Reportage: Morden und Foltern als Freizeitspaß - Killerspiele im Internet - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Reportage: Morden und Foltern als Freizeitspaß - Killerspiele im Internet

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Reportage: Morden und Foltern als Freizeitspaß - Killerspiele im Internet

    Hachja, alle jahre wieder kommt einmal der tag, in der der ard nichts tolles einfällt, und so ist es auch jetz wiedermal so weit.

    Unter dem furchtbar neutralen titel "Morden und Foltern als Freizeitspaß - Killerspiele im Internet" präsentiert uns die völlig unvorbelastete redaktionskrew des panorama teams der ard mal wieder eine scherzreportage in der sie auf faktische art und weise und vollkommen ohne jegliche übertreibung an das thema computerspiele rangehen.

    wer sich das spektakel ein weiteres mal ansehen möchte kann dem link hier folgen und sich schlapplachen, über soviel naivität und dramatisierung.

    Das Erste - Panorama - Morden und Foltern als Freizeitspaß - Killerspiele im Internet


    (ich sollte wirklich aufhören GEZ zu zahlen... einen sender der SOWAS produziert möchte ich nur ungerne unterstützen.)


    edit: omg... ^^
    ich hab jetz gerade mal 2 minuten gekuckt, und würd den troteligen gamer den die da vor die cam gezerrt haben am liebsten verprügeln.

    "das tolle daran ist, das es aussieht wie echt" ...

    *argh*

    ich könnt den... !!!!!!!!! ²³"§=!"=)%

  • #2
    Und noch eine Reportage, die die Welt nicht braucht

    Woher nehmen die eigentlich immer diese abstruse Idee, dass es bei jedem Spiel darum geht, soviele Leute wie möglich umzubringen, zu vergewaltigen usw.. Das ist doch der größte Schmarm!

    Die zeigen da zb GTA (müsste San Andreas sein)....sicher kann man da die Leute plattmachen aber das ist doch um Gottes Willen nicht das Hauptanliegen des Spiels....die tun grad so, als wäre das das einzigste was man da machen kann....dabei spielen die ganzen Missionen die Hauptrolle und das Umlegen von Passanten bringt so gut wie keinen Vorteil (und man ist als Spieler nicht gezwungen, dass überhaupt zu machen)

    Mir kommts so vor, dass die die Spiele nie selbst spielen sondern es sich einfach so zurückrücken, wie sie es brauchen
    Die Zukunft ist nicht vorherbestimmt. Wir selbst sind unseres Schicksals Schmied.

    Kommentar


    • #3
      Wo haben die denn wieder die Leute weg ? oh mann.

      in den ersten 10 sekunden zeigen sie wie auf schon tote Charaktere weiter eingeschossen wird ...

      Als ob die Modifikationen erlaubt wären und das Blut habe ich bei dem Game (vergessen wie es heisst sieht aus wie GTA aber ist neuer) habe ich auch nie gesehen.

      Noch dazu das in dem Spiel mit der Frau das irgendwie nicht nach einer "vergewaltigung" aussieht!

      Hersteller für Killerspiele bestrafen ?? w00t ? lol

      Und alle die dort in den Kommentaren zu Wort kommen sind >50 Jahre alt oder wie sehe ich das ? (bis auf den bestochenen am anfang *g*)

      Edit: San Andres .. ja das kann sein ... ich habe da nie pasanten umgebraucht aber auch bei NICHT Pasanten war da nicht so viel Blut !
      2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

      Kommentar


      • #4
        Hab ich mich auch gefragt, wo die die Leute aufgegabelt haben ^^

        Das mit dem "schon auf Tote schiessen" ist ja auch mal quark....das macht doch keiner und ausserdem bringts doch absolut nix...aber da sagen sie natürlich gleich dazu: Es geht darum, soviele Leute so brutal wie möglich umzubringen...ja klar

        Die Mods sind ja auch nur als Zusatz erhältlich und nicht standardmäßig installiert...ergo kann wieder jeder entscheiden ob er es will oder nicht...ausserdem sind die online meist eh auf den Servern verboten

        Das mit der Frau und der abgeblichen Vergewaltigung....sieht auch aus wie GTA und da konnte man die Sex-Szenen (die ziemlich billig sind) auch nur mit ner extra Modifikation freischalten...und das ist bestenfalls auch nur ein "Addon" und in Spiel geht es eben nicht darum, reihenweise Frauen zu vergewaltigen, so wie die es behaupten.

        Zu den Herstellern...<ironie an>am besten sollte man alle Spieleprogrammierer in den Knast stecken, dann gibts die achso bösen Killerspiele nicht mehr</ironie aus>

        Die Kommentare sind auch der Witz...ich hätte mir mal ein paar Kommentare von jugendlichen Spielern gewünscht und nicht nur von älteren Herren, die meinen, die Experten zu sein..die Typen am Anfang waren ja nun auch nicht grad die typischen "Zocker"...sicher wie der Whoop schon geschrieben hat, gekauft
        Die Zukunft ist nicht vorherbestimmt. Wir selbst sind unseres Schicksals Schmied.

        Kommentar


        • #5
          Leichenschändung... ist ja auch logisch denn ich stelle mich immer MITTEM IM GEFECHT da erstmal hin und verschiesse meine Munition (wovon ich ja auch massig habe) auf schon Tote Leute

          Wobei die meisten Mods wie gesagt ja was freischalten was nicht erlaubt ist und somit illegal ist was ja das Gesetzt vorsieht !

          Ja das mit der Frau ist klar ... nen Witz

          Das mit der HErsteller kommt aber genau SO rüber Als ob sie schuld wären das wir das kaufen *g* Ist doch wohl auch nen Witz.

          Das mit den Objektiven Reportagen wird unsere Generation wohl nicht mehr erleben
          2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

          Kommentar


          • #6
            Hehe genau, weil sonst läuft da ja keiner weiter rum und man kann in aller Seelenruhe auf die toten Leute ballern und kriegt natürlich massig Punkte dafür...da muss ich was verpasst haben...gleich mal Call of Duty starten und nachschauen

            Mit den Mods ist es so ne Sache....klar gibt es welche, die illegale Sachen freischalten können (wie zb. Splatterzeugs)...aber die meisten sind doch eher harmlos wie neue Waffenmodels, Spielermodels, Maps und so was

            Ich wünsche es mir wirklich mal, dass das Thema objektiv angegangen wird in einer Reportage....aber das kommt vieeeel zu selten vor...ich hatte mal eine gesehen, das war damals nach der Sache in Erfurt glaub ich...die war gut gemacht (da gings um CS)....aber sonst ist mir fast nur Quark begegnet
            Die Zukunft ist nicht vorherbestimmt. Wir selbst sind unseres Schicksals Schmied.

            Kommentar


            • #7
              Echt ? Ich habe um die Sache mir Erfurt auch nur schmarn gesehen. Ich erinnere mich da an eine Doku (meine es war WDR) von einer LAN wo die Kinder apathisch vor den Monitoren waren und sich fast geprügelt haben wenn einer erschossen wurde ... grml
              2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

              Kommentar


              • #8
                Also die Reportage ist nun echt nen Witz. Am Anfang bei Call of Duty wo man die Nazis gegen Amis im 2.ten Weltkrieg nachspielen kann, kam auch in nem Nebensatz rüber, dass sowas auch Nazis spielen können. Was hat das denn mit dem Game zu tun welche Gruppen sowas spielen können? Wat nen Blödsinn.
                Und die Vergewaltigung und den ganzen Erweiterung ist ja wohl echt nen schlechter Scherz.

                Also da kann ich mich Merten nur anschließen:

                Und noch eine Reportage, die die Welt nicht braucht

                Kommentar


                • #9
                  Am geilsten finde ich diese absurde Vorstellung, dass man heutzutage in Spielen noch sowas wie Punkte bekommen soll. Nur weil die vor zwanzig Jahren mal einen PacMan-Automaten gesehen haben... Ein weiterer Beweis dafür, dass sich da niemand mit den Spielen befasst hat. Und dieser Müll aus irgendeiner Anleitung ("Quäle Dein Opfer, bevor blablabla mehr Punkte...) wird auch schon seit Erfurt immer wieder gebracht. Ich möchte mal wissen, welches Spiel das sein soll. Nicht mal bei Manhunt steht sowas in der Anleitung.

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja das einzige Game was mir spontan einfällt wo man Punkte sammelt ist BF2.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ja, nur blöderweise (für die Bayern) bekommt man für's Flagge einnehmen doppelt soviele Punkte wie für einen Kill.

                      Kommentar


                      • #12
                        Yepp und durch aufmunitionieren und Heilen kann man auch sehr fix Punkte sammeln. Das geht um einiges besser als jemanden zu töten.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe da auch noch was gehört zu:

                          Da hat sich aber bei Panorama doch noch einer schlau gemacht. Denn aus dem alten Satz:

                          "Sie heißen 'Final Fantasy', 'Der Pate' oder 'Call of Duty'. Ihr Ziel ist immer gleich: Menschen jagen, foltern, töten. Die Jäger sitzen vor dem Bildschirm, ihre Waffe ist der Joy-Stick."

                          wurde:

                          Sie heißen "GTA San Andreas", "Der Pate" oder "Call of Duty". Ihr Ziel ist immer gleich: Menschen jagen, foltern, töten. Die Jäger sitzen vor dem Bildschirm, ihre Waffen sind Maus und Tastatur.
                          das ist auch nen brüller
                          2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

                          Kommentar


                          • #14
                            ich habs mir immernoch nicht zuende ankucken können weil mir von dem gelabere schlecht wird... wirklich... ich habs versucht, aber .... es geht einfach nicht...

                            das thema is doch langsam sowas von durch, das die damit noch rentner hinter der bildzeitung vorlocken können... erstaunlich und schockierend zugleich.

                            bei anderen themen mag man das ja evtl. nicht so wahr nehmen, aber wenn die immer so recherchieren, dann ist das ja wirklich bildniveau.

                            Kommentar


                            • #15
                              OMG, ich sag nix... wenns mal wirklich soweit kommen sollte, werdet ich etwas sehr schönes bei uns auffer Page finden

                              MFG Jonny
                              http://www.sysprofile.de/id11745

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X