MT-08: Wenn der August .... - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MT-08: Wenn der August ....

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #16
    Ich nutze zwar eine AMD Karte, kenne daher auch die Radeon Konsole aber den von dir genannten Fehler kenne ich so nicht.
    Was steht da überhaupt? Der Screen ist nicht in orig. Größe und daher alles sehr verwaschen.

    Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

    Kommentar


    • #17
      "AMD-Software hat festgestellt, dass auf Ihrem System ein Treiber-Timeout aufgetreten ist..." usw. man könnte das Problen an AMD melden.
      Diese Karte wurde verbaut: https://www.mindfactory.de/product_i...P_1402329.html
      CPU: Intel i7 3770K | Kühler: Xigmatek HDT-S1284| RAM: 2x 8 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600 CL9 | Mainboard: ASRock Z77 Pro3 | GPU: 8 GB EVGA GTX 1070 FTW ACX 3.0 + Thermal Pad Mod | SSD: 750 GB Crucial MX300 & 500 GB Samsung 750 Evo | PSU: BQ! Straight Power 10 500 W CM | Sound: Wavemaster MX 3+ & beyerdynamic MMX 300 | Case: Cooler Master Elite 430 | Input: Speedlink Reticos & Speedlink Accusor | Monitor: Samsung S27D390H | OS: Windows 10 Pro

      Kommentar


      • #18
        Naja, Treiber Timeouts da sagt ja schon der Name was das ist. Der Treiber halt und Laufzeitfehler, diese Bugs kenne ich von AMD eigentlich schon seit den 5xx Karten (gelbes Warndreieck in der Taskleiste / DX-Fehler).

        Hast du einen Beta Treiber installiert? Wenn ja, einfach mal die last signierte stable Version davor installieren, sollte das Problem lösen. Und nicht vergessen, lieber via Revo per Tiefenanalyse löschen, sonst hast du noch Treiberreste die buggen können.
        AMD ist halt nicht NVidia, deren Treiber sind einfach besser, war schon immer so und wird wohl auch immer so bleiben.
        Zuletzt geändert von spieluhr; 05.08.2021, 12:53.

        Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

        Kommentar


        • #19
          Auf gut Deutsch, dieses Treiberpaket hier?: Adrenalin 21.6.1 Recommended (WHQL) und nicht Adrenalin 21.7.2 Optional ?
          https://www.amd.com/en/support/graph...eon-rx-6700-xt
          CPU: Intel i7 3770K | Kühler: Xigmatek HDT-S1284| RAM: 2x 8 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600 CL9 | Mainboard: ASRock Z77 Pro3 | GPU: 8 GB EVGA GTX 1070 FTW ACX 3.0 + Thermal Pad Mod | SSD: 750 GB Crucial MX300 & 500 GB Samsung 750 Evo | PSU: BQ! Straight Power 10 500 W CM | Sound: Wavemaster MX 3+ & beyerdynamic MMX 300 | Case: Cooler Master Elite 430 | Input: Speedlink Reticos & Speedlink Accusor | Monitor: Samsung S27D390H | OS: Windows 10 Pro

          Kommentar


          • #20
            Jo!

            ..wisch den jetzigen Crap aber lieber via Revo Uninstaller vom Rechner, sicher ist sicher.

            AMD ist wie Asus, löscht nur die Hälfte bugt danach das doppelte.

            Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

            Kommentar


            • #21
              Okay vielen Dank. Jetzt habe ich wieder Hoffnung.
              Ich musste mich zum Glück in den letzten 15 Jahren noch nie mit ATI/AMD-Grafiktreiber rumschlagen und bin da ein völliger Grünschnabel.
              Ich berichte, ob es das war. :-)

              Sorry, dass ich das in der MT reingeschrieben habe...
              CPU: Intel i7 3770K | Kühler: Xigmatek HDT-S1284| RAM: 2x 8 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600 CL9 | Mainboard: ASRock Z77 Pro3 | GPU: 8 GB EVGA GTX 1070 FTW ACX 3.0 + Thermal Pad Mod | SSD: 750 GB Crucial MX300 & 500 GB Samsung 750 Evo | PSU: BQ! Straight Power 10 500 W CM | Sound: Wavemaster MX 3+ & beyerdynamic MMX 300 | Case: Cooler Master Elite 430 | Input: Speedlink Reticos & Speedlink Accusor | Monitor: Samsung S27D390H | OS: Windows 10 Pro

              Kommentar


              • #22
                Dafür ist der MT da. ..und um halt grigis apokalyptische Forenuntergangsszenarien in den Boden zu stampfen.

                Im Treiber sollte, zumindest bei AMD, immer WHQL drin stehen, dass ist dann zumindest kein Beta oder Alpha Bullshit mehr.

                Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

                Kommentar


                • #23
                  ..hab jetzt mal die letzten 5 Ladevorgänge (Sa.-Do.) zusammen gerechnet -> 41,928kWh

                  Ergibt bei einen kWh Preis von 36ct abzgl. 20% DEW-Rabatt für Ladeverlust HyperCharger -> 29ct. x 41,93kWh = 12,16€

                  Gefahren sind 366km, macht pro 100km = ca. 3,38€

                  Spritpreis Super E10 derzeit = 1,58€ / Verbrauch letzter Q3 (bei meiner Fahrweise) ca. 7~8ltr. auf 100km = 11~12,50€

                  ..ist schon ein Unterschied.

                  Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

                  Kommentar


                  • #24
                    Wie weit kommst du mit dem Wägelchen ?
                    Langstreckentauglich ist sowas doch immernoch nicht, oder doch ?
                    CPU: Intel i7 3770K | Kühler: Xigmatek HDT-S1284| RAM: 2x 8 GB Corsair Vengeance LP DDR3-1600 CL9 | Mainboard: ASRock Z77 Pro3 | GPU: 8 GB EVGA GTX 1070 FTW ACX 3.0 + Thermal Pad Mod | SSD: 750 GB Crucial MX300 & 500 GB Samsung 750 Evo | PSU: BQ! Straight Power 10 500 W CM | Sound: Wavemaster MX 3+ & beyerdynamic MMX 300 | Case: Cooler Master Elite 430 | Input: Speedlink Reticos & Speedlink Accusor | Monitor: Samsung S27D390H | OS: Windows 10 Pro

                    Kommentar


                    • #25
                      Kommt auf das Fahrzeug an. Es gibt Modelle die schon 500km.und mehr schaffen. Der MX-30 schafft 200~250km je nach Fahrweise und Strecke (Stadtverkehr, Überland, Autobahn).
                      Was mir aufgefallen ist, für AC Kühlung zieht der gerademal 5% ab, für AC-Heizung im Winter über 30%. Infrastruktur Ladesäulen ist auch schon relativ gut. Wird halt nur eng wenn der E-Boom mehr zunimmt.
                      Wir haben hier im Umkreis 5km DEW Hypercharger 8 Stationen, dazu noch zig Normallader der DEW. Dazu kommen die anderen Anbieter und halt Tesla und VW/Audi.
                      Dadurch das DEW in einen Kooperationsverbund mit den anderen Stadtwerken NRW und Umgebung steht, kann ich via App auch außerhalb an städtischen Säulen laden. Eigentlich sogar europaweit.
                      Ist schon recht gut strukturiert. Was aber echt nervig war, die Anmeldeformalitäten und halt das immer noch bestehende hickhack der zig Anbieter. Fremde Ladestation = Neuvertrag bzw. Kreditkarte.

                      Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

                      Kommentar


                      • #26
                        Zitat von Kaki Beitrag anzeigen
                        Langstreckentauglich ist sowas doch immernoch nicht, oder doch ?
                        Doch sind sie. Es sei denn du willst 4 Stunden mit 175 km/h ohne Pause durchfahren! Was völlig unvernünftig ist und auf unseren Autobahnen heutzutage eh nicht mehr geht (Baustellen, Geschwindigkeitsbegrenzungen, Verkehr,...). Ich nehme mal eine Strecke von 700km an...
                        Fährst du nur Richtgeschwindigkeit 130 km/h dauert es schon 5,5h ohne Pause...

                        Nehmen wir mal ein E-Auto mit einer realen Reichweite (also das was wirklich geht und nicht NEFZ/WLTP) von ca. 350 km. Bei einer (durchschnittlichen) Geschwindigkeit von 120 km/h fährst du damit dann ca. 3 Stunden.
                        Dann machst du eine Pause, schließt den Wagen an eine Schnellladesäule an und gehst Pipi, einen Kaffee trinken (vielleicht was essen) und eine Rauchen. Nach 30 - 40min ist dein Wagen wieder auf 80% geladen, du kannst wieder ca. 350 km fahren und bist am Ziel. Dauert also bei angenommenen 700km ca. 6,5 bis 7h.
                        Es geht also durchaus... und gerade an den Autobahnen ist das Ladenetz schon ziemlich gut ausgebaut.

                        Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
                        Der MX-30 schafft 200~250km je nach Fahrweise und Strecke (Stadtverkehr, Überland, Autobahn).
                        Ist ja auch ein extrem schlechtes Beispiel, da der Mazda ein sehr kleine HV-Batterie mit geringer Ladeleistung hat.

                        Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
                        Infrastruktur Ladesäulen ist auch schon relativ gut. ... Dazu kommen die anderen Anbieter und halt Tesla und VW/Audi.
                        Infrastruktur in großen Städten und an der Autobahn ist schon sehr gut. Auf dem Lande und in dünn besiedelten Gebieten halt noch nicht so.
                        VW/Audi ist kein Anbieter von Ladesäulen. Falls du Ionity meinst, das ist eine Kooperation von mehreren Herstellern (Mercedes, BMW, Ford,... und der VW-Konzern), die aktuell ziemlich schlafmützig sind beim Ausbau ihres Ladenetzes.

                        Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
                        Fremde Ladestation = Neuvertrag bzw. Kreditkarte.
                        Naja, nicht wirklich. Als Viel-/Langstreckenfahrer nutzt du ja keine Ladekarte/-App eines lokalen Anbieters sondern eher die eines der großen europaweit agierenden Unternehmen (Tesla-Fahrer immer ausgenommen).
                        Besonders zu empfehlen wäre da z.B. die EnBW. Europaweit 190.000 Ladesäulen, gut ausgebautes Netz an HPC-Ladern an der Autobahn und im Vergleich zu anderen Anbietern (trotz Preiserhöhung seit 06.07.21) immer noch günstig: Günstige Ladetarife mit der EnBW mobility+ App | EnBW
                        Und wenn du dann noch im ADAC bist gibt es noch mal ein paar Cent Rabatt: ADAC e-Charge : Elektroauto zu transparenten Preisen laden
                        Und damit kannst du dann nicht nur an EnBW-Säulen laden sondern auch bei EWE, EON, Ionity, Allego, usw.

                        Ich nutze (wenn ich nicht zuhause lade) meine Firmenkarte oder die ADAC e-charge, mehr braucht es nicht.
                        Zuletzt geändert von Maverick64; 06.08.2021, 11:49.
                        Gruß Mav
                        Spoiler

                        Kommentar


                        • #27
                          Den enBW Tarif hatte ich mir schon damals angeschaut, ist mir aber zu teuer aufgrund der optionalen Zusatzkosten bzw. Bedingungen (Ladekarte bzw. Kunde im Strom/Gas Tarif usw.).
                          ADAC Kunde bin ich seit Ewigkeiten nicht mehr, den günstigsten Tarif (DC) sehe ich dort auch nur mit 48ct. abzgl. paar Cent ADAC Vorteilsrabatt. Dafür extra Kunde werden und dennoch mehr bezahlen - warum?

                          Man sollte auch unterscheiden, ob du nun als Geschäftskunde/Vielfahrer oder Privatkunde/Normalfahrer Tarife bei den Anbietern machst. FA. Kunden haben meist andere/günstigere Tarife und dementsprechende Stromer.
                          Privatkunden zahlen meist mehr, haben auch andere Stromer (gibt natürlich auch Ausnahmen) und das Gro der Masse werden Privatkunden, da gibt es mehr zu verdienen.
                          Außerdem, für Privatnutzung sind 220~250km Reichweite (mit der Option das immer wieder bei Bedarf aufzustocken) nicht wenig. Selbst mit Benziner fährst du privat kaum mehr, eher weniger.
                          Die weiteste Strecke (ein Weg) waren knapp 65km und als ich zurück war, hatte der Stromer immer noch 50% Kapazität (keine Autobahn, sieht man auch mehr). Das ist doch ein guter Wert.

                          VW/Audi/Skoda haben hier in Dortmund ein sehr gutes Ladenetz. An jeden Stützpunkt stehen reihenweise HyperCharger, an denen, dass habe ich selbst bei Skoda nachgefragt, auch über optionale Kundenkarte auf Antrag, auch Fremdkunden laden dürfen.
                          Hülpert Westfalendamm und B1 Stadtmitte haben an die 40 Charger, Skoda Hörde 3 Reihen versetzt je 6 Charger. Bei den anderen in DO habe ich noch nicht geschaut.
                          Mazda Hörde und Aplerbeck haben je 3 Charger, da könnte ich kostenlos laden, sind mir aber zu weit weg.

                          ps: Bei Lidl habe ich letzte Woche noch einen Aushang vor Ort gesehen, dass die auf deren Parkplatz Charger setzen wollen, wo du über Kundenkarte während des Einkaufs gratis laden kannst.
                          Wenn Lidl das macht, wird Aldi da bald folgen. Geht ja um Kundenbindung. Mir solls recht sein. Ich warte aber immer noch auf die angekündigten Stromstöppel an den Straßenlaternen.
                          Laternen haben wir hier genug, nur keine Stecker dran.
                          Zuletzt geändert von spieluhr; 06.08.2021, 15:43.

                          Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

                          Kommentar


                          • #28
                            Zitat von grigi Beitrag anzeigen
                            TopPoster Zahlen Einschätzung vom 02.07.2021
                            Nun gibt es ja offensichtlich keine 25 aktive Stammuser mehr, so das auch Eintagsfliegen bzw. Kunden/Hilfesuchende selbst zum Bestandteil der Topliste werden, um die 25 User überhaupt voll zu bekommen.
                            Die spannende Frage ... wird also sein, ob die Erstellung einer Top25 Liste noch gelingt
                            Das Szenario scheint nun einzutreten. Posting Rückgänge wahrscheinlich zu dramatisch, so das die Erstellung der Top 25 Liste nicht mehr gelingt. Keine Liste und somit auch keine Gutscheine mehr.

                            Die Indizien liegen klar auf der Hand. Noch nie war zum 6 des Monats keine Top25 Liste veröffentlicht. Längste Spanne einmalig zum 5. - Regelposting war Monatsanfang 1 bis 3 Tag. Das MF Marketing war in den letzten Tagen stundenlang online, eine Veröffentlichung hätte problemlos erfolgen können. Wenn man natürlich keine Liste hat ...... Ich will mich da aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.
                            ------------------------------
                            Wie dramatisch die Rückgänge sind kann man auch an den Hitzahlen ablesen.

                            Oktober 2019

                            Ein einzelnes grigi Posting im TT Format erreicht im Schnitt 1100 bis 1400 Hits.

                            Im Juli und August 2021 sieht die Sache allerdings ganz anders aus.


                            Ein einzelnes Taifun Posting mit Folgebeteiligung erzielt in 24h gerade einmal noch 47 Hits. Der gesamte MT Juli schafft 792 Hits..
                            Ein einzelnes grigi Posting bekam also 2019 (auch 2020) mehr Hits als ein ganzer MT 2021 zusammen. 1300 grigi Hits zu 47 Taifun Hits ist eine Reduktion um 96,38%
                            Dieser Rückgang setzte im Off Topic bereits vor dem Update ein. Jeder weiß warum es geschah. Das Hauptforum folgt Updatebedingt.
                            --------------------------------------------
                            Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
                            Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

                            Kommentar


                            • #29
                              Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
                              Den enBW Tarif hatte ich mir schon damals angeschaut, ist mir aber zu teuer aufgrund der optionalen Zusatzkosten bzw. Bedingungen (Ladekarte bzw. Kunde im Strom/Gas Tarif usw.).
                              ADAC Kunde bin ich seit Ewigkeiten nicht mehr, den günstigsten Tarif (DC) sehe ich dort auch nur mit 48ct. abzgl. paar Cent ADAC Vorteilsrabatt. Dafür extra Kunde werden und dennoch mehr bezahlen - warum?
                              Der Vorteil bei EnBW ist halt, dass du zu denselben Konditionen überall in Deutschland laden kannst und das an einem sehr gut ausgebauten eigenen Ladenetz. Hier in der Umgebung lade ich natürlich auch über meinen günstigeren VW-Tarif bzw. an meiner eigenen Wallbox für 28 Cent.
                              ADAC-Kunde bin ich eh und daher nehme ich natürlich den Rabatt bei EnBW gern mit. Und die optionalen Zusatzkosten (falls du die "Standgebühr" nach 4 Stunden laden meinst) juckt mich auch nicht, da ich nach 30-40 min wieder weg bin. Warum sollte ich also bei Ionity für 79 Cent (bzw. mit meinem 3-Jahres-Sondertarif 55 Cent) laden?

                              Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
                              Außerdem, für Privatnutzung sind 220~250km Reichweite (mit der Option das immer wieder bei Bedarf aufzustocken) nicht wenig. Selbst mit Benziner fährst du privat kaum mehr, eher weniger.
                              Die weiteste Strecke (ein Weg) waren knapp 65km und als ich zurück war, hatte der Stromer immer noch 50% Kapazität (keine Autobahn, sieht man auch mehr). Das ist doch ein guter Wert.
                              Wenn du dich natürlich nur in einem Umkreis von unter 100km bewegst und deshalb eigentlich immer "zuhause" laden kannst, brauchst du das eher nicht.
                              Ich hatte (und habe demnächst auch öfter mal) aber auch schon einfache Strecken von 350 - 400 km und dann lohnt sich eine Ladekarte eines anderen Anbieters schon, vor allem wenn die kostenlos ist. Also keine Grundgebühr etc.
                              Und für die Strecken taugt der MX-30 nicht. Der sieht zwar nicht so aus, ist aber eigentlich eher ein "City-Flitzer". Und dessen Türen-Konzept sieht zwar gut aus, taugt aber auch nur für 2 Personen. Versuch da mal als hinten sitzender in einer engen Parklücke auszusteigen.

                              Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
                              VW/Audi/Skoda haben hier in Dortmund ein sehr gutes Ladenetz. An jeden Stützpunkt stehen reihenweise HyperCharger, an denen, dass habe ich selbst bei Skoda nachgefragt, auch über optionale Kundenkarte auf Antrag, auch Fremdkunden laden dürfen.
                              Hyper-Charger von Ionity? Und was zahlst du dann da? Wird ja nicht umsonst sein. Aber natürlich kannst du an Ionity-Säulen auch mit jeder anderen Marke laden, solange der Anschluss passt. Einige Fahrzeuge haben ja nur einen Chademo, da geht dann nix (z.B. Nissan Leaf).

                              Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
                              ps: Bei Lidl habe ich letzte Woche noch einen Aushang vor Ort gesehen, dass die auf deren Parkplatz Charger setzen wollen, wo du über Kundenkarte während des Einkaufs gratis laden kannst.
                              Wenn Lidl das macht, wird Aldi da bald folgen. Geht ja um Kundenbindung. Mir solls recht sein.
                              Das gibt es hier bereits bei einigen Edeka und Baumärkten. Sind aber alles nur 11kW-Charger. Und wenn du da 15min einkaufen gehst beim Edeka/Aldi/Lidl, dann kommt da nicht viel rein in die Batterie (ok, besser als nix). Im Baumarkt könnten wir Männer uns natürlich etwas länger aufhalten
                              Zuletzt geändert von Maverick64; 06.08.2021, 21:08.
                              Gruß Mav
                              Spoiler

                              Kommentar


                              • #30
                                Zitat von grigi Beitrag anzeigen
                                Noch nie war zum 6 des Monats keine Top25 Liste veröffentlicht. Längste Spanne einmalig zum 5. - Regelposting war Monatsanfang 1 bis 3 Tag. Das MF Marketing war in den letzten Tagen stundenlang online, eine Veröffentlichung hätte problemlos erfolgen können.
                                Was hilft es wenn "MF Marketing" online ist, aber "young Marketing" die Listen veröffentlicht. Das Kind hat Ferien...

                                Ob es das TOP-Poster-Ranking tatsächlich nicht mehr gibt, lassen wir mal dahin gestellt. Sollte dem aber so sein, sollte man das auch kommunizieren und es nicht einfach klammheimlich weg fallen lassen. Allerdings hat die MF inklusive ihrer Mods mit dem Thema "Kommunikation" ja scheinbar ein Problem.
                                Gruß Mav
                                Spoiler

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X