Verdacht auf Steuerhinterziehung- Fall Hoeneß - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verdacht auf Steuerhinterziehung- Fall Hoeneß

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verdacht auf Steuerhinterziehung- Fall Hoeneß

    Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat sich wegen Steuerhinterziehung selber angezeigt, es gab Hausdurchsuchung und Staatsanwaltschaft ermittelt.
    Sehr pikante Geschichte, werd die Entwicklung hier mal dokumentieren.

    Also Nachrichtenlage heute am 21.04.2013
    - Gerüchte von 100 Millionen Konto in der Schweiz, entweder Kapitalerträge nicht versteuert und die ganze Summe. Alles noch spekulativ.
    - 3 bis 6 Miiionen wurden als erster Abschlag nachgezahlt
    - Hoeneß selbst will mit Verweis auf schwebendes Verfahren nichts dazu sagen
    - wurde offenbar auf ein Deutsch/Schweizerisches Steuerabkommen spekuliert um das Geld anomym, nachträglich zu legalisieren
    - aktuell riesige mediale Berichterstattung
    - Haftstrafe droht

    Was mir allerdings total unverständlich ist.
    Da hat jemand Geld im Überfluss. Warum hinterzieht der Steuer?
    Die paar Millionen zahlt er doch aus der Portokasse, freudig erregt - als vorbildlicher Staatsbürger.
    Gerade wenn man so sehr in der Öffentlichkeit steht.
    Na mal schaun wie das weitergeht.
    --------------------------------------------
    Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
    Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

  • #2
    Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Was mir allerdings total unverständlich ist.
    Da hat jemand Geld im Überfluss. Warum hinterzieht der Steuer?
    Die paar Millionen zahlt er doch aus der Portokasse, freudig erregt - als vorbildlicher Staatsbürger.
    Geiz ist geil
    Ich verstehe das ganze Steuer hinterziehen sowieso nicht, grade aus dem Aspekt, zumal es mittlerweiler immer gefährlicher wird zu hinterziehen. Wird ja doch immer mehr Zeit investiert, weil es sich als recht lukrativ erwiesen hat die Sünder zu bestrafen.
    Nihil verum, omnia licita.
    4 8 15 16 23 42

    Kommentar


    • #3
      Hm, ab einer bestimmten Summe müsste doch eine Sättigung der Gier eintreten.
      Wenn da nicht mal 100 Millionen reichen?
      Da kannste quasi schon von den Zinsen auf großen Fuß leben, sehr unverständlich das man für son Quatsch Ruf & Freiheit riskiert.

      Also ich wär mit einer Million zufrieden.
      Oder 5 Millionen als Anlage zur monatlichen Auszahlung der Zinsen als Lohn bzw. Lebenstandarderhalt.
      Und 1 Million zu verballern.
      --------------------------------------------
      Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
      Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

      Kommentar


      • #4
        Zitat von grigi Beitrag anzeigen
        Hm, ab einer bestimmten Summe müsste doch eine Sättigung der Gier eintreten.
        Wenn da nicht mal 100 Millionen reichen?
        Naja, wenn man mal bedenkt, dass ja nur der "beiseite geschaffte" Betrag angeblich 100 Millionen sein sollen..., der Uli hat ja auch so schon nicht am Hungertuch genagt...
        Gruß Mav
        Spoiler

        Kommentar


        • #5
          Ich versteh das auch nicht. Ich würd mich auch tierisch über ne viertel Million freuen, ist ja immer in relation zu dem was man bisher hat.
          Ne 5 Millionen wären schon zu viel, da gäbs zu viele "Bettelfreunde".

          Auf ner Konferenz vom FCB war vorhin wohl auch jedgliche Frage zu dem Thema unterbunden. Aber wieso fragt man denn auf ner Konferenz vom FCB nach sowas? Das eine hat ja nun nichts mit dem anderen zu tun?
          Nihil verum, omnia licita.
          4 8 15 16 23 42

          Kommentar


          • #6
            die wichtigste frage ist der zeitpunkt der selbstanzeige. falls die stattsanwaltschaft schon ermittelt hat, dann ist auch die selbstanzeige zu spaet...

            mich kotzen die politiker an. jetzt heben die die finger. aber unser ex finazminister hatte zb uli hoeness als berater...

            na warten wir mal ab. ohne mehr hintergrundinfos isses spekulation was zu sagen. hoffe das wird nicht auch thema beim spiel/der berichterstattung heute abend!

            Sent from my GT-I9000 using Tapatalk

            Gehäuse: Cooler Master Haf X Window Big Tower System: Win10 Pro Mainboard: ASRock Z77 Extreme 4 CPU: Intel(R) Core(TM) i5-3570K CPU @ 3.40GHz Kühler: Thermalright Silver Arrow
            RAM: 4 x 4 GB Corsair Vengeance LP Black DDR3-1600 DIMM GPU: 2048MB Gigabyte GeForce GTX 670 OC Festplatte: 256GB Samsung 830 Series & 250 Samsung 850 EVO 2.5" SSD & 2000GB Seagate Barracuda 7200
            Netzteil: 580 Watt be quiet! Straight Power E9 CM Modular DVD-Brenner: LiteOn iHAS524 Input: Logitech G11 & Razer Naga Headset: Creative Fatality

            Kommentar


            • #7
              Ich finde diese öffentliche Empörung total daneben. Geschätzt liegen 150 Milliarden Euro unversteuert auf irgendwelchen Konten, ständig gibt es neue wohlhabende Leute, die in der Öffentlichkeit stehen und erwischt werden. Warum die Medien immer wieder so eine Hexenjagd machen? Weil die Leute es ganz toll finden, jemanden am Boden oder dessen Niedergang zu sehen. Sachliche Berichterstattung sieht anders aus. Daher finde ich es gut, dass Hoeneß rechtliche Schritte gegen einige Zeitungen einleitet.

              Er hat Steuern hinterzogen, es wird ermittelt und je nachdem, wie die Ermittlungen ausgehen, wird er von einem Gericht (hoffentlich in der richtigen Höhe) bestraft. So simple ist das! Kommt er aufgrund seiner Person ungerecht glimpflich davon, dann haben die Leute einen Grund sich aufzuregen! Aktuell ist es nur Sensationsjournalismus.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
                Weil die Leute es ganz toll finden, jemanden am Boden oder dessen Niedergang zu sehen. Sachliche Berichterstattung sieht anders aus. Daher finde ich es gut, dass Hoeneß rechtliche Schritte gegen einige Zeitungen einleitet.
                Ist doch aber heute sehr oft in der Presse, dass da Sachen gepusht werden. Die brauchen verkaufszahlen und wer da eben die sensationellsten Berichte schreibt hat mehr Leser.

                Mit den Doktortiteln war auch so ne Sache...
                Nihil verum, omnia licita.
                4 8 15 16 23 42

                Kommentar


                • #9
                  Genau deshalb schaue ich im TV keine Nachrichten, lese keine Zeitung und bin nur noch sehr selten auf den Nachrichtenportalen. sport1.de und formel1.de sind aktuell die einzigen Seiten, die ich noch ansurfe. Unfassbar wie unbeschwert man durch die Welt geht, wenn man nicht ständig irgendeinen Mist in den Kopf gehämmert bekommt. Ich mag einfach nicht mehr... und wenn jetzt der Einwand kommt, dass ich ja dann nichts mehr von der Politik mitbekomme und wie ich denn dann wählen soll, der kann kurz drüber nachdenken und er weiß die Antwort.

                  Sry, bin etwas vom Thema abgekommen.

                  Kommentar


                  • #10
                    mein beitrag zu dem thema:

                    uli_h.JPG ...
                    Zitat von Bertrand Russel
                    "Es ist ein Jammer, dass die Dummköpfe so selbstsicher sind und die Klugen so voller Zweifel."



                    MfG
                    madwursd


                    Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

                    Kommentar


                    • #11
                      Der ist gut.
                      Nihil verum, omnia licita.
                      4 8 15 16 23 42

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Sascha Beitrag anzeigen
                        Ich finde diese öffentliche Empörung total daneben...
                        Sagen wir es mal so, der Uli war ja derjenige, der sich selbst immer über "solche Leute" die das Recht beugen aufgeregt hat und gegen diese gewettert hat...
                        Und wie heißt es so schön: Wer anderen eine Grube gräbt,...
                        Gruß Mav
                        Spoiler

                        Kommentar


                        • #13
                          Wer anderen eine Grube gräbt ist ein Baufacharbeiter und wer anderen eine Bratwurst brät hat ein Bratwurst-Bratgerät!

                          Mir persönlich war Herr Hoeneß noch nie besonders symphatisch! Aber wie so oft, Leute die besonders heftig gegen Handlungsweisen anderer Personen wettern sind meistens auch nicht besser!

                          Gruß Matti
                          Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
                          "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
                          Danke für den Beweis !

                          Daddel-Kiste
                          Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
                          MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
                          Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
                          SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
                          Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Matti38 Beitrag anzeigen
                            Mir persönlich war Herr Hoeneß noch nie besonders sympathisch!
                            Er war mir zwar nicht unbedingt "sympathisch", aber er hatte meinen Respekt für seine riesen Arbeit und für seinen Einsatz für seinen Verein...
                            Gruß Mav
                            Spoiler

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
                              Sagen wir es mal so, der Uli war ja derjenige, der sich selbst immer über "solche Leute" die das Recht beugen aufgeregt hat und gegen diese gewettert hat...
                              Und wie heißt es so schön: Wer anderen eine Grube gräbt,...
                              Absolut richtig. Daher verstehe ich auch nicht, wieso er so einen Mist überhaupt gemacht hat.
                              Wie Sascha schon sagte, sollte man das alles etwas nüchterner betrachten und nicht unbedingt mit der Welle mitschwimmen. Aktuell gibt es keine Fakten, sondern nur Spekulationen.
                              Mit freundlichen Grüßen
                              Ihr Moderatorenteam


                              Kontakt: Kundenbetreuung | Logistik | Reklamation | Technik | Service Level Gold | Infocenter | Highlights

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X