Musterprozess in Schweden: Postal 2 - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Musterprozess in Schweden: Postal 2

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Musterprozess in Schweden: Postal 2

    Laut eines Berichts in der taz ( taz 14.12.06 Die Köpfe rollen weiter ) hat man in Schweden einen Vertrieb von dem auch bei Hardcore-Zockern umstrittenen Postal 2 angeklagt. In Schweden wären bis zu 2 Jahre Haft möglich. Postal 2 wurde freigesprochen. Ein wissenschaftlicher Gutachter (Pädagogikprofessor) hatte Postal als bestenfalls "geschmacklos" eingestuft.

    In Postal 2 übernimmt der Spieler die Rolle eines Spieleprogrammierers, der eine Woche in seiner Stadt durchlebt. Dem Spieler steht es frei, wenn er mag bei dem Spiel förmlich Amok zu laufen (engl. going postal = Amok laufen vgl. Wikipedia ). Hier kann der Spieler mit einer Schaufel Passanten enthaupten, mit Benzin übergießen und anzünden oder mit allen möglichen Schußwerkzeugen töten. Alternativ steht es dem Spieler frei, auch nur anhand seines Einkaufszettel beispielsweise im Supermarkt einkaufen zu gehen.

    cu
    Gargi

  • #2
    Gute Entscheidung. Auch wenn das Spiel geschmacklos ist, sollte man es vertreiben dürfen. Solange es nicht an Minderjährige gelangt, ist das vollkommen in Ordnung...

    Kommentar


    • #3
      Hmmm...
      Postal (übrigens abgeleitet von "Going Postal", nach einem amoklaufenden US-Postbeamten) is so ein verdammt schlechtes Spiel, dass man sich fast wünschen würde, dass es vom Markt genommen wird.
      Also nicht wegen des Inhaltes, sondern wegen der technischen Umsetzung, die schlechter ist als die von Duke Nukem 3D von anno dazumal.

      EDIT: Upps, Gargi hat going postal ja schon erklärt.

      Kommentar


      • #4
        Na das klingt doch nach einem Mords Spaß. Also das Game muss ich mir mal besorgen.
        Und erwachsene Menschen können mit sowas schon gut umgehen, daher find ich es hirnrissig sowas zu verbieten und finde es gut was in Schweden passiert ist.

        Kommentar


        • #5
          meine meinung zu postal allgemein: sehr geschmacklos, aber für eine kurze zeit doch interessant, obwohls dann eben sehr schnell an reiz verliert, da es ua auch recht billig gemacht ist imho...

          zum urteil: na endlich! scheinbar werden die leute nun doch mal realisitisch!

          Kommentar

          Lädt...
          X