MT-07: Der Urlaub ist in Reichweite und endlich wieder Regen - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MT-07: Der Urlaub ist in Reichweite und endlich wieder Regen

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Grummthater
    antwortet
    Zitat von Taifun Beitrag anzeigen
    Biontec 2 ohne Nebenwirkungen verdaut .... ab heute 2 Wochen Urlaub ....
    aber erstmal Wochenende und beim Kumpel Verköstigung mit Webergrill
    - willkommen im Team BT ✊✊✊ - wir haben am Montag die 2 Wochen durch und dann geht's auch raus ... lass es dir schmecken

    Einen Kommentar schreiben:


  • Taifun
    antwortet
    Biontec 2 ohne Nebenwirkungen verdaut .... ab heute 2 Wochen Urlaub ....
    aber erstmal Wochenende und beim Kumpel Verköstigung mit Webergrill

    Einen Kommentar schreiben:


  • grigi
    antwortet
    Hinweis: Zwischen Post #43 und #44 liegen zwei Tage. Wir sehen also eine völlig normale Postingsequenz, Lichtjahre von einer löschwürdigen Spam Monologisierung entfernt. Der optische Eindruck eines Monologs entsteht lediglich durch das Monatsformat des Spam/Müll/Chaostreads. Ein Postings pro Tag ist lächerlich wenig, da haben wir hier schon ganz andere Werte gesehen. Also alles easy! Es wird auch keine laufende Diskussion gestört und niemand ist gehindert. Ohne dieses Posting wäre hier schlicht und ergreifend nichts.
    ---------------------------------------------
    Schauen wir uns die Entwicklung der letzten Tage an. Das Hauptforum dümpelt mit einstelligen Tageswerten vor sich hin. Wir sehen ein permanentes verhaaren auf Wochenendniveau. Die Eintagsfliegendichte nimmt weiter ab. Der zuständige Bevolmächtigte findet kaum noch erziehungswillige Opfer und irrlichtet mit verstörten Gesichtsausdruck durchs zertümmerte Forenfeld. Einer der wenigen Aspekte die man bei der Geschichte positiv sehen kann. Es hat etwas tröstliches. Natürlich wird die "Zucht & Ordungs" Philosophie" mit proaktiver Lösung selbst ausgedachter Probleme, bis zum letzten Forenatemzug durchgezogen, da können wir uns sicher sein.

    Im C Bereich sieht es ebenfalls düster aus. Hier sehen wir wochenlange Nullphasen in denen überhaupt nichts passiert. Seit dem 5 Mai 21 sind Rückgänge um bis zu 95% zu verzeichnen - im Vorjahresvergleich.

    Um den OffTopic/Chaos/Spam/Müll Bereich am Leben zu halten benötigt man minimum entweder zwei, drei Vielschreiber die sich idealerweise in Pro&Contra (unter Wahrung minimaler Höflichkeitsregeln) gegenüberstehen oder einen Vielschreiber der mehreren Gelegenheitsschreibern Contra gibt. Dritte Variante wäre eine zahlenmäßig starke Community mit vielen Gelegeheitsschreibern, was hier aber nicht mehr gegeben ist.

    Bei der zweiten Kräftekonstellation (ein Vielschreiber contra Gelegheitsschreiber) besteht allerdings immer die Gefahr das einzelne Einheizer die dominante Stellung der Gruppe zur eignen moralischen Aufwertung missbauchen. Genau das haben wir gesehen. Dazu wird den Gelegenheitsschreibern ein phantastisches Angebot gemacht. Sie müssten den C-Bereich nur für kurze Zeit boykottieren und man stünde automatisch in direkter Linie mit Staufenberg, Thälmann und anderen Persönlichkeiten des antifaschistischen Widerstandes. Wer kann da schon widerstehen. Denn es stört den Gelegenheitsschreiber ja nicht, mal ein paar Wochen nix zu schreiben, wenn es dem guten Zweck dienlich ist.
    So geschehen.

    Aber genau dieses Userprofil wird dem Einheizer nach seinem Sieg zum Verhängnis. Die Vorstellung das er mit einer Handvoll Gelegheitsschreibern ein buntes und intressanteres Chaosecke-Utopia errichten kann, - komplett abwegig!
    Meinungskonformität verhindert diskussionswürdige Impulse und kein Gelegenheitsschreiber ändert mal ebend seine Postinggewohnheiten, nur um zu beweisen das es ohne den Contra Vielschreiber viel besser ist. In der Hinsicht ist auf die MF Gelegenheitsschreiber Verlass. Da sind sie dickfällig und lassen den Einheizer genauso abtropfen wie sie vorher den Vielschreiber boykottiert haben. Der Einheizer kann sich da abmühen wie er will, - keine Chance.

    Zudem hat jeder gesehen wozu die Einheizerfraktion fähig ist. Ein ganz wichtiger Punkt. Wer hat schon Lust seinen Namen als Faschist gelabbelt in der Signatur des Chefeinheizers wiederzusfinden oder Bestandteil einer Pranger Tierkasse zu sein. Niemand! Von daher wird es schwierig hier noch jemanden zu finden der überhaupt eine Contraposition einnimmt was ja Grundvorrausetzung für intressante Diskussionen wäre..Auch deshalb plätschert es nur noch müde vor sich hin und das Update tut sein übriges.

    Einen Kommentar schreiben:


  • grigi
    antwortet
    Haha ... guter Mann!
    Delock USB 3.2 Gen 1 Speicherstick 16 GB - Metallgehäuse
    Zitat von Testomatix Beitrag anzeigen
    Na, dann hättest Du mir auch gleich Deinen beiden irrelevanten Postings ersparen können:
    Meine relevanten Daten für eine Kaufentscheidung anderer stehen da. Wenn Du dazu noch was wissen möchtest, dann antworte ich sehr gerne. Aber eine Grundsatzdiskussion, wann und warum ein Meter ein Meter ist halte ich für *gähn* unnötig.
    BTW: Und im Sinne des Umweltschutzes kannst Du auch gleich Deine endlos lange/fette/sinnlose Sig löschen/kürzen - das hier ist ja immer noch ein Forum für Hardware
    New User Testomatix wird gleich in seinem ersten Testbericht von Grumthater angepampt. Und als wäre das nicht schon Strafe genug taucht umgehend der Bevollmächtigte auf und droht Löschung an.
    Genauso läuft das hier. Der User denkt im ersten Moment das er in einem normalen Forum gelandet ist. Ein fataler Irrtum, wie er später feststellem muss. Er wird angepampt und bedroht, User schüttelt verwundert den Kopft und weg isser.
    Braucht sich keiner wundern wenn hier nix los ist. Neue Leute machen auf dem Absatz kehrt, spätestens nach der ersten Begegnung mit den selbsternannten Platzhirschen und Co, --> fluchtartige Absetzbewegung aus dem Forum raus.
    Zuletzt geändert von grigi; 27.07.2021, 23:19.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Grummthater
    antwortet
    spieluhr kannste deine Werte noch liebenswerter Weise einordnen - potent im Vergleich zu was?

    Einen Kommentar schreiben:


  • grigi
    antwortet
    Weiter anhaltende Rückgangsdynamik im C-Spam/Müll/Chaosbereich


    Bei 27 Tagen sind 10 Nuller und 8 Einser dabei. Selbst im Vergleich zum Vormonat sackt der C-Spam/Müll/Chaosbereich nochmal um 50% ab. 581 Hits in 27 Tage ist im Vergleich zu früher quasi nix. Selbst der ansich schon schwache MT06 hatte noch doppelt so viel.
    Auch das Hauptforum dürfte nun den Idealvorstellungen des dort herrschenden Bevollmächtigten entsprechen. Gähnende Leere, abschreckende Langeweile, kein Spam, böse Wörter oder Links. Das notwendige Schreibvolumen beschränkt sich auf die Bereitstellung von Einzeiler wie "Danke für das Lob" oder "Wie trage ich meine Kundennummer richtig ein" Die Betreuung der tägl. Vorgangsnummer-Eintagsfliege senkt den admistrativen Aufwand, drückt die Kontrollintervallen und dürfte auch sonst ganz im Sinne des dort alleinherrschenden Bevollmächtigten sein. Die Früchte jahrelanger Erziehungsmaßnahmen sind nun endlich herangereift. Perfekt!

    Der C-Spam/Müll/Chaosbereich folgt dem Hauptforum obwohl er theoretisch Unabhängikeit vom Hauptberreich ist. Denn die Aktiva wird ja durch Stammuser sichergestellt, die sich nötigenfalls vereint auch gegen die Auswirkungen eines dämpfenden Updates stellen und dem Betreiber ordentlich einheizen können. Eine lebhafte und rege Community ist der beste Schutz vor negativen Update Effekten und kann Handlungsdruck erzeugen.

    Ein Beispiel
    Mindfactory Design - 07.12.2011
    Hier bemängelt die Community das unsymetrische Kinn des MF Forenlogos Mannes. Bereits im Posting 3 reagiert der Moderator und im Posting 6 der Betreiber. Das Logo wird wunschgemäß geändert. Der Thread ist nach heute herrschenden Maßstäben absoluter Spam und in seiner Dreistigkeit kaum zu überbieten. Krisensitzung bei den Bevollmächtigten! Wenn nun allerdings ein Moderator sagt, er würde sich wünschen das es wieder so wie früher ist, müsste er seine Handlungsphilosphie genau an frühere Maßstäbe ausrichten, - aber genau das geschieht nicht. Was würde mit so einem Thread heute passieren, sobald ihn ein aktueller Bevollmächtigter sieht? Und wie würde die Community auf die hundertprozentige Löschung des vorgeblichen Spamthread reagieren? "Oh toll, der Müll ist weg, gut gemacht" Daher braucht sich auch kein schleimender Stammi oder Mod. beschweren das es nicht mehr wir früher ist. Man hat es selbst in der Hand, übt sich aber stattdessen in unterwürfiger Selbstverzwergung und beklatscht das repressive Klima sogar.

    Unter dem Aspekt muss man auch sehen, was es für eine unglaubliche Leistung war das Hauptforum und die C-Spam/Müll/Chaosecke 2020 nochmals in den positiven Wachstumsbereich zu drehen. Trotz der Bevollmächtigten deren Anteil dabei bei Null % liegt. Es war eine Leistung der Stammuser, der die Bevollmächtigten überhaupt befähigt hier barsch und admistrativ aufzutreten. Denn ohne schreibende User, - die überhaupt kontrollfähige Threads produzieren - ist jeder Moderator arbeitslos. Dieses Prinzip ist universell ein Aushängeschild moderativer Communityarbeit, wo sich der Spreu von Weizen trennt und wenn man sich auf anderen Plattformen umschaut gibt es bei allen erfolgreichen Communitys ein Bewußtsein dafür. Real kann man sich hier aber noch nicht einmal sicher sein, das das was man heute schreibt, morgen noch da ist. Hier verschwinden ja ganze Threads auf mysteriöse Weise. Hinzu gesellt sich noch das von Max beschriebende SaveSpace Phänomen, daher alle User die es wagen in Contraposition aufzutreten werden verjagd, übrig bleibt eine Gruppe die sich permanent gegenseitig die Richtigkeit ihrer Ansichten bestätigt. Ein Thema erstreckt sich dabei auf maximal zwei Postings.
    • Posting User 01 - Thema wird vorgestellt
    • Posting User 02 - ja du hast Recht.
    • Thema erledigt.
    Nach einiger Zeit schläft dann auch dieses Bestätigungsritual ein, da es in der C-Spam/Müll/Chaosecke kein gutscheinbasiertes Belohnungssystem gibt was schreibtechnischen Aufwand rechtfertigt.
    Außer einem "Ja du hast Recht" ist nix zu erwarten, dafür steht keiner morgens auf. Auch Leser nicht.

    Normales Forum .................................................. .................................................. ...............destruktive Linksblase made by Grummthater r.
    Zuletzt geändert von grigi; 27.07.2021, 22:31. Grund: Bild freigestellt

    Einen Kommentar schreiben:


  • spieluhr
    antwortet
    Wusste gar nicht, dass ich so eine potente CPU habe:



    Einen Kommentar schreiben:


  • grigi
    antwortet
    Saisionale Einflüsse sind es eher nicht. Vor einem Jahr war die Aktiva/Hits um Faktor 10 bis 30x höher. Und da schien die Sonne auch.
    Spoiler

    Die Safe Space These ist plausibler. Die lokalen Schneeflöckchens haben den Kahn mit voller Absicht auf die Sandbank gesetzt und bekommen ihn nun nicht mehr frei. Und das Update gräbt ihnen zusätzlich Wasser ab.
    Der Safe Space war bequem. Jeden Abend mit persönlichem White Rose II - Sophie Scholl Gefühl ins Bett - einfach durch "nix tun" -> automatisch im Widerstand. Besser geht es nicht. Über langfristige Folgen wird nicht nachgedacht. Und nun sitzt man da und wundert sich warum die Aktiva auf Null sinkt. In einem Forum wo doch alles bis aufs kleinste geregelt ist, die Bevolmächtigten wachen und Grummy mit seinem kleinen Partisanentrupp so herorisch gegen das Böse kämpft.


    Einen Kommentar schreiben:


  • Witala
    antwortet
    Zitat von Kaki Beitrag anzeigen
    Moin ihr Analytiker. Sicher gibt es in jedem Sommer auch ein Aktivitätentief, oder nicht ?
    Ich für meinen Teil lese hier in meiner Urlaubszeit zumindest deutlich weniger mit.
    Du scheinst die Analytikerin zu sein.

    Die Sommerzeit ist in der Regel immer ein Tief...

    03.03.2010 Themen: 48.821, Beiträge: 644.980, Benutzer: 19.046, Aktive Benutzer: 750
    09.07.2010 Themen: 50.683, Beiträge: 663.770, Benutzer: 19.966, Aktive Benutzer: 524
    21.09.2010 Themen: 52.043, Beiträge: 678.535, Benutzer: 20.573, Aktive Benutzer: 647
    11.05.2011 Themen: 56.171, Beiträge: 715.939, Benutzer: 22.177, Aktive Benutzer: 594
    06.06.2011 Themen: 56.559, Beiträge: 719.652, Benutzer: 22.355, Aktive Benutzer: 476
    28.06.2011 Themen: 57.025, Beiträge: 724.864, Benutzer: 22.572, Aktive Benutzer: 586

    05.08.2011 Themen: 57.811, Beiträge: 731.861, Benutzer: 22.941, Aktive Benutzer: 624
    06.09.2011 Themen: 58.392, Beiträge: 736.966, Benutzer: 23.226, Aktive Benutzer: 615
    02.02.2012 Themen: 61.125, Beiträge: 769.039, Benutzer: 24.506, Aktive Benutzer: 599
    19.07.2012 Themen: 63.714, Beiträge: 798.404, Benutzer: 25.817, Aktive Benutzer: 537
    27.10.2012 Themen: 65.454, Beiträge: 819.893, Benutzer: 26.789, Aktive Benutzer: 643
    10.03.2013 Themen: 68.094, Beiträge: 851.798, Benutzer: 28.234, Aktive Benutzer: 649
    08.08.2013 Themen: 70.002, Beiträge: 876.429, Benutzer: 29.113, Aktive Benutzer: 410
    14.10.2013 Themen: 70.819, Beiträge: 886.733, Benutzer: 29.520, Aktive Benutzer: 422
    20.03.2014 Themen: 73.704, Beiträge: 916.192, Benutzer: 31.105, Aktive Benutzer: 565
    15.07.2014 Themen: 75.814, Beiträge: 933.858, Benutzer: 32.379, Aktive Benutzer: 618
    11.11.2014 Themen: 78.106, Beiträge: 950.728, Benutzer: 33.838, Aktive Benutzer: 787
    27.05.2015 Themen: 81.455, Beiträge: 982.297, Benutzer: 35.925, Aktive Benutzer: 546
    28.07.2015 Themen: 82.241, Beiträge: 990.265, Benutzer: 36.427, Aktive Benutzer: 507
    01.09.2015 Themen: 82.745, Beiträge: 995.394, Benutzer: 36.760, Aktive Benutzer: 580
    In der Winterzeit entsprechend höher...

    Etwas Futter für grigi ... :-)

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maverick64
    antwortet
    Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
    ps: Ich weiß nicht ob wer die letzte Frontal Sendung gesehen hat. ...
    Sehr einseitige Berichterstattung. Nicht falsch, aber eben auch nur die halbe Wahrheit.
    Blöderweise ist das Bundesamt nicht für die Maßnahmen zuständig. Die sind nur für die Weitergabe der Warnungen zuständig und das soll ja wohl passiert sein. Zuständig sind dann die Landes-, Bezirks- und Kreisbehörden und die haben gepennt.
    Ist halt genauso gelaufen wie mit Corona..., der Bund (Mutti Merkel) hat schon früh gesagt, alles dicht machen, aber die Länder/Kreise/Gemeinden wussten es halt besser. Auch da kam es dann Weihnachten dummerweise genau so wie von Angela schon im Juli vorher gesagt...
    Und was die Sirenen betrifft, ja stimmt ist ein Großteil von abgebaut worden, aber nicht weil das Bundesamt das wollte, sondern weil die lieben Bürger geklagt und bei den Kreisgerichten "Recht" bekommen haben (frag mal die Feuerwehren).
    Schließlich ist es ja niemandem zuzumuten, dass er alle 4 Wochen Samstag um 12 Uhr durch Sirenengeheul beim Essen gestört wird und warum muss mich die Sirene nebenan nachts wecken, wenn 10 Straßen weiter ein Haus abbrennt...
    Insofern, auch Frontal macht gerade mal wieder Wahlkampf...

    Und was das Schaulaufen der Politiker betrifft, wenn du dich da mal nicht täuscht..., man denke mal zurück..., große Sturmflut Hamburg: ein bis dahin völlig unbekannter Innensenator nimmt es in die Hand und wird ein paar Jahre später Bundeskanzler, oder die Hochwasserkatastrophe 2002: ein eigentlich schon abgeschlagener Schröder reist das Ruder rum und wird erneut Kanzler..., oder wie war das 2010..., da war es so ein ostdeutscher Bürgermeister (Name ist mir grad entfallen) der groß raus gekommen ist..., die Bilder im TV bleiben den Leuten in Erinnerung und zwar dass die da waren (den lachenden Armin haben sie alle vergessen), das posten auf Facebook etc. interessiert keinen...
    Auf jeden Fall wird die Wahl spannend, welches Institut richtig geraten hat... und am Ende bleibt es bei Schwarz/Rot und der Armin und der Olaf lachen weiter...
    Zuletzt geändert von Maverick64; 22.07.2021, 23:18.

    Einen Kommentar schreiben:


  • spieluhr
    antwortet
    Irgendwie verstehe ich auch diese ganze Hochwasserprävention nicht so richtig.

    Dort wo der Schutz wirklich benötigt wird plant man ja scheinbar nur unzureichend bzw. kommt man erst zu der Erkentniss das es nicht passt, wenn das Kind im Brunnen gefallen ist.
    Andererseits buddelt der Emscher-Lippe Verband bei uns direkt hinterm Haus monatelang einen 3mter. tiefen und bestimmt 5mtr. breiten Bachverlauf rings um ein riesiges Maisfeld und versperrt damit den Rotwild, dass gerne mal im Herbst aus den anliegenden Waldstück auf den dann abgeernteten Feld herum hoppelt, den Zugang und wofür? In den ganzen 40 Jahren wo ich nun in diesen Ortsteil wohne war hier noch nie ansatzweise so etwas wie nun in anderen Gebieten Deutschlands.
    Ganz im Gegenteil, man hat noch schöne Wanderwege darum gebaut, lässt das ganze Ding welches in riesige Rückhaltebecken ein paar Kilometer weiter endet, biolike zuwuchern und sorgt gerade an den Wochenenden dafür, dass die Anlieger welche hier wohnen kaum noch Parkmöglichkeiten haben, weil Hans & Kranz aus ganz NRW nun auf die Idee kommt mit Mutti und den Kindern sich hier die Füße vertreten zu müssen. Die sind sogar so dreist und parken bei uns auf den Grundstück auf den Privatparkplätzen. Erst am WE wieder erlebt. Da habe ich mich mit den Q3 erst einmal quer dahinter gestellt und den suchen & klingeln lassen, bis ich ihm dann eine Ansage gegeben habe.
    Fand er nicht so prickelnd, zumal, wenn der seine Karre hier noch einmal abstellt kann der den dann beim Abschlepper wieder auslösen..

    ps: Ich weiß nicht ob wer die letzte Frontal Sendung gesehen hat. Das Bundesamt für Katastrophenschutz soll laut deren Berichterstattung von den Wetterämtern 150 Warnmeldungen, bereits 2 Tage vor den Überflutungen erhalten haben? Viele davon sollen sich auch auf das Ahrtal bezogen haben? Also wenn das so stimmt, dann hätte man aber was unternehmen können. Sicher nicht bei den katastrophalen Zerstörungen aber zumindest hätte man Menschenleben retten können und das zählt ja wohl definitiv mehr.
    Genau so ein Ding wie mit diesen Sirenen ReFresh: früher waren es bundesweit über 100k Sirenenwarnsysteme, die auch sehr gut funktionierten. Dürften ja noch einige kennen, 2x im Jahr wurden die ja getestet bzw. wer kennt noch die Feuermeldeübungen aus der Schule damals? Hatte ja jede Schule zusätzlich auch noch diese Sirenen. Und nun? Sinds insgesamt noch knapp 3K und von denen funktioniert, wenn überhaupt, auch nur noch die Hälfte.

    Sehr innovativ!

    ps: Ich denke mal, gerade die Grünen werden bei den anstehenden Wahlen einige Prozentpunkte vorlegen. Denn so wie ich das bisher verfolgt habe, haben sich gerade der Habeck und die Baerbock genau richtig verhalten. Beide wollten sich nicht an diesen Politikerschaulauf den Armin, Merkel & Co. nun zelebrieren und dafür nicht gerade immer Zustimmung von den Betroffenen erhalten, beteiligen. Habeck ist an der Nordsee geblieben und hat von dort seine Anteilnahme unter Verweis auf zuvor gepostetes ausgedrückt -vollkommen richtig- und die Baerbock war still und heimlich ohne Presseauflauf vor Ort und hat mit den Betroffenen gesprochen. Genau das und halt den ihre viel höhere Kompetenz in sachen Umwelt & Katastrophenschutz wird gerade in diesen Regionen nun sehr hoch honoriert werden.

    Armin ist diesbezgl. nichts weiter als ein unglaubwürdiger Wendehals und lächerlich. So jemand will Kanzler werden? Ok, der Baerbock traue ich das nun auch nicht zu - denke mal, der lachende Dritte wird der Scholz sein. Schlaftablette hat aber irgendwo auch Kompetenz.
    Zuletzt geändert von spieluhr; 22.07.2021, 14:20.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Kaki
    antwortet
    Moin ihr Analytiker. Sicher gibt es in jedem Sommer auch ein Aktivitätentief, oder nicht ?
    Ich für meinen Teil lese hier in meiner Urlaubszeit zumindest deutlich weniger mit.

    Einen Kommentar schreiben:


  • grigi
    antwortet
    Bereits 2017 hat Max die Dämpfungseffekte analysiert.
    An welchem Punkt werdet ihr die Verantwortung übernehmen? -max 24.06.2017


    Zitat von Max
    Natürlich könnt ihr jetzt nichts dagegen machen wenn alle gehen oder in der Passivität abtauchen. Ihr hättet einige Dinge unterlassen sollen daß sie es nicht tun.
    Ihr habt der Weichgespülten Fraktionen ihren SafeSpace eingeräumt und sofort alles gelöscht was gemeldet wurde – aus den Schwachsinnigsten gründen – mithilfe der extrvagantesten Moralvorstellungen und Interpretationstechniken die nichtmal von den sensibelsten Kampffeministinnen genutzt werden. Ich schrieb es schon mal . Der SafeSpace ist ein wunderschöner Ort an dem niemals etwas wachsen wird. Siehe da, es wächst nichts mehr.
    An welchem Punkt werdet ihr die Verantwortung übernehmen?

    Setzt euch doch mal an einen Tisch mit 5 anderen Leuten und versucht ein Gespräch mit den hier vorherrschenden Regeln zu führen und stoppt man die Zeit bis ihr alleine am Tisch sitzt.
    Die Naive Vorstellung, daß micromanagement Regeln aus Prinzip durchgesetzt werden müssen um die Rechtssicherheit nicht zu gefährden und diese verblendete Annahme, daß das persönliche Wohlbefinden einzelner Mimosen wichtiger ist als die Allgemeine läßt schnell vergessen, daß keiner ein Forum wirklich braucht. Die Teilnehmer können gehen, und solange das in das Forenevangelium nicht aufgenommen wird und ebenfalls so beherzt durchgesetzt wird wie löschen von Links zu Tochterunternehmen weil Fremdshoplink, löschen von allem, was nach persönlichem Sprachverständnis gegen irgendwas verstößt – im Widerspruch zur Hausordnung, der sitzt eben schnell mit den besondern Schneeflocken am Tisch und sieht dann man den Reinwert. 50m Lauf unter Rollstuhlfahrern ist fair, sozial und Vorbildlich aber eben nichts fürs Auge.

    Finale Endphase mit zusätzlich bewussten abwürgen der Spamm/Müll/Chaos Ecke (die man nun nicht mehr gestartet bekommt) und kritikunfähiger Umgang bei Anmerkungen im Update Grummy Schleimthread.
    Alles von Max vorhergesagt. In der Endstufe sitzen die Bevollmächtigten mit ihren auserwählten Schneeflocken im Safe Space und starren leere Bildschirme an. Der gerechte Lohn, für jede Schneeflocke die den Ast absägt auf dem sie sitzt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • grigi
    antwortet

    Wasserstandsmeldung Aktiva MT 07

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Außerdem anhaltend starker Einbruch bei den Hits.
    Leseinterresse.implodiert- defacto nicht mehr vorhanden.



    Die heftige Abwärtsbewegung ist ärgerlich, weil das Hauptforum 2020 einen leichten Zug nach oben hatte und auch der C Bereich (WT, MT) am brummen war. Ein Boden schien gefunden, stabile, leicht steigende Top25 Poster Werte im Hauptforum und reges Treiben im Spam/Müll/Chaos Bereich mit bis zu 40 Postings pro Tag und über 33K Hits in der Spitze,
    Spoiler

    Es bewahrheitet sich einmal die alte MF Foren Gesetzmäßigkeit..Sobald dieses Forum in eine leichte Wachstumsphase tritt, verstärken sich sämtliche Dämpfungseffekte mit denen die Community seit über einem Jahrzehnt zu kämpfen hat. Das war nach der wachstumsstarken Atholon Epoche so und ist auch jetzt wieder zu verzeichnen.. "Wenn es dem Esel zu wohl wird, geht er aufs Eis" ist quasi MF Forum Naturgesetz.

    Das Update tut sein übriges und wirkt geradezu katalytisch auf die derzeitige Abschwungsdynamik ein. Der Umgang mit dem Update ist exemplarisch. Das Update wurde im Vorfeld nicht kommuniziert und traf die Nutzer unvorbereitet. Das Update löste jedoch kaum Reaktionen aus, stieß auf eine weitesgehend bereits stark dezimierte und desintressierte Rest Community. Die einzige Reaktion bestand in einem an allen Realitäten vorbeigehenden Schleimthread durch Grummy, der das neue Design angeblich total schick findet.

    Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen
    Hey liebes MF-Team
    ,ist schick geworden Euer neues Layout. Ist jetzt also auch die letzte Bastion der gefühlten 2000er Optik gefallen.
    Der opportunistische Grummy Lobhuldigungsthread wurde zum Sammelbecken der wenigen User die sich überhaupt noch für das Forum intressieren. Denn 30 Tage nach dem Update verzeichnet dieser Thread gerade einmal 826 Hits mit 56 Postings, was lächerlich wenig ist wenn man es mit früheren Updatethreads vergleicht und in jedem anderen Forum würde die Community dem Betreiber ordentlich Druck machen bis alles zur zufriedenheit der Nutzer läuft. Die Hütte würde quasi brennen. Hier jedoch nimmt alles seinen erwarteten Lauf. Keine Rückmeldungen, sinnfreie "schreibt Fehlermeldungs PM, Spammvermeidungs" Anweisungen des Bevollmächtigen und als Krönung wird noch ein Folgethread gelöscht, den es bei richtiger Kommunikation garnicht gegeben hätte. Threads löschen und PMs schreiben scheint ja sowieso die neuste Marrotte im Forum zu sein.
    Zuletzt geändert von grigi; 20.07.2021, 13:43.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Grummthater
    antwortet
    Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
    grummi, man kann auch alles auf die Goldwaage legen.
    Natürlich ist das nur mein subjektiver Eindruck mit dieser Corona Tagebuch Sitcom @ WDR.
    Dieser Sender hat immer mehr SAT1/RTL Charakter bei seiner Berichterstattung, mit den entsprechenden Eindrücken beim Zuschauer.

    Den Vogel hatten die aber halt mal wieder mit Hagen abgeschossen. Ich war selbst letzten Donnerstag dort bei meinen ehemaligen Arbeitskollegen.
    Da war nichts abgesperrt, Strassen unbefahrbar, geschweige denn das meinen Arbeitskollegen der Bergabhang aufs Dach gefallen wäre.
    Eigentlich war da rein gar nix! Er berichtete mir von Starkregen, ja, den hatten wir selbst hier in Dortmund und ich war an den Tag ja mit meiner Frau gerade einkaufen als es los ging.
    Wir mussten uns sogar knapp 2 Stunden im Parkhaus unterstellen, weil du stellenweise selbst mit den Q3 nicht mehr durch einige Strassen kamst, standen komplett unter Wasser bzw. war dort schon Feuerwehr, Stadtwerke oder/und Polizei vor Ort.
    Und Dortmund ist nicht von Gebirgen und Bächen/Flüssen/Seen umringt aber selbst hier hat es gekübelt wie aus Eimern.

    Was mich persönlich am meisten verwundert hat, dass selbst Wuppertal -durch die Wupper- auch richtig was abbekommen hat und die A1 Kreuz Leverkusen komplett unter Wasser stand. Das hatte ich noch nie gesehen.
    Da wird die nächsten Monate, wenn nicht sogar Jahre, einiges an Verkehrschaos zu den eh schon bestehenden Chaos auf den Straßen auf NRW und Rheinland Pfalz zu rollen.
    Und das der Bund so hilft wie es Merkel gestern versprochen hat, dass kannst du dir abschminken. Das sind nur die üblichen Lippenbekenntnisse vor einer Wahl.
    Gerade der Armin wird ganz fix an Symptomen einer Amnesie leiden wenn es darum geht, für Hochwasseropfer die Brieftasche zu öffnen.
    Keine Ahnung, wie das hier laufen wird, ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass das bei den Hochwassern 2002 (eigene Familie) und 2012 (Verwandte) relativ schnell und unkompliziert ging mit den finanziellen Hilfen ...
    und zur Goldwaage - naja, wenn du sagst, dass es da Beweise für Falschnachrichten gab und das durch Spiegel & Co. aufgedeckt worden ist, dann geh' ich davon aus, dass es dazu auch irgendwo Infos gibt - gerade der Spiegel nimmt ja nichts offline und hat auch noch Artikel aus den frühen 2000ern online zugänglich. Deshalb die Fragen ...

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X