MT-11 - R.I.P. Sean Connery - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MT-11 - R.I.P. Sean Connery

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    So wie CBS heute morgen noch gegen 4:30 berichtete wolle man zuerst die Wahlbürostimmen zählen und die Briefwahlstimmen danach und da dürfte man dann vor Donnerstag / Freitag kein definitiv gültiges Endergebnis erwarten.
    Das Trump nun jetzt rumplänckelt hat man ja schon vorher erwartet, der Gouverneur von Penny hat sich ja auch schon zu Trumps neuen Shitgeblabber geäußert.
    Beide, sowohl Trump als auch Biden, haben ihre Anwälte vor Ort und das was Trump behauptet, dass das Wahlergebnis am Wahltag feststehen müsse ist Schwachfug.
    Seit 20 Jahren stand das Endergebnis einer US Präsidentschaftswahl noch nie definitiv am Wahltag fest, es wurde immer noch teils bis zu 2 Wochen nach der Wahl ausgezählt.
    Auch 2016, wo der das gleiche Manipulationsgeseiher zum besten gab wie jetzt. Da war die Briefwahlbeteiligung hoch - hat ihm aber nicht wirklich gestört damals.
    Erstens, weil er schon bei den Wahlbürostimmen uneinholbar vorne lag und zweitens, weil es da ja nur die Wahl zwischen Pest & Cholera gab. Pest hatte gewonnen.
    Das ist jetzt anders und das weiß der Trump und versucht daher seine Manipulationsspielchen zb. bzgl. des Supreme Court. Da wird der aber nie mit durch kommen.
    Bush hatte das auch einmal versucht und war gescheitert.

    Die Briefwahl liegt, aufgrund Corona, auf ein Rekordhoch in den Staaten (fast 100Mio.) und auch in der Vergangenheit waren die Briefwähler meist Demokraten.

    Meiner Meinung nach ist noch alles offen.

    ps: Und sollte der Vollpfosten wirklich noch einmal dran kommen, dann gute Nacht Weltwirtschaft! Amerika wird in Bürgerkriegsähnliche Zustände versinken und sich nur noch mit sich selbst und seinen amerikanischen Mussolini beschäftigen, die Pandemie wird das Gesundheitssystem zerfressen. China wirds freuen, werden dann die Nr.1 Handelspartner global, auch für Europa.

    Und was hat denn der Trump wirklich geschaft? Das Bruttoinlandsprodukt hatte Obama mit einen Wirtschaftswachstum von 2,3% an Trump übergeben. Trump hat das in 4 Jahren auf 2,5% ausgebaut. Wow, 0,2%!
    Andererseits ist der aus so ziemlich jeden Weltwirtschaftsabkommen ausgestiegen, Zölle eingeführt und spielt china fortlaufend in die Karten. Die lächeln nicht umsonst wenn die den Trump sehen.
    Grizzlys sind nach 44 Jahren Artenschutz wieder zum Abschuss frei gegeben und werden von Trump Anhänger mit Begeisterung ausgerottet.
    Bedeutende Naturschutzreservate um bis zu 85% ihrer Gesamtfläche zusammengestrichen um Rohstoffraubbau zu begehen.

    Der Typ wird Amerika in die weltweite Bedeutungslosigkeit lenken. Wartet mal ab. Nach dem seiner 2ten Amtszeit möchte niemand mehr Präsident werden.

    pps: Michigan ist ja auch noch knapp und 10% müssen noch ausgezählt werden. Selbst wenn Biden Penny verliert, dass Rennen wird sehr eng.
    Zuletzt geändert von spieluhr; 04.11.2020, 14:37.

    Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

    Kommentar


    • #47
      Wenn diese ganzen Live-Ergebnisse stimmen, dann kipp Michigan gerade auch in Richtung Biden... es fehlen noch 0,4%...
      Die Hoffnung stirbt zuletzt...., irgendwann schickt Trump seine Milizen ("Boogaloo Bois", "Proud Boys", "Patriot Prayer") los um die Wahlbüros anzuzünden...
      Gruß Mav
      Spoiler

      Kommentar


      • #48
        0,3% -> 64k Stimmen. Das ist nix bei noch 10% Auszählung.

        Wisconsin ist ja auch völlig unerwartet gekippt und an Biden gegangen. Also, abwarten und Baldriantee trinken.

        ..ich denke einmal, in der Uckermark geht derzeit der Pampers Verbrauch enorm nach oben.


        ps: Vieleicht finden die ja sogar in Texas noch ein paar ungeöffnete USPS Säcke voll mit Briefwahlstimmen und müssen nachzählen.


        ps: Michigan scheint nun die Briefwähler zu zählen -> nur noch 0,2%. Scheint in Richtung Biden zu kippen. Arizona war ja auch so eine Überraschung.
        Ausgerechnet FOX-News war der erste Sender der Biden dort als Wahlsieger verkündet hat. Die sehen nun ihre Felle (Quoten) weg schwimmen und versuchen sich in Schadenbegrenzung.
        Zuletzt geändert von spieluhr; 04.11.2020, 15:13.

        Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

        Kommentar


        • #49
          Also wenn ich die Karte auf FoxNews richtig lese dann könnte es Michigan rausreißen. Wenn Biden das holt und Wisconsin und Nevada bleiben wo sie sind, hat er gewonnen.
          Pennsylvania steht ja mit 64% auch noch aus, aber da hat der Orangene 10% Vorsprung, das ist unwahrscheinlich.

          Ich finde es für mich persönlich tatsächlich erschütternd wie viel Interesse ich dieser Wahl zusprechen kann, obwohl mich die US Politik ungefähr 0 persönlich betrifft.
          (Außer ich bin da mal geschäftlich, aber selbst dann...)

          Kommentar


          • #50
            Jep! Wisconsin kann Biden eigentlich nicht mehr viel passieren. Nevada muss so bleiben, da kann aber noch viel passieren (67%) und Michigan muss an Biden gehen.
            Dann ist die Nummer gelaufen und Penny ist egal.

            Aber auch wenn der Trump da noch 10% führt, Über ein Drittel steht da noch an Stimmen aus und das ist eine Menge. Deswegen ist der Trump ja so nervös und dreht wieder am Rad.
            Wenn da, wie in Wisconsin, noch die Nummer an Biden geht dann kann der Digge die Koffer packen und Uckermark bekommt nen neuen Ehrenbürger.

            EDIT: BIDEN FÜHRT AKTUELL IN MICHIGAN 0,1% UND HAT EINEN RÜCKSTAND VON 0,6% AUFGEHOLT!!


            Michigan wird das Zündlein an der Waage.


            EDIT 2: NUN SIND ES 0,2% bei 94% AUSGEZÄHLT!
            Zuletzt geändert von spieluhr; 04.11.2020, 16:10.

            Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

            Kommentar


            • #51
              Puh, zu früh für jubel.

              einerseits gut, aber kann genau so gut wieder umschwingen. Es fehlt ja noch einiges, und wenn Nevada kippt wär aus die Maus.
              Er braucht alles genau so wies jetzt ist, dann klappts. Mehr immer gerne, weniger is nicht.

              Kommentar


              • #52
                Nevada springt für Penny in die Bresche und hört erst einmal mit der Auszählung bis zum 05.11. auf bzw. zählt geheim weiter und veröffentlicht dann das Endergebnis.
                Warum? Damit der Trump nicht auf Penny los stürmen kann, denn dann kann Nevada sagen: "Warum? Was hast du? Wir sind auch noch nicht fertig!"

                Aber auch in Penny tut sich was. Trumps Vorsprung scheint zu schrumpfen. Jetzt noch 10,1% bei 64% Gesamtauszählung.
                Damit hat Trump bei gerademal 1% zusätzlich ausgezählten Wählerstimmen schon 0,4% an Biden verloren.
                Darf jeder hochrechnen was da noch kommen kann, denn jetzt macht Penny das, was die vorher schon angekündigt haben: Die Postsäcke werden geöffnet.


                Edit: Jetzt geht es los! Biden holt in Penny auf! Es werden nun definitiv die Briefwähler ausgezählt, Trumps Vorsprung schrumpft auf nur noch 9,3%

                ..der zittert nun und wird wieder in Twitter Wuttriaden verfallen.. ..jede Wette.
                Zuletzt geändert von spieluhr; 04.11.2020, 17:17.

                Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

                Kommentar


                • #53
                  Coronavirus: 101 Neuinfektionen und zwei weitere Todesfaelle in Augsburg am Mittwoch | StadtZeitung Augsburg
                  Insgesamt sind nun 3.424 Corona-Fälle in Augsburg nachgewiesen. Zudem bestätigte das Gesundheitsamt zwei weitere Coronavirus-Todesfälle im Stadtgebiet.

                  Wibmer schätzt, dass in Augsburg derzeit höchstens jede vierte bis achte Covid-19-Infektion tatsächlich erkannt wird. Bei rund 1000 Neuinfektionen im Stadtgebiet in den vergangenen sieben Tagen bedeutet das, dass derzeit eigentlich mindestens 4.000 bis 8.000 Augsburger das Coronavirus in sich tragen. „Rein rechnerisch ist also aktuell mindestens jede 50. bis 100. Person aus Augsburg infiziert – oft auch unbemerkt“, sagt Wibmer. „Damit ist derzeit das Ansteckungsrisiko in Augsburg hoch.
                  Gesundheitsamt verliert Überblick. Virus verbreitet sich ähnlich diffus eines März New York Szenario like.
                  Das trotz härtester AntiCov MP Söder Strategie, moralischer Überlegenheit und vorgezogendem Teil-Lockdown.
                  ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                  Dortmund: Warum die Nordstadt die hoechsten Corona-Zahlen der Stadt hat | Dortmund
                  Corona-Positivfälle pro 100.000 Einwohner
                  Spoiler

                  Nordstadt übertrifft Augsburg um Faktor 2,5 oder Aplerbeck sogar um das 3,8 fache.
                  Im Prinzip gehört der Cov Rekordtitel nach Dortmund, Augsburg Platz 2. Dies wär fair und gerecht.
                  Zuletzt geändert von grigi; 04.11.2020, 17:24.
                  --------------------------------------------
                  Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
                  Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

                  Kommentar


                  • #54
                    Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
                    irgendwann schickt Trump seine Milizen ("Boogaloo Bois", "Proud Boys", "Patriot Prayer") los um die Wahlbüros anzuzünden...
                    Da würde ich mir eher weniger Sorgen drum machen. Twitter & FB haben ja schon in einen Poll vor einigen Wochen angekündigt, dass Postings von ihm die entweder bestimmte Schlüsselwörter der von dir genannten Gruppierungen enthalten bzw. zu öffentlicher Krawalle aufrufen, vom System entfernt werden. Twitter will sogar dann das Mittel einer temporären Accountschließung anwenden. Das Twitter das umgesetzt hat kann man ja an den Hasspostings gegen den Gouverneur von Penny sehen die entweder Warnhinweise enthalten bzw. entfernt wurden.

                    ..also, darf er ruhig mal versuchen.

                    Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

                    Kommentar


                    • #55
                      Ganz ehrlich, manchmal bin ich echt froh über das unaufgeregte Wahlgetöse in Deutschland.
                      Merkmale des Ur-Faschismus:
                      Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

                      Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

                      Kommentar


                      • #56
                        Ja, in Deutschland ist das nahezu scheiß egal, gewinnt im Moment eh immer die CDU.
                        Die einzige Frage ist wer darf mitkaspern, aber da haste ja auch nur die Wahl zwischen Waschlappen A und B.
                        Von den hirnamputierten Blaubraunen brauchen wir auch nicht wirklich reden, die sind Hintergrundrauschen.

                        Mutti macht das schon souverän genug dass man sich nicht groß aufregen muss. Die twittert nicht, die stachelt keine Faschomilizen an, die beleidigt keine Minderheiten und leugnet auch keine wissenschaftlichen Erkenntnisse.
                        Man könnte sagen in Deutschland gibt es nichts was einen überraschen könnte, daher auch kein Wahlgetöse.

                        Da ist der orangene Clown halt ein anderes Kaliber. In seiner Demenz unberechenbar weil er vermutlich selbst nicht mal weiß was er gerade tut oder denkt. Daher mehr Emotion. Würde der bei seinem Job einfach die Fresse halten und sich nicht alle 10 Minuten selbst zum Affen machen wäre das was er tut auch weitaus erträglicher.
                        Aber er kann halt einfach den Mund nicht zu und die Twitterfinger nicht stillhalten.

                        Kommentar


                        • #57
                          Ich finde das amerikanische Wahlsystem zwar das steinzeitflutlichste der Welt - aber momentan ist das Spannung pur!

                          So wie ausschaut geht Michigan an Biden! .und somit wird Amiland zu 99% bald einen neuen Präsidenten haben. (1% Restrisiko wegen Nevada, aber das sehe ich eher positiv).

                          ..ganz krass für den dicken "EX"-Nazipräsi wirds natürlich wenn Penny auch noch an Biden geht! ..und danach schauts aus, der Vorsprung wird von Stunde zu Stunde kleiner.


                          edit: Pennsylvania gehts ja jetzt Schlag auf Schlag. Vor 10min. Trump noch 8,5% vor Biden, jetzt noch 8,2%. Die 10,7% von vor 2 Stunden sind nur noch Schall & Rauch.
                          Go Biden, go! Wenns so weiter läuft in Penny liegt Trump heute abend noch hinter Biden.


                          Wie dumm der jetzige Präsi Trump ist stellt er hier ja mal wieder unter Beweis:

                          US-Präsident Donald Trump suggeriert bei „Twitter“ erneut, dass die Auszählung der Wahlstimmen in den USA nicht mit rechten Dingen zugehe. „Vergangene Nacht habe ich geführt, oft deutlich, in vielen Staaten, die auf fast allen Ebenen von Demokraten geführt werden“, schreibt Trump auf Twitter. „Dann, einer nach dem anderen, sind sie auf magische Weise verschwunden, als Überraschungs-Wahlzettel gezählt wurden. SEHR SELTSAM.“
                          Der Vollhonk kennt noch nicht einmal sein eigenes Wahlsystem.

                          EDIT:

                          HAHAHA.. ..wie schlecht es um Trump steht kann jeder nun auf Twitter in seinen Acc. nachlesen.

                          Innerhalb der letzten 3 Stunden schon 3 Tweets von Twitter markiert - wohl auch welche gelöscht und der Irre dreht am Rad!! ..ES rastet aus..
                          Zuletzt geändert von spieluhr; 04.11.2020, 20:33.

                          Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

                          Kommentar


                          • #58
                            Pennsylvania nur noch 7% Trump vorne (vor ein paar Stunden 10,7%) und es müssen noch über 1Mio. Stimmen (größtenteils Briefwahlstimmen) ausgezählt werden.

                            UPDATE: Beim schreiben dieses Post neue Zahl -> 6,9%


                            Die Chance das Trump gleich 3fach den Knüppel bekommt ist sehr hoch:

                            a.) Wisconsin schafft es noch Biden mit über 1% Differenz auszuzählen, damit wäre Trumps Forderung einer Neuauszählung hinfällig.
                            b.) Michigan geht an Biden incl. Nevada, damit wäre Biden bei 270 Wahlmänner und der neue Präsident.
                            c.) Pennsylvania geht auch noch an Biden - und danach schaut es aus, dann wars das mitr den knappen Wahlsieg und er kann GAR NIX mehr machen.

                            ..schaut doch echt gut aus.

                            Im Grunde wurmt den Arsch nur eins, seine Abschiedsrede! Denn da müsste er das eingestehen was er nie gelernt hat -> zugeben ein Looser zu sein.

                            Ich meine, die ganze Welt, außer ihm, weiß das eh schon. Aber sehen möcht man das trotzdem schon. Live und am besten bei FOX News!


                            UPDATE 2: Pennsylvania nur noch 6,7% Trump vorne! ..das sinkt ja schon im Minutentakt!!


                            TRUMP IN RAGE: Anruf bei einen demokratischen Bundesrichter in Pennsylvania:

                            Trump: Hallo Richter! Ich bin es, ihr Präsident!
                            Richter: "Noch" President bitteschön! (zynisches schmunzeln im Ton)
                            Trump: *Wutanfall* Richter, stoppen Sie die Briefwahlauszählung!
                            Richter: Warum? Läuft doch gut! Haben Sie schon einen Antrag eingereicht?
                            Trump: Die Auszählung ist schrecklich. Betrug! Nicht demokratisch! *weinerlicher Unterton*
                            Richter: Haben Sie einen Antrag eingereicht?
                            Trump: Sie müssen die JETZT JETZT JETZT stoppen! ..ich bin der Präsident!
                            Richter: ..und ich habe jetzt Feierabend! Kommen Sie morgen früh vorbei!

                            -ENDE-
                            UPDATE 3: Pennsylvania nur noch 6,5% Trump vorne! Keine 10min. und schon wieder 0,2% verloren -WOW- ..sorry, 6,4% (20sek. später)
                            Zuletzt geändert von spieluhr; 04.11.2020, 22:39.

                            Corsair 4000D white @ DeepCool Gammaxx L240 V2 (push/pull)

                            Kommentar


                            • #59
                              Der Volksverpetzer jubelt. Zwei türkische Helden aus Wien
                              Verschweigt aber das es sich um Faschos handelt die zudem progagandistisch von Erdogan ausgeschlachtet werden.
                              Terror in Wien: Erdogan und seine Helden - WELT
                              -----------------------------------------
                              Weitere Details zum Wiener Täter lassen aufhorchen. Zum einem wurden die Österreicher durch Slowenien gewarnt, weil der Täter dort Munition kaufen wollte. Und zum anderen war da wieder ein NGO Deradikalisierungsverein mit eingebunden, genauso wie in Dresden. Und auch in Wien hatte der Verein keinen Erfolg. Ganz im Gegenteil scheinen solche ISFuzzis richtig auszuticken wenn sie von Gutis zugelabbert werden.
                              ------------------------------------------
                              ZEIT ONLINE |Der Islamismus hasst alles, was Linken heilig ist.
                              Dabei ist der Islamismus als Ideologie schlicht Klerikalfaschismus: demokratiefeindlich, frauenfeindlich, schwulenfeindlich, judenfeindlich, wissenschaftsfeindlich, lustfeindlich, ja im Kern lebensfeindlich. Alles, was Linken und Liberalen heilig ist, verachtet der Islamismus. Alles, was Linke und Liberale hassen, ist dem Islamismus heilig. Wir sind in seinen Augen alle Kandidaten für den Galgen oder den Genickschuss.
                              Den Linken dämmerts langsam. Ganz langsam - aber immerhin.
                              Argumentation auch gültig bei LTGB, Bahnhofsklatscher und andere Vertreter des Gutmenschentums.
                              Von Anfang an war der Islamismus antiimperialistisch und antisemitisch. Seine Gründer verstanden die Rückkehr zu den Wurzeln der Bewegung, die Ablehnung von Demokratie und Liberalismus, als einzige Möglichkeit, die verderbliche und verjudete Herrschaft des Westens abzuschütteln. Damit aber tritt der Islamismus in Konkurrenz zur Linken – und Linke waren ja auch nach dem Sieg der ersten erfolgreichen islamistischen Revolution im Iran die Ersten, die am Baukran hingen. Viele von ihnen hatten sich mit den Mullahs solidarisiert, um den verhassten Schah zu stürzen. Zu spät erkannten sie, dass die nur nützliche Idioten gewesen waren.
                              Einige Linke erkennen ihr Dilemma, andere werden hoffnungslos bis zum Ende nützliche Idioten bleiben.
                              Ist jetzt nicht von mir. "Zeit Online" schreibt das.
                              Zuletzt geändert von grigi; 04.11.2020, 23:03.
                              --------------------------------------------
                              Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
                              Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

                              Kommentar


                              • #60
                                Zitat von spieluhr Beitrag anzeigen
                                Pennsylvania nur noch 7% Trump vorne (vor ein paar Stunden 10,7%) und es müssen noch über 1Mio. Stimmen (größtenteils Briefwahlstimmen) ausgezählt werden.

                                UPDATE: Beim schreiben dieses Post neue Zahl -> 6,9%


                                Die Chance das Trump gleich 3fach den Knüppel bekommt ist sehr hoch:

                                a.) Wisconsin schafft es noch Biden mit über 1% Differenz auszuzählen, damit wäre Trumps Forderung einer Neuauszählung hinfällig.
                                b.) Michigan geht an Biden incl. Nevada, damit wäre Biden bei 270 Wahlmänner und der neue Präsident.
                                c.) Pennsylvania geht auch noch an Biden - und danach schaut es aus, dann wars das mitr den knappen Wahlsieg und er kann GAR NIX mehr machen.

                                ..schaut doch echt gut aus.

                                Im Grunde wurmt den Arsch nur eins, seine Abschiedsrede! Denn da müsste er das eingestehen was er nie gelernt hat -> zugeben ein Looser zu sein.

                                Ich meine, die ganze Welt, außer ihm, weiß das eh schon. Aber sehen möcht man das trotzdem schon. Live und am besten bei FOX News!


                                UPDATE 2: Pennsylvania nur noch 6,7% Trump vorne! ..das sinkt ja schon im Minutentakt!!




                                UPDATE 3: Pennsylvania nur noch 6,5% Trump vorne! Keine 10min. und schon wieder 0,2% verloren -WOW-
                                Wisconsin ist scheinbar offiziell Biden - in Michigan müssen jetzt mehr als 80% der verbliebenen Stimmen für Trump sein, damit er das noch holen kann. Bleiben noch Nevada, Pennsylvania und North Carolina.
                                Merkmale des Ur-Faschismus:
                                Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

                                Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

                                Kommentar

                                Lädt...
                                X