Spielerische Gewaltprävention - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Spielerische Gewaltprävention

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Spielerische Gewaltprävention

    Das LKA Baden Württemberg stellt seit Kurzem ein kostenloses Adventure Spiel für den PC zur Verfügung. In Luka und das geheime Silberpferd übernimmt der Spieler die Rolle der Luka, die an der Schule innerhalb der Gruppe in diverse alltägliche Konflikte gerät. Kinder sollen anhand des Spieles lernen, gewaltfrei diese Konflikte zu lösen, indem sie im Spiel unterschiedliche Lösungsansätze auswählen, die entweder zum Ziel führen oder zeigen sollen, dass dies falsch ist. Mit moderner Grafik wurde diese Thematik in ansprechenden Bilder umgesetzt und kann kostenlos von der Seite des Projektes heruntergeladen oder für einen geringen Unkostenbeitrag auf CD bestellt werden.
    Link: http://www.luka.polizei-beratung.de


    Haltet Ihr diese Variante der Medienerziehung für sinnvoll/wirksam? Oder führt das zu weit von der Realität weg und verniedlicht am Ende Alltagsprobleme?

    Was meint Ihr?

    cu
    Gargi

  • #2
    Ich glaube nicht, dass das irgendetwas bewirkt. Das ist meistens einfach zu realitätsfern und kann niemanden aufs wirkliche Leben vorbereiten...

    Kommentar


    • #3
      Ein Spiel wird nicht die Fehler der Gesellschaft ausgleichen.
      Gott ist nur mein Spitzname. Ich bin nicht gläubig.

      Kommentar


      • #4
        Das wäre auch zu einfach, dann würde man nicht mehr daraus lernen...

        Kommentar


        • #5
          Muss es mir mal anschaun, aber ich denke nicht, dass es die Lösung ist...

          Kommentar


          • #6
            bei uns gabs heute in der schule so ein theaterstück dass gewalt vorbeugen soll. ansich ne ganz nette idee nur leider hat diese indem fall das thema verfehlt... ging eigentlich nur gegen nazis und nicht gegen gewaltanwendung generell.

            Kommentar


            • #7
              da gabs vor uuuuuurzeiten mal ein spiel, ich glaub das hieß dark shadows oder so, das war auch gratis, hat auf ne diskette gepasst, und war im point'n klick adventure style gemacht.

              das war auch für gewalt und drogenprävention gemacht worden...

              ich habs bis zur ca. 2. scene gespielt :rolleyes:

              Kommentar


              • #8
                Ne also das kann es wirklich nicht sein. Unwirksam und nicht sinnvoll, da solche Themen durch derartige "spiele" lächerlich gemacht werden.
                Wir schaffen das schon!

                Kommentar

                Lädt...
                X