Beckstein legt Gesetzesentwurf vor - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beckstein legt Gesetzesentwurf vor

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #31
    LooooooooooooooooooooL jau, da würde ich glatt mit machen !

    /deleted -> siehe FAQ "Dienst am Volk"
    "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
    By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
    Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
    It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
    Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
    Quoth the Raven, "Nevermore."

    From "The Raven" by Edgar Allan Poe

    Kommentar


    • #32
      Nee nix deleten...gleich bannen und fertig ist das
      Die Zukunft ist nicht vorherbestimmt. Wir selbst sind unseres Schicksals Schmied.

      Kommentar


      • #33
        LOL, aber mal im Ernst! Das kommt niemals durch. Die CDU spekuliert ja auf den Koalitionsvertrag...
        Aber die SPD hat den Schrott schon als populistischen Unfug abgetan. Damit verhindert man keinen Amoklauf.
        Besides: Hat mal jemand die deutschen Dichter und Denker und deren Werke durchgesehen? Ich denke schon, denn wir sind ja hier eine intelligente Gemeinschaft. Lest mal Die Räuber von Schiller oder meinetwegen auch Macbeth von Shakespeare! Die sind blutrünstig...
        Soll man die auch verbieten?
        Zwei bekannte Amokläufer in den USA (deren Namen mir nicht einfallen wollen) hatten J.D. Salingers "Catcher in the Rye" (Der Fänger im Roggen) dabei, als sie die Taten begingen. Soll man diese Werke alle verbieten?

        Kommentar


        • #34
          Zitat von Pommbear
          Besides: Hat mal jemand die deutschen Dichter und Denker und deren Werke durchgesehen? Ich denke schon, denn wir sind ja hier eine intelligente Gemeinschaft. Lest mal Die Räuber von Schiller oder meinetwegen auch Macbeth von Shakespeare! Die sind blutrünstig...
          Soll man die auch verbieten?
          Zwei bekannte Amokläufer in den USA (deren Namen mir nicht einfallen wollen) hatten J.D. Salingers "Catcher in the Rye" (Der Fänger im Roggen) dabei, als sie die Taten begingen. Soll man diese Werke alle verbieten?
          Der Denkanstoss wurde hier auch schonmal gegeben Ich glaube in sachen Büchern verbieten wird nichts passieren ... zu viele erinnerungen!
          2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

          Kommentar


          • #35
            Laughable!
            Medien sind Medien...
            Nur weil A.H. und seine Schergen noch kein DirectX9 hatten, muss man zwischen Spielen und Büchern nicht unterscheiden.

            Kommentar


            • #36
              Ich bin ja eh der Ansicht das die Fantasie in Büchern oder die aus Büchern resultiert viel schlimmer ist als das was am PC dargestellt wird
              2.00000000 + 2.000000000 = 3.999998456

              Kommentar


              • #37
                @Pommi
                ich glaube auch nicht das die damit durchkommen...wenn dann wärs auf jeden Fall nen Skandal :rolleyes:

                Kamen heute auch wieder n paar interessante Sachen im TV...
                zB hat da einer von Crytek geredet, das so ein Verbot falsch wäre...und wenn es das doch gibt, dann würde Crytek aus Deutschland weggehen
                Die Zukunft ist nicht vorherbestimmt. Wir selbst sind unseres Schicksals Schmied.

                Kommentar


                • #38
                  Zitat von Merten0912
                  Kamen heute auch wieder n paar interessante Sachen im TV...
                  zB hat da einer von Crytek geredet, das so ein Verbot falsch wäre...und wenn es das doch gibt, dann würde Crytek aus Deutschland weggehen
                  Ich glaub das würde dann fast jede Spielefirma machen. Ansonsten würden sie sich ja in Deutschland strafbar machen.

                  Kommentar


                  • #39
                    @Jones
                    genau

                    @All
                    Hab heute noch was gelesen von einem Herrn der CDU:

                    Landesinnenminister Heribert Rech forderte, Killerspiele zu verbieten: "Das wird das Problem zwar nicht lösen, aber wir können nicht tatenlos zuschauen." Es sei atemberaubend, wie sich das Internet zu einem Kriminalitätsschauplatz entwickelt habe, sagte der CDU-Politiker.
                    Sagt doch schon alles oder? Es wird das Problem nicht lösen sagter selber...also bringts gar nix. Tatenlos zugesehen werden kann sicher nicht...aber dann soll auch bitte an der richtigen Stelle angesetzt werden!

                    Was allerdings etwas Hoffnung macht:
                    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) will derzeit aber kein neues Strafgesetz gegen Killerspiele schaffen.
                    Die Zukunft ist nicht vorherbestimmt. Wir selbst sind unseres Schicksals Schmied.

                    Kommentar


                    • #40
                      Zitat von Jones
                      Ich glaub das würde dann fast jede Spielefirma machen. Ansonsten würden sie sich ja in Deutschland strafbar machen.
                      Naja, der Vertrieb nach DE wird dann aber auch verboten. Somit geht den Herstellern ein wichtiger Markt verloren. DE ist nämlich AFAIR der größte Absatzmarkt für Spiele, nach den USA.

                      Kommentar


                      • #41
                        Ka ob das schon irgendwo gepostet wurde
                        Zitat von PC Games
                        Im Zusammenhang mit der "Killerspiele"-Diskussion hat ein 44-jähriger Kölner Strafanzeige gegen den Bayerischen Innenminister Dr. Günther Beckstein gestellt.
                        Hier der Link zum Artikel.

                        Find ich gut was der sagt
                        Zitat von Anzeige
                        Strafanzeige wegen Beleidigung, übler Nachrede und Volksverhetzung
                        Mal sehen wie weit er damit kommt ^^
                        CPU: AMD Phenom II X4 955 Black Edition
                        Kühler: Scythe Mugen 2
                        MB: GIGABYTE GA-MA780G-UD3H
                        GPU: 1024MB EVGA GeForce GTX 285 CORE-240 Superclocked
                        RAM: 2 x 2x2048MB Kit A-DATA 800MHz
                        HDD: Samsung 500GB SataII
                        NT: Enermax Liberty 500W
                        Headset: Sennheiser PC150
                        Maus: MS MX518
                        Tasta: Logitech G15
                        TFT: Viewsonic VX924
                        Tower: Thermaltake Armor -black

                        Kommentar


                        • #42
                          Ist ne nette Idee, aber da wird kaum etwas bei heraus kommen.
                          "Prophet!" said I, "thing of evil - prophet still, if bird or devil!
                          By that Heaven that bends above us - by that God we both adore -
                          Tell this soul with sorrow laden if, within the distant Aidenn,
                          It shall clasp a sainted maiden whom the angels name Lenore -
                          Clasp a rare and radiant maiden whom the angels name Lenore."
                          Quoth the Raven, "Nevermore."

                          From "The Raven" by Edgar Allan Poe

                          Kommentar


                          • #43
                            Eine Stellungnahme des Forschungsprojekts "Medienspiele und Mediennarrationen" des DFG-Forschungskollegs "Medienumbrüche" der Universität Siegen zum Thema Killerspiele. Den Link dazu habe ich auf dieser Seite gefunden: Meldung zur Stellungnahme Universität Siegen )

                            cu
                            Gargi
                            Zuletzt geändert von Gargi; 20.03.2007, 07:55.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X