Internetfilterung EU-weit? - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Internetfilterung EU-weit?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Internetfilterung EU-weit?

    WinFuture.de - Provider sollen EU-weit den Internetverkehr filtern

    Wenn ich den Artikel so lese, wird mir richtig schlecht. Wenn es nach dem Willen der Musikindustrie geht, hätten wir ganz schnell chinesische Zustände in Bezug auf Zensur in Europa. Ich frage mich echt, in was für einer Welt die leben.
    Die Zukunft ist nicht vorherbestimmt. Wir selbst sind unseres Schicksals Schmied.

  • #2
    Naja... nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. Und wenn dieses Süppchen fertig ist, ist es garantiert eiskalt.

    Das hier sagt IMO alles:
    Zitat von WinFuture.de
    Die internationale Vertretung der Musikindustrie weist darauf hin, dass die Zugangsanbieter kaum kooperationsbereit sind.

    Kommentar


    • #3
      Also was die wollen und was machbar ist, liegt wohl eher meilenweit aueinander.

      Kommentar


      • #4
        Wie immer bei der tollen Musikindustrie.
        "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
        By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
        Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
        It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
        Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
        Quoth the Raven, "Nevermore."

        From "The Raven" by Edgar Allan Poe

        Kommentar


        • #5
          Ich meine solange nur einer nicht mitmacht wechseln alle Leute dahin und dann haben die anderen auch nichts davon...
          Gargi says: "Official Duke of Harddiscs"

          Supportliste mit Daten über Hersteller Support - Treiber - Tools
          Backupkonzepte.de Praxislösungen und Test von Hard & Software

          Kommentar


          • #6
            Und so einen wird es immer geben. AFAIK verizichten ja bereits einige Label auf den CD-Kopierschutz, da sie ihren Kunden die Einschränkungen nicht zumuten wollen. Klarer Sieg für den Verbraucher. Genau so wird das mit den Urheberrechtsgeschichten im WWW auch laufen. Das Image der IFPI etc. ist eh so was von mies. Firmen, die ihre eigenen Kunden kriminalisieren, sägen am Ast auf dem sie sitzen. Die Folgen haben sie auch zu spüren bekommen, nachdem sie das WWW eh verpennt haben und dann auch noch ihre halbherzigen Portale eröffnet haben. Ganz schön dumm. Naja, der Markt rächt sich.

            Kommentar


            • #7
              Ach der Kopierschutz auf CDs is ja sowieso quatsch... dann wird es über irgendwelche andere Kanäle kopiert.... und dafür kostet der Einsatz eines solchen viel Geld. Und bei vielen ehrlichen Kunden läuft die CD dann nicht gescheit im Player, weil der nicht mit dem Kopierschutz zurecht kommt.
              Gargi says: "Official Duke of Harddiscs"

              Supportliste mit Daten über Hersteller Support - Treiber - Tools
              Backupkonzepte.de Praxislösungen und Test von Hard & Software

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Duke Beitrag anzeigen
                Und bei vielen ehrlichen Kunden läuft die CD dann nicht gescheit im Player, weil der nicht mit dem Kopierschutz zurecht kommt.
                Deswegen verzichten die anständigen Label ja auch inzwischen auf ihn...

                Kommentar


                • #9
                  jo, das hab ich auch schon bei einigen festgestellt
                  Gargi says: "Official Duke of Harddiscs"

                  Supportliste mit Daten über Hersteller Support - Treiber - Tools
                  Backupkonzepte.de Praxislösungen und Test von Hard & Software

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X