MT-08: Wenn der August .... - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MT-08: Wenn der August ....

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grummthater
    antwortet
    Zitat von Kaki Beitrag anzeigen
    Testet ihr die Beta gerade alle schon fleißig ?

    Ist Mav jetzt auch noch geflüchtet ??? :'-(
    ich hatte das hier testweise auf ner virtuellen Maschine laufen aber momentan schläft es - hab keine Zeit zum Spielen und war halt auch 4 Wochen im Urlaub.
    Mav hat ja ne wichtige Diskussion unter "Eure Meinung" angestoßen, von daher denke ich, dass er noch nicht ganz weg ist, aber scheint auf dem Sprung zu sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kaki
    antwortet
    Testet ihr die Beta gerade alle schon fleißig ?

    Ist Mav jetzt auch noch geflüchtet ??? :'-(

    Einen Kommentar schreiben:


  • Grummthater
    antwortet
    Joar, ich bin auf die weiter integrierte Linux-Funktionalität gespannt, mal gucken, wie performant die das umsetzen und mich würde interessieren, ob sie jetzt noch mehr Telemetrie einbauen und den M$-Konten-Zwang noch mehr verstärken. Ist ja mittlerweile bei Win 10 richtig nervend, wenn man einfach mit lokalem User unterwegs sein will.

    Einen Kommentar schreiben:


  • spieluhr
    antwortet
    Also ich weiß nicht aber die bQ Gehäuse verkommen immer mehr zu überteuerten Plastebombern.

    edit: Einige Features von W11 klingen ja interessant. So soll W11 wohl mit der neuen DirectStorage Funktion speziell die Geschwindigkeit von NVMe supporten:

    • Das neue Direct-Storage-API-Programmiermodell, das ein DX12-ähnliches Batch-Aufrufmuster für die Übermittlung/Vervollständigung von Daten bereitstellt, entlastet Anwendungen von der Notwendigkeit, Tausende von I/O-Anfragen pro Sekunde einzeln zu verwalten.
    • GPU-Dekomprimierung für superschnelle Asset-Dekomprimierung für Ladezeit- und Streaming-Szenarien.
    • Exklusiv für Windows 11 gibt es eine erweiterte Optimierung des Speicherstapels. Unter Windows 11 besteht dies aus einem aktualisierten OS-Storage-Stack, der das volle Potenzial von Direct Storage freisetzt.
    Voraussetzungen:
    • Eine NVMe-SSD mit mindestens 64 Gigabyte freiem Speicherplatz,
    • Eine Grafikkarte mit Support für Direct X 12 und Shader Model 6.0. Hierzu zählen Grafikkarten ab der Modellreihe AMD Radeon Polaris (RX 400-Serie) oder ab der Baureihe Nvidia Geforce Pascal (GTX 10-Serie).
    Im Klartext: Games werden direkt auf die Graka gerendert, die CPU bleibt außen vor. Denke mal, der Spruch "..mehr als 16GB Dimm brauchst du eh nicht", gehört dann auch der Vergangenheit an.

    DirectStorage-01.jpg

    ..auch dürfen sich User die eine Intel CPU vor Gen.8 besitzen (LGA1150 und abwärts) noch Hoffnung machen:

    Update vom 29.06.


    Microsoft hat mittlerweile die erste Vorschauversion von Windows 11 mit der Build-Nummer 22000.51 an registrierte Windows Insider verteilt. Zudem hat sich Microsoft zur Kritik an den Systemanforderungen geäußert und verspricht nun, gemeinsam mit Windows Insidern in den kommenden Monaten Windows 11 auch auf älteren CPUs zu testen, die bislang nicht auf der Liste der offiziell unterstützten Prozessoren stehen. Nach erfolgreichem Testlauf wird Microsoft die Mindestanforderungen von Windows 11 entsprechend anpassen.
    ..klingt doch vielversprechend.
    Zuletzt geändert von spieluhr; 17.08.2021, 03:54.

    Einen Kommentar schreiben:


  • grigi
    antwortet
    Zitat von Lady Marketing Beitrag anzeigen
    Bei dem von Dir angesprochenen Software-Update und einer nicht vorab stattgefundenen Kommunikation, möchte ich aber wiedersprechen. Denn vor dem Livegang des neuen Forums gab es Monate zuvor für Moderatoren einen entsprechenden Testbereich mit der Möglichkeit Änderungen, Fehler und Wünsche zu kommunizieren.
    Was haben die kommuniziert?
    "Alles Super" und "Löschbutton könnte etwas größer sein" ?
    --------------------------------------
    Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen
    *seufz*
    Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen
    .*seufz*
    Was bedeutet ständetes seufzen?
    Oft geht das mit dem Gefühl einher, nicht richtig durchatmen zu können. Es ist wie eine innere Beklemmung und häufig verbunden mit Erschöpfung, innerer Anspannung, Schwindel und Benommenheit.
    Das kann Angst oder sogar Panik machen. Das wird manchmal Seufzerdyspnoe oder Seufzeratmung bezeichnet.


    Der Faschohunterdepp schiebt Panik ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Grummthater
    antwortet
    Jups, den hatte ich auch mal in Betracht gezogen aber weil es nur ein USB-Port oben hat, ist der bei mir dann rausgefallen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kaki
    antwortet
    Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen

    joar - in Berlin sind Bus und Bahn schon das Mittel der Wahl, wobei es morgens manchmal auch richtig ätzend ist gerade die S7 in die Stadt ist im Berufsverkehr oft nen absoluter Kuschelexpress ... bzgl. Gehäuse, es sind gerade ein paar von Fractal Design im Sonderangebot (MindStar oder DamnDeals, ein von beidem) vielleicht gefällt da das ein oder andere Case
    Danke für den Hinweis, ich hatte allerdings eher so in diese Richtung gedacht :-)
    https://www.mindfactory.de/product_i...z_1358986.html

    Ja den Kuschelexpress kann ich bei der Ringbahn bestätigen, aber sonst fahre ich zum Glück kaum noch S-Bahn.

    Einen Kommentar schreiben:


  • spieluhr
    antwortet
    Berlin ist ja auch was anderes wie Dortmund. Da kommen die Bahnen ja auch fast im Minutentakt und da habe ich auch 2x Urlaub ohne Auto bequem verbracht.
    Besser ist da nur London, da kommen die ja fast schon im 30sek. Takt aber Dortmund? Da kannst du froh sein wenn die alle 10min. mal kommen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Grummthater
    antwortet
    Zitat von Kaki Beitrag anzeigen
    Klar kommt immer auf die Umstände der Einzelnen an, für mich ist allerdings das Pendeln mit dem Zug in die Hauptstadt zeitlich entspannter und stressfreier mit einem Jahresabo.
    Die Straßen sind zu Stoßzeiten so hässlich überfüllt, da macht das Autofahren in und um Berlin definitiv keinen Spaß.
    Danke dennoch für deine Aufrechnung.
    Für einen kurzen morgentlichen Ritt zur Kita ist das Rad fahren wieder ein toller Muntermacher geworden. :-)

    Kein Stress mit dem i5.
    War nur eine witzige Idee.
    Meine Kiste stemmt immer noch brav Anno 1800, Far Cry 5 und und und. :-)
    Vielleicht gönn ich mir aber mal ein neues hübsches Gehäuse für das alte Innenleben. Ein bisschen schrauben wäre schonmal wieder toll...
    joar - in Berlin sind Bus und Bahn schon das Mittel der Wahl, wobei es morgens manchmal auch richtig ätzend ist gerade die S7 in die Stadt ist im Berufsverkehr oft nen absoluter Kuschelexpress ... bzgl. Gehäuse, es sind gerade ein paar von Fractal Design im Sonderangebot (MindStar oder DamnDeals, ein von beidem) vielleicht gefällt da das ein oder andere Case

    P.S.: BTW - hat jemand ne Empfehlung für ne schöne Tastatur, gerne mechanisch, mit Hintergrundlicht und Kabel. Ich glaub die Meinige reißt langsam die Hufe hoch. Trotz Säuberung gibt's Buchstaben, die entweder garnicht oder doppelt und dreifach wollen *seufz*

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kaki
    antwortet
    Klar kommt immer auf die Umstände der Einzelnen an, für mich ist allerdings das Pendeln mit dem Zug in die Hauptstadt zeitlich entspannter und stressfreier mit einem Jahresabo.
    Die Straßen sind zu Stoßzeiten so hässlich überfüllt, da macht das Autofahren in und um Berlin definitiv keinen Spaß.
    Danke dennoch für deine Aufrechnung.
    Für einen kurzen morgentlichen Ritt zur Kita ist das Rad fahren wieder ein toller Muntermacher geworden. :-)

    Kein Stress mit dem i5.
    War nur eine witzige Idee.
    Meine Kiste stemmt immer noch brav Anno 1800, Far Cry 5 und und und. :-)
    Vielleicht gönn ich mir aber mal ein neues hübsches Gehäuse für das alte Innenleben. Ein bisschen schrauben wäre schonmal wieder toll...

    Einen Kommentar schreiben:


  • spieluhr
    antwortet
    Beruflich (ich darf und will ja im Moment noch nicht arbeiten) 0km, privat (meist Funtours) ca. 300~350km die Woche.

    Bahn & Bus ist unwirtschaftlich! Ich habe mal nachgerechnet: Eine Tour im Stromer überland von Dortmund nach Lünen zum Cappenberger See verbraucht der hin und zurück max. 12~14kW.
    Das sind umgerechnet ca. 3~3,60€ - ein 4er Ticket (Preisstufe A3) kostet 10,70€. 4er Ticket deshalb, weil ich fahre ja meist mit meiner Frau, ergo 2 Erwachsene die ja einzeln lösen müssen.
    Dazu kommt dann halt noch: Warten, Umsteigen, event. Verspätungen, Umleitungen, unnötige Wege usw. usf.
    Also so bekommt man nicht mehr Umsteiger in den ÖPNV.

    Ja Kaki, schauen wir mal

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kaki
    antwortet
    Zitat von grigi Beitrag anzeigen
    Erinnere dich nur an die Enten Avatar Aktion, als plötzlich alle mit einem Entenavatar aufkreuzten und den Sixxt vollspamten. Sowas bindet, - Community von seiner schönsten Seite. Motivation einzelner müsste man individuell erfragen, aber je repressiver um so weniger Community - bis ab einem bestimmten Punkt nur noch der harte Save Space Kern übrig ist. Also so wie wir es jetzt haben.
    Ja daran erinnere ich mich noch zu gut. :-D

    Tagchen beisammen.

    Wieviel fahrt ihr denn so durchschnittlich unter der Woche ? Beruflich und privat ?
    (Frage eines umweltfreundlichen Bahn- und Radfahrers) :-D

    Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen

    edit: Raptor Lake soll wohl Q3/22 kommen. Mal schauen wie sich bald Alder Lake schlägt, wenn der ganz gut wird dann pack ich mir dann vieleicht Ende 2022 einen Raptor in die Kiste.
    Und dann vermachst du mir zu einem Freundschaftspreis deinen i5 ? :-D

    Einen Kommentar schreiben:


  • Grummthater
    antwortet
    Maverick64 und spieluhr - find das super spannend, was ihr hier über die Verbräuche schreibt aber hier in meiner Gegend hab ich halt das Problem, dass die nächste Ladesäule erst an der S-Bahn ist und in der TG gegenüber will man bis auf weiteres keine Ladekästen anbringen - der AG stellt halt keine Dienstfahrzeuge, von daher, wenn ich eh immer zur S-Bahn latschen muss, kann ich auch weiterhin auf nen eigenes Auto verzichten, ob es manchmal echt praktisch wäre und ich die aktuellen Elektroflitzer immer besser finde ... *seufz*

    Einen Kommentar schreiben:


  • Max
    antwortet
    lass gut sein grigi

    Einen Kommentar schreiben:


  • grigi
    antwortet
    Über 84 Mill. potentielle Nutzer erkennen die priviligierte Bereitstellung des Forums einfach nicht. Es ist empörend, das die aufopferungsvolle Arbeit der Bevollmächtigten nicht mit dankbar, herbeiströmenden Nutzermassen belohnt wird.

    Und auch die kleine interne SaveSpace Partisanengruppe erhält unbegreiflicherweise nicht die ihr zustehende Anerkennung - obwohl sie die Chaosecke unter unendlichen Mühen von allen bösen Themen befreit hat. Wahrscheinlich werden die Leute erst in achtzig Jahren begreifen was sie der Chaoseckenheros zu verdanken haben. Das die Machtergreifung in letzter Sekunde durch zwei aufmerksame Rechtsextremismusexperten verhindert wurde und wir diesen zwei Koryphäen des antifaschistischen Widerstandes zu ewigem Dank verpfichtet sind!

    Ich bebe vor Empörung das die dumme Masse es wieder einmal nicht erkennt und einfach so weiterlebt als würde es dieses Forum nicht geben.
    Was für ein undankbares Pack!


    Zuletzt geändert von grigi; 15.08.2021, 15:28.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X