleinen Quasselrunden (ARTE, Phonix, N24) schon seit einiger Zeit realistisch geredet wird.
                            Da hört man schon mal ein vorsichtiges --> "Wir machen die Grenze zu".
                            Natürlich gut verpackt in Moralfloskeln, damit die Gutmenschen nicht sofort Schnappatmung bekommen.
                            Für die Merkelisten wäre es ein Schock, man weiß jetzt aber nicht was unsere Bundespolizei noch leisten kann.
                            Die vorübergehende Einführung von Grenzkontrollen im Oktober hat ja quasi nichts gebracht, es sind trotzdem 1 Million nachgekommen.
                            Ich denke das man Bilder von deutschen Zäunen vermeiden will.
                            Man wird also erst mal eine medialen Eiertanz versuchen um es allen Parteien recht zu machen.
                            Ausgang ungewiss.
                            --------------------------------------------
                            Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
                            Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

                            Kommentar


                            • Da hört man schon mal ein vorsichtiges --> "Wir machen die Grenze zu".
                              Yepp- sollte man sofort tun. Ich spende sogar einige Kilometer S-Draht und kann die sogar noch abrollen.
                              Rund um Clausnitz allerdings- solche Leute, die dann auch noch wagen 'wir sind das Volk' zu gröhlen, müsste man wirklich gegen einige Kriegsflüchtlinge austauschen dürfen. Gemütlicher Platz jenseits der türkischen Grenze, vielleicht werden die dort ja 'erhört'.

                              Kommentar


                              • Ich frage mich, wie diese Deppen so nah an den Bus gelangen konnten. Die Polizei hätte Platzverweise aussprechen sollen.
                                Unglaubliche Szenen...widerwärtige Menschen, aller unterste Schublade.
                                Zitat von Bertrand Russel
                                "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X