Nachdem das Zentralgestirn die letzten Wochen erbarmungslos alles ausgetrocknet hat (zumindest in hiesigen Breiten), hat's jetzt seit gestern nen schönen, kontinuierlichen Landregen gegeben. Leider auch nicht ausreichend, um den Juni auszugleichen - langjähriger Durchschnitt liegt im Juni hier übrigens bei 19°C, diesen Juni waren es durchschnittlich 21,3°C - da tut die Abkühlung echt not