MT-08: Wenn der August .... - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MT-08: Wenn der August ....

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Da muss ich nicht lange prüfen, bei meiner Hardware ist Schluss mit lustig, da geht kein Win11. Wenn ich umstellen will, dann muss ich meinen Sandy-i7 endgültig in Rente schicken...

    Aber glücklicherweise läuft Win10 ja noch ein bisschen und bisher hab ich noch nix gesehen, was zwingend Win11 erfordert. Mein XP lief ja auch noch mehrere Jahre bevor ich dann auf Win10 umgestiegen bin..., insofern.. alles gut!

    Gruß Mav
    Spoiler

    Kommentar


    • #47
      Schreibt denn Win11 explizit TPM2.0 vor oder nur TPM allgemein?

      Weil TPM (glaube 1.2) das hat u.a. auch mein altes Z77 OC Formula gehabt und ich denke mal auch einige Bretter davor.
      ..ich lese da auch immer nur was von "..TPM Modul nachkaufen/nachrüsten" und die Preise für diesen Crap schießen ja derzeit durch die Decke.

      edit: Ich habe TPM auch nur wegen BitLocker aktiv, W11 reizt mich eher weniger.

      Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

      Kommentar


      • #48
        Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
        Schreibt denn Win11 explizit TPM2.0 vor oder nur TPM allgemein?
        MS hat auf der letzten AMA noch mal explizit darauf hingewiesen, das neben einem Intel Core 8th Gen („Coffee Lake-S“) oder neuer, oder einem auf den Architekturen Zen+, Zen 2 oder Zen 3 basierenden Ryzen, TPM 2.0 Pflicht ist.
        Und irgendwie wollen sie da nicht von abweichen, obwohl es schon massive Kritik seitens der Tech-Com von MS gibt.
        Warten wir es einfach mal ab. Mich juckt es eh nicht, da ich ja Ende 21/Anfang 22 eh upgraden wollte
        Gruß Mav
        Spoiler

        Kommentar


        • #49
          ..und so diktiiert MS weiterhin den Markt und kann Zwangsabgaben/-lizenzen von den HW Herstellern kassieren.

          Neues OS -> neue HW. Funktioniert ja besser denn je.

          Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

          Kommentar


          • #50
            Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
            ..und so diktiiert MS weiterhin den Markt und kann Zwangsabgaben/-lizenzen von den HW Herstellern kassieren.
            Aber nicht doch,... MS macht das natürlich für die Sicherheit der Nutzer...
            Gruß Mav
            Spoiler

            Kommentar


            • #51
              Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
              Ich habe grigi einfach auf "ignore" gesetzt. Außer Gemaule, Gemoser und die Verbreitung von Weltuntergangs-Szenarien gab es da, im Gegensatz zu früher, leider eh nix Sinnvolles.
              Die neue ignore-Funktion ist das einzig Nützliche an der neuen Foren-Software, man sieht die Postings nicht mal mehr...
              Davon kann ich nur abraten. Die V Bulletin Ignorierfunktion ist total overzize, Forenbetreiber schalten sie in der aktuellen Fassung sogar ab, weil die Funktion bei Anwendern zu Irritationen führt. Rein praktisch wird der ignorierte User komplett ausgeblendet, inklusive all seiner Threads, Profil, Beiträge und Aktivitäten. Hier fließen neben ehtisch/moralischen Bedenken auch rein praktische Probleme wie Doppelantworten und Löschanahmen exestierender Inhalte mit ein.

              Die Funktion fördert zudem die meist unerwünschte elitäre Gruppenbildung und karikiert den Sinn eines Forums allgemein, sofern die Kommunikation nicht auf geschlossenen und abgeschotteten Gruppen basiert. In einem öffentlichen, jedermann zugänglichen Forum ist dem einzelnen Nutzer die konfrontation mit anderen Meinungen/Usern durchaus zumutbar und zum eigenständigen ignorieren eines Users bedarf es keiner techn. Funktion. Wo soll das enden, wenn sich zehn noch aktive User in diversen Kreuz & Querverbindungen gegenseitig komplett ausblenden.

              Ich hab mir mal die Mühe gemacht meine Beiträge im Chaosbereich der letzten 3,5 Monate zu zählen. Resultat seit 1 Mai 2021 = 20 Postings.
              In 14 Wochen/ 20 Postings - das macht 1,4 Postings pro Woche oder 5 Postings pro Monat.
              Kein Mensch braucht erzählen das er dafür einen Scrip oder Funktionen braucht.

              Die Verschiebung des Maßstaben nach unten ist wirklich gewaltig.
              2010 schreibt der durchnittliche MF Community Nutzer 50 Postings pro Monat
              Sogenannte Top User wie BlackWhite oder BigWhopp schaffen sogar das Zwanzigfache mit bis zu 1300 Postings im Monat oder 30 am Tag. Der obligatorische TT Spam gehörte natürlich dazu. Ein TT 10 bis 100 Postings pro Tag. Ein Ausfall des TT galt als Sensation und war nicht hinnehmbar.

              Heute wird durch das MT Monatsformat Aktivität vorgegaukelt die es überhaupt nicht gibt.
              Ein MT entspricht 30 TTs - kompriniert auf wenige Forenseiten -> was Aktivitätslöcher zwar optisch verdeckt aber ein MT müsste heute 900 Postings haben um annähernd auf frühere Werte zu kommen.

              Heute stöhnt man jedoch schon bei einem Posting pro Woche gequält auf und robbt zitternd zum Ignoreknopf.
              Völlig absurd!


              Zuletzt geändert von grigi; 11.08.2021, 17:16.
              --------------------------------------------
              Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
              Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

              Kommentar


              • #52
                Nachdem ja alle Projekte die MS das Wasser abgraben wollten mehr oder minder im Sand verlaufen sind wird sich der Markt wohl auch diesmal beugen.
                Eine Massenmigration auf Linux sehe ich im Desktop-Sektor nicht, da wartet man ja immernoch auf einen ernsthaften Durchbruch, auch wenn Valve mit den SteamOS Kisten und seit neustem auch dem Handheld Steam Deck versucht Linux als Spieleplatform zu etablieren.
                Apple ist einfach Scheiß teuer, und bietet zudem keinen Business Support, was irgendwie lächerlich ist, aber auch eine recht deutliche Ansage was man von denen im professionellen Bereich zu halten hat.
                Und sonstige ernsthafte Konkurrenz für MS gibts ja auch nicht. Der Treppenwitz ReactOS wartet ja seit 20 Jahren auf seine Pointe... leider.

                Kommentar


                • #53
                  Zitat von Kaki Beitrag anzeigen
                  Klar sind Seiten wie Facebook, Twitter und der ganze andere Kram deutlich moderner, aber so ist es nunmal, so wie User die kommen und gehen.
                  Es kommt aber keiner, - frische, nachrückende User sind Mangelware. Etablierungsversuche durch Hardcor3 und Testomatix gescheitert. Sascha, Joko Mono, bschicht86 sind vom neuen Design angepisst, Striki ungeklärt. Dingbrot und Anne waren kürzlich mal kurz da, - fanden keine Beachtung. Witala schaut alle halbe Jahr mal für ne Viertelstunde rein. Der letzte erfolgreiche klassische Zuwachs war meiner Erinnerung nach Striki - aber auch schon 6 oder 7 Jahre her. Zur Auffüllung des Userpool müsste man jeden neuen User/ Rückkehrer, den roten Teppich legen, genauso wie man dir für schlappe 5 Postings einen Gutschein gab. Das hat dich sicher bestärkt noch etwas zu bleiben, neben dem Kuschelfaktorargument. Aber zu kuschlig ist eben auch nicht gut.
                  --------------------------------------------
                  Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
                  Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

                  Kommentar


                  • #54
                    Hi grigi, danke für dein Statement dazu.
                    Den Beitrag habe ich ehrlich gesagt aufmerksam gelesen.
                    Gut zusammengefasst und auf den Punkt gebracht.
                    Zitat von grigi Beitrag anzeigen
                    Zur Auffüllung des Userpool müsste man jeden neuen User/ Rückkehrer, den roten Teppich legen, genauso wie man dir für schlappe 5 Postings einen Gutschein gab. Das hat dich sicher bestärkt noch etwas zu bleiben, neben dem Kuschelfaktorargument. Aber zu kuschlig ist eben auch nicht gut.
                    Richtig, das tat mir schon Leid und daher konnte ich das besser mit meinem Gewissen vereinbaren, als ich MF vorletzte Woche noch einen Kunden mehr verschafft habe.

                    Da du schon länger hier im Forum aktiv bist: was hat denn deine Meinung nach die damaligen Stammuser hier über Jahre gehalten ?
                    Ich denke einfach nicht, dass zuviele negative Beiträge zur Forenstatistik förderlich sind...
                    CPU: Intel i7 3770K | Kühler: Xigmatek HDT-S1284 | RAM: 2x 8 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600 CL9 | Mainboard: ASRock Z77 Pro3 | GPU: 8 GB EVGA GTX 1070 FTW ACX 3.0 + Thermal Pad Mod | SSD: 750 GB Crucial MX300 & 500 GB Samsung 750 Evo| PSU: BQ! Straight Power 10 500 W CM | Sound: Wavemaster MX 3+ & beyerdynamic MMX 300 | Case: Cooler Master Elite 430 | Input: Speedlink Reticos & Speedlink Accusor | Monitor: Samsung S27D390H | OS: Windows 10 Pro

                    Kommentar


                    • #55
                      Zitat von grigi Beitrag anzeigen
                      Der obligatorische Hinweis. Zwischen Posting #34 und #35 liegen über 30 Stunden. Der monologische Eindruck entsteht lediglich durch das MT Format des Threads und fehlender Useraktivität. Eine Sucht-Spam-Problematik liegt nicht vor, zumal wir uns hier im Müll/Chaos & Spam befinden.

                      Wie man sich durch unprofessionelles, selbstgefälliges Verhalten selber abschafft.

                      2020 stand das Forum noch auf einer existenssichernden Basis. Man hatte zwar keine berrauschende Werte - bewegte sich aber vorsichtig vom "Null Linien Abgrund" weg. Ein leichter Trend nach oben war gegeben.
                      Die Woke Save Space Haltungs Lemminge sprangen nicht über Klippe. Scheinbar.

                      Doch sie haben uns getäuscht. Offensichtlich gingen sie nur deshalb einen Schritt zurück - um Anlauf zu nehmen, - für ihren letzen, entscheidenen Sprung über den Klippenrand raus. Genau das ist jetzt passiert. Und nun liegen diese Woke, Bubble Save Space Haltungsaktivisten mit gruslig verrenkten Knochen auf dem Null Linienboden und raunen sich mit schmerzverzerrten Gesichtern Durchhalteparolen zu. "Unser Opfer war nicht umsonst - Die Machtübernahme ist gescheitert. Wir sind kein Fußbreit zurückgewichen!" wispert es vom Klippenrand. "Genossen, unser tapferer Widerstand hat das vierte Reich verhinder, wir werden in die Geschichtsbücher eingehen! Straßen und Plätze werden unsere Namen tragen, Staufenberg und Sophie sind bei uns!"

                      Schauen wir uns doch einmal das Ergebnis des antifaschistisch gelabbelten Partisanen Forenwiderstandes an, der ende April mit der Löschung von MT04 sein siegreiches Ende fand.
                      • ist das Forum nun intressanter, lebhafter oder bunter geworden? Nein
                      • strömen aus den populistischen Kellerverliesen unterdrückte Usermassen hervor um sich für die aufopferungsvolle Befreiungstat des Save Space Bubble Kollektiv zu bedanken? Nein.
                      • gibt es sonst irgendeinen positiv erwähnenswerten Effekt der den Klippensprung ruhmreich legalisiert? Nein.
                      Stattdessen
                      • Einbruch der Postinjgs und Hits über 90%. Langweilige in Dauerschleife wiederholenden Grill & Impfpflasterstorys ala Grummy, bei durchgesetzer Einheitsmeinung und 50% Nulltagen
                      • Starke taburisierung von Themen. Selbst wenn ganz Deutschland über ein bestimmtes Ereignis spricht - hier wird garantiert nichts zu finden sein, wenn es der Einheitsgesinnung des Hero Haltungskollektivs entgegensteht.
                      • jegliche Abwesenheit von intressanten Inhalten, Diskussionen und Debatten. Es kommt lediglich zur gegenseitige Meinungsbestätigung der Bubble Hero Save Space Aktivisten was in der Regel mit zwei Postings erledigt ist.
                      • In Summe produzieren die drei ersten Punkte einen Abschreckungseffekt für potentielle Neuuser, die keinerlei Verlangen auf die mit Schnappfallen gespickte Ödnis verspüren, wobei der Punkt der inkompetenten Bevolmächtgten noch gar nicht gewürdigt ist
                      • zwei nunmehr defacto arbeitslose Moderatoren die vor den Trümmern ihres inkompetenten Schaffens stehen
                      Fazit
                      Die von der SafeSpace Hero Bubble propagierde bunte Utopia Forenwelt, - auf die man gemeinschaftlich mit tatkräftiger Hilfe der Moderatoren, vehement und behaarlich zugearbeit hat, - ist garnicht so bunt, aufregend, tolerant und intressant, wie erhofft. Ganz im Gegenteil. Und nachdem die gemeinsame "Kampf gegen Rechts Klammer" des SafeSpace Bubble Kollektiv wegfällt, setzt auch da die Errosion ein. Der Kitt bröckelt zusehens. Der Berliner Oberpartisan seit Tagen abgetaucht. M. Moderator seit Wochen ebendso. B. Moderator absturz "Posting pro Tag Wert" mangels verwertbarer Postings. Der Augsburger Rechtsextremismusexperte hat sich bereits vor Wochen mit "Haus reniovieren, keine Zeit" Ausrede rechtzeitig aus dem Staub gemacht. Gelegentliche Anheizversuche durch Taifun verpuffen.
                      Wirklich überraschend, oder?
                      Ob das Forum 2020 noch existenssicher gewesen ist hängt wohl hauptsächlich vom Grad der Medikation ab....aber ja. Es ist so ein Sicherer Hafen geworden, so steril das nichts mehr gedeit - das wurde ja gewollt. Der Bonus könnte ausgezahlt werden.
                      "Wir müssen die Religion des anderen respektieren, aber nur in dem Sinn und dem Umfang, wie wir auch seine Theorie respektieren, wonach seine Frau hübsch und seine Kinder klug sind"

                      Zitat von Ralph1963
                      rubbel- und quietschtests an der Chroma
                      Zitat von Ralf1963
                      irgendwelche Nippel- und Schweiss Messungen

                      Kommentar


                      • #56
                        Heute vor 60 Jahren wurde in einer Nacht & Nebelaktion der antifaschistische Schutzwall gebaut. Kampfgruppen der Arbeiterklasse errichteten am 13. August 61 die erste Speeranlagen und riegelten West-Berlin hemetisch ab.
                        Den imperialistischen Westfaschos wurde damit (laut linker Propaganda) ein schwerer Schlag versetzt. Nun endlich konnte sich die sozialistische DDR ungestört entwickeln. Über 300 Menschen starben bei dem Versuch den Schutzwall zu überwinden. Sie wurden erschossen oder von Minen, Selbschussanlagen zerfetzt. Unzählige Familien auseinandergerissen, das Land inklusive Berlin, eingemauert und zerteilt.



                        Heute andersrum. Nun sind es hauptsächlich die damalls als "Westfaschos" Verunglimpften die ihrerseits eifrig antifaschistische Brandmauern und Schutzwälle errichten, überall und jedezeit - ganz bequem vom Computersessel aus.
                        Der gute Erich sitzt auf seiner Wolke und lacht sich schlapp.
                        Zitat von Kaki Beitrag anzeigen
                        Da du schon länger hier im Forum aktiv bist: was hat denn deine Meinung nach die damaligen Stammuser hier über Jahre gehalten ?
                        Ich denke einfach nicht, dass zuviele negative Beiträge zur Forenstatistik förderlich sind...
                        2006 hab ich hier - gemessen am aktuellen Zustand, eine große und rege Community vorgefunden, inklusive einer Armee von kompetenten Moderatoren und postenden Mitarbeitern.
                        Alleine schon durch die Masse war es bunt, lustig, intressant und vielfältig. Man durfte sogar im gewissen Rahmen spamen. Kritik war erlaubt und wurde angenommen..Das alles wurde zudem noch durch ein ausgeklügeltes Belohnungssystem angeheizt. Userverluste wurden durch Nachrücker kompensiert. Erinnere dich nur an die Enten Avatar Aktion, als plötzlich alle mit einem Entenavatar aufkreuzten und den Sixxt vollspamten. Sowas bindet, - Community von seiner schönsten Seite. Motivation einzelner müsste man individuell erfragen, aber je repressiver um so weniger Community - bis ab einem bestimmten Punkt nur noch der harte Save Space Kern übrig ist. Also so wie wir es jetzt haben.

                        Ich wüsste jetzt auch nicht wie man das Thema weiter auswälzen sollte. Also die Gefahr das weitere Statistikposting kommen, ist eher gering.

                        Zitat von Max Beitrag anzeigen
                        Wirklich überraschend, oder?
                        Ich hätte gedacht das zumindest das Eintagsfliegenaufkommen und der verbleibende Save Space Kern plus Mods, einen Totalabsturz verhindert. Das man sich dann aber sogar noch von der Klippe stürzt, überrascht schon.
                        Normalerweise müsste Realität ja ein wenig Einsicht erzwingen. Stattdessen legt man noch ne Schippe drauf und blendet jedes Eigenverschulden aus. Also selbst wenn das Forum nach dem imaginären Sommerloch wieder anziehen sollte, wären die alten repressiven Muster sofort wieder da. Man muss dann einfach nur noch härter auftreten, dann wird alles gut.

                        Andererseits sollte man der MF für das Update dankbar sein.
                        Denn es zeigt der "Zucht & Ordnung" Philosophie seine Grenzen auf und seine Repräsentanten sitzen nun Däumchen drehend vor ihrer erschafften Ruine und verstehen die Welt nicht mehr.
                        --------------------------------------------
                        Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
                        Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

                        Kommentar


                        • #57
                          Eintagsfliegen sind eben genau das, was der Name suggeriert - und daher auch kein Beitrag zu irgendwas. Das war allerdings bereits bekannt. Einer von 60 bleibt eventuell hängen aber na ja, je unattraktiver das Forum ist desto geringer ist die Klebequote. Daran hat man ja fleißig gearbeitet und jetzt ist es eben vollbracht.
                          Gesagt wurde ja schon alles - und es gab auch x Forenwiederbelebungsversuche, alles scheiterte. Man hat es den Mimosen und Schneeflöckchen eben recht gemacht, aus welchen Gründen auch immer, und auf das beste gehofft. Rekapituliert hat man die Eingriffe nie, Folgen und Konsequenzen wurden mit dem Prinzip Hoffung in die Bedeutungslosigkeit gelabert. Was man nie verstanden hat war die simple erkenntnis, dass man den Spielplatz am besten für die Kinder, die da spielen herrichten sollte, und eben nicht für die Kinder, die sich als unbeteilige Dritte beim vorbeigehen über den Dreck oder den Ton echauffieren. Die unbeteiligten Dritten tragen eben nur wenig bei. Das das geklappt hat liegt am Personalmanagement. Es sind Leute MOD geworden die es nie hätten werden sollen.

                          Was die aktuellen Ereignisse betrifft, auf die du dich anscheinend beziehst weiß ich nichts, da ich ja....nicht mehr wirklich hier bin. Verantwortung wurde hier noch nie für etwas unternommen also überrascht es auch nicht, dass man sich in der Beziehung ebenfalls treu bleibt.
                          "Wir müssen die Religion des anderen respektieren, aber nur in dem Sinn und dem Umfang, wie wir auch seine Theorie respektieren, wonach seine Frau hübsch und seine Kinder klug sind"

                          Zitat von Ralph1963
                          rubbel- und quietschtests an der Chroma
                          Zitat von Ralf1963
                          irgendwelche Nippel- und Schweiss Messungen

                          Kommentar


                          • #58
                            Zitat von Max Beitrag anzeigen
                            Was man nie verstanden hat war die simple erkenntnis, dass man den Spielplatz am besten für die Kinder, die da spielen herrichten sollte, und eben nicht für die Kinder, die sich als unbeteilige Dritte beim vorbeigehen über den Dreck oder den Ton echauffieren. Die unbeteiligten Dritten tragen eben nur wenig bei. Das das geklappt hat liegt am Personalmanagement. Es sind Leute MOD geworden die es nie hätten werden sollen.
                            Genauso siehts aus. Aktive Spieler werden bekämpft, wohingegen temporäre Dritte - vorzugsweise Mod Schleimer Typen sinnfreie Aufwertung erfahren.
                            ------------------------------------------
                            Hier mal zwei Screens aus der Mod Grabbellkiste.
                            Die Pics werden von Woche zu Woche besser, Satiregehalt steigt synchron zur Absturzkurve des Forums.an.

                            Das - ich f+ck euch alle Pic!
                            Spoiler

                            Euer Gelalle ist so sinnfrei - Pic!
                            Spoiler

                            Gott weiß, was die alles gelöscht haben, wobei das Szenario aus Pic1 dann exakt so im April eintrat. MT04 verschwand kommentarlos.
                            Etwa 30 Postings auf einen Schlag weg.
                            Zuletzt geändert von grigi; 13.08.2021, 23:52.
                            --------------------------------------------
                            Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
                            Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

                            Kommentar


                            • #59
                              So, nochmal nachgerechnet:

                              01.08-13.08: Anfangskilometerstand: 4418km / jetziger Kilometerstand: 5078 / gefahrene Kilometer: 658km
                              Gefahrene Strecken: 2x Möhnesee, Harkortsee, 2x Hohensyburg Hengsteysee, Cappenberger See, Horstmarer See, Kemnader See, Bestwig Wasserfall
                              Nachladungen gesamt: 8 Ladungen HyperCharger / Gesamt kWh: 68,9kWh (DC)
                              Ladekosten: 22,74€ (68,9kWh x 0,33ct)

                              ..umgerechnet auf Super E10: 22,74€/1,55€ = ca. 14,7 Liter. Wie weit kommt man damit? 150~200km?
                              Zuletzt geändert von spieluhr; 14.08.2021, 13:56.

                              Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

                              Kommentar


                              • #60
                                Einfach mal in meiner Liste nachgeschaut...

                                3154km gefahren, 608,57 kWh geladen, macht im Schnitt 19,3 kWh/100km
                                Gesamtkosten: 196,26€, durchschnittlicher Ladepreis pro kWh: 0,33 ct (Wallbox@Home: 27,98 ct ; Ladesäulen unterwegs zwischen 34ct und 79ct)

                                Kosten pro 100km = 19,3 x 0,33ct = 6,22€

                                Diesel bei 1,35€/Liter und 6,5l/100km = 8,78€ , auf 3154 km hochgerechnet: 276,76€
                                Benzin bei 1,50€/Liter und 7,5l/100km = 11,25€ , auf 3154 km hochgerechnet: 354,83€

                                Habe mal die untersten Preise für Diesel und Benzin an aktuellen Billig-Tanken angenommen..., und beim Diesel das was ich in der Vergangenheit als Durchschnittsverbrauch bei meiner Fahrweise hatte.
                                Ergibt selbst so eine Ersparnis zwischen (gerundet) 80€ und 158€..., dann kommen beim Diesel und Benziner noch Kfz-Steuern dazu...
                                Gruß Mav
                                Spoiler

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X