MT-10 - Wer wird der nächste Präsident der USA? - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MT-10 - Wer wird der nächste Präsident der USA?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DerTiger
    antwortet
    Ja, schade drum.
    Aber mit 90 kann man das schon machen.

    Farewell.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Grummthater
    antwortet
    Und wieder einer der Guten weniger - Rest in Peace Sir Sean

    Einen Kommentar schreiben:


  • grigi
    antwortet
    Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen
    und der Donnie ist wieder voll auf Tour. Zum einen widerspricht er der hiesigen "Skeptiker"-Front ("aber jeder der nur Covid liest und stirbt, wird als Covid-Toter in Deutschland gezählt!!!! Alles nur eine Verschwörung!!!! *heul*") und deren Donnie-Gott sagt: "Ätsch, stimmt nicht." und als nächstes: "Wir bezahlen Ärzten mehr, wenn ihre Patienten an Covid sterben." ... ernsthaft? Dachte, er ist in Regierungsverantwortung als gesetzgeberischer Gestalter, wieso lässt er sowas geschmackloses zu? Und wieso fällt er seinen Fans hier so schamlos in den Rücken? Wer lügt jetzt? The Don oder unsere besorgten Covid-"Skeptiker" ... bin gespannt, wie unser Deutschländerwürstchen das dreht, dass beide Seiten recht haben ...
    Worüber fabuliert unsere Schwarzwälder Kokosnuss hier?
    Zitat von Grummthater Beitrag anzeigen
    .. voll auf Parteilinie unser Deutschländerwürstchen ... Empathielos, da ist das Ende von weg. Aber huiuiui, ein Portal, das über Verschwörungsgedöns aufklärt, hat sich nicht dazu geäußert - Skandal! Da muss man gleich vor Besorgtheit die Rechtschreibung abschaffen, bei so viel bösartiger nicht über keine Verschwörungstheorie erfolgter Berichterstattung.
    Das besagte Portal ist doch deine Lieblingsinformationsquelle. Deren monothematische Berichterstattung erklärt deine Verwirrtheit. Deine Aussagen würden erheblich an Authenzität gewinnen wenn deine Augsburger Lieblingsquelle seriöser und neutraler wäre. Deren Empathielosigkeit und Instrumentalisierungsgebaren offenbart sich schon anhand ihres Schweigens zu aktuellen Anschlägen, - im Vergleich zu Hanau, Halle und Lübcke - wo sie MG Feuerstoßartig gerne mal 12 Artikel in zwei Wochen zu Hanau rausgeballern aber vergleichbar wichtige Ereignisse auf Ignore stellen. Dabei ist es doch gerade die eigne Leserschaft, die zunehmend auf der Opferseite steht. Schon verrückt.

    FDP-Brief an Merkel: Kampf gegen Homo- und Transfeindlichkeit - WELT
    Bislang wurde das Attentat in Dresden als „Touristenmord“ verklausuliert. Verschwiegen wurde, dass der islamistische Gefährder ein homosexuelles Paar angriff: Ein Mann starb, sein Partner überlebte. Die FDP fordert ein angemessenes Gedenken.

    Der französische Präsident Macron hat auf die brutale Ermordung des Geschichtslehrers Samuel Paty deutlich reagiert. Er hat den Angehörigen seine persönliche Anteilnahme bekundet und würdigte ihn als Gesicht der französischen Republik. Damit verdeutlichte er, dass der Angriff auf Samuel Paty ein Angriff auf die Werte ist, die die französische Gesellschaft tragen.

    Wir sind in diesen schweren Stunden mit unseren französischen Freunden. Ein ähnliches Signal sollte anlässlich des mutmaßlich homosexuellenfeindlichen Attentats von Dresden nun auch von der Bundesregierung ausgehen. Wir appellieren daher an Sie, das Andenken des Verstorbenen mit einem öffentlichen Zeichen zu würdigen.

    Der Angriff in Dresden reiht sich leider in eine traurige Folge zunehmender homo- und transfeindlicher Hasskriminalität in Deutschland ein. Diese feige und tödliche Attacke sollte ein Anlass sein, die Freiheit der sexuellen und geschlechtlichen Selbstbestimmung zu stärken und künftig besser zu schützen.
    FDP driftet offenbar ins Fascholager. VP - übernehmen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Grummthater
    antwortet
    Debatte ueber Islamismus: "Sie versuchen, Anschlaege zu missbrauchen" | tagesschau.de
    Zitat von tagesschau.de
    Kein Wort der Solidarität, des Beileids für die Angehörigen. Das übernahmen die Abgeordneten der anderen Parteien. Die in dem Gesprächsbedarf der AfD zum Thema islamistische Attentate nur eines sahen: schamlose Instrumentalisierung. Alexander Throm von der CDU fasste es so zusammen: "Herr Curio, Sie versuchen, die Anschläge zu missbrauchen. Das ist verwerflich und wird der Sache in keinster Weise gerecht."
    ... voll auf Parteilinie unser Deutschländerwürstchen ... Empathielos, da ist das Ende von weg. Aber huiuiui, ein Portal, das über Verschwörungsgedöns aufklärt, hat sich nicht dazu geäußert - Skandal! Da muss man gleich vor Besorgtheit die Rechtschreibung abschaffen, bei so viel bösartiger nicht über keine Verschwörungstheorie erfolgter Berichterstattung.

    Derweil bei seinem Superhelden:

    und der Donnie ist wieder voll auf Tour. Zum einen widerspricht er der hiesigen "Skeptiker"-Front ("aber jeder der nur Covid liest und stirbt, wird als Covid-Toter in Deutschland gezählt!!!! Alles nur eine Verschwörung!!!! *heul*") und deren Donnie-Gott sagt: "Ätsch, stimmt nicht." und als nächstes: "Wir bezahlen Ärzten mehr, wenn ihre Patienten an Covid sterben." ... ernsthaft? Dachte, er ist in Regierungsverantwortung als gesetzgeberischer Gestalter, wieso lässt er sowas geschmackloses zu? Und wieso fällt er seinen Fans hier so schamlos in den Rücken? Wer lügt jetzt? The Don oder unsere besorgten Covid-"Skeptiker" ... bin gespannt, wie unser Deutschländerwürstchen das dreht, dass beide Seiten recht haben ...

    Einen Kommentar schreiben:


  • grigi
    antwortet
    Nice attack: Brazil-born terror victim staggered to cafe next to church before dying from her wounds | Daily Mail Online
    Simone Barreto Silva, 44, Mutter von drei Kindern, lebte 30 Jahre in Frankreich,
    ermordet von einem islamistischen Terroristen, der als Flüchtling am 09.10. über Lampedusa nach Frankreich einreiste.

    Ihre letzten Worte: „Sagt meinen Kindern, dass ich sie liebe.“
    Schauen wir uns die Konstellationen der letzten drei Anschläge genauer an. In allen Fällen (Paris, Nizza, Dresden) waren die Täter musl. Asylbewerber.
    Die Opfer durchgängig Angehörige moralisch hochstehender Fraktionen, - schwules Pärchen, Christen, Lehrer und sogar eine dunkelhäutige Mutter. Also alles Menschen die auf der Seite des Lichtes stehend, der bunten Regenbogenwelt in Pro Haltung gegenüberstehen. Dies impliziert die Erkenntnis das eine offene zur Schau gestellte "gute" Gesinnung, eine zu erwartender Minderheitenbonus und No Border Befürwortung keinerlei Schutz bietet. Der Terrorist differenziert allerhöchstens in Gläubig/Ungläubig, nicht aber in weiß/schwarz oder Refugee Welcome Pro/Contra. Eine dunkle Haut schützt nicht. Vorhergehende Anbiederung wird nicht honoriert. Streng genommen ist die dunkelhäutige Simone Barreto Silva ein World Case Rassimusopfer, wo der Augsburger VP Bloog in Hunderter Großschrift seine Anklage in die Welt schreien müsste. Aber falscher Täter.

    Politische Korrektheit: „Es geht darum, der Gesellschaft ein identitaeres Weltbild aufzuzwingen“ - WELT
    WELT: Politische Korrektheit gefährdet Freiheit, sagen Sie?
    Kostner: Inzwischen ja. Sie wurde zu einem Machtinstrument umfunktioniert. Identitätslinke Läuterungsentrepreneure, wie ich sie nenne, haben erkannt, dass sie eine ganze Gesellschaft vor sich hertreiben können, wenn sie behaupten: „Wer dies oder das sagt, ist ein moralisch minderwertiger Mensch, der aus dem Diskurs ausgeschlossen werden muss, um die Gefühle von Opfergruppen zu schützen.“
    WELT: Aktivisten argumentieren, es gehe darum, Diskussionen am rechten Rand zu stigmatisieren, weil es in Wahrheit diese Positionen sind, die Freiheit gefährden.
    Kostner: Freiheit gefährdet immer derjenige, der etwas unterdrücken möchte. Wer versucht, Meinungsäußerungen mit dem Argument „Das ist anschlussfähig an rechte Diskurse“ zu unterdrücken, will bestimmen, was andere Menschen denken und sagen. Das ist autoritär. Hinzu kommt: Wenn sich Menschen diesem Meinungsdiktat beugen, wird letztlich den Rechten die Macht übertragen, zu bestimmen, was gesagt und gedacht werden darf. Das ist total irrsinnig.
    Haha .. die traut sich was. Der identitätslinke Läuterungsentrepreneu Grummy trommelt wahrscheinlich schon sein Krisenteam zusammen.
    Eco wird gewälzt ....
    -----------------------------
    Gesundheit - Augsburg - Augsburg und Rosenheim: Teil-Lockdown schon ab Freitagabend - Bayern - SZ.de
    Augsburg ist seit 21 Uhr zu.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maverick64
    antwortet
    Aber leider wurde der nicht gesperrt,... he's back : Beitrag wird gelöscht

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maverick64
    antwortet
    Kann ich dir leider nicht mehr genau sagen... finde ihn auch nicht mehr. Scheint dann wohl komplett gelöscht worden zu sein...

    Einen Kommentar schreiben:


  • madwursd
    antwortet
    Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
    Der Typ is ja total geil...
    neuer PC stürzt sehr oft ab oder friert ein
    kaputte Hardware zugesandt bekommen, Anwalt eingeschalten

    Aber so hat man wenigstens noch mal was zum Lachen, wenn man hier im Forum liest...
    Der zweite link ist tot...wo war der denn?
    ich finde nicht mal den gelöschten

    Einen Kommentar schreiben:


  • spieluhr
    antwortet
    Da wird nichts vor irgend einen Anwalt oder Gericht landen und wenn doch, freut sich der Anwalt nur über seine Brago Gebühren (auch wenn die sehr minimal sind bei den Streitwert, aber egal).

    Was mich nur wundert, die langen Zeiten zwischen den Postings. War ihm das nun wichtig oder nicht? Außerdem hat er keine komplette Konfig. geordert sondern "Einzelkomponenten" und wenn er das selbst zusammen frimelt und es dann nicht geht bzw. dabei was zerstört -> Pech! Da muss "ihm" MF gar nichts "beweisen".

    ..drollig das Kerlchen.

    Einen Kommentar schreiben:


  • grigi
    antwortet
    Nizza: Taeter soll 21-jaehriger Tunesier sein - WELT
    brutaler Messerangriff schockiert Frankreich: Ein mutmaßlicher Islamist hat in der größten Kirche von Nizza am Donnerstag drei Menschen mit einem Messer getötet...
    Der Täter enthauptete eine 70 Jahre alte Rentnerin. Das zweite Opfer war eine 30-jährige Mutter. Laut Zeugen sagte sie noch den Satz: „Sagt meinen Kindern, dass ich sie liebe“, bevor sie starb. Dem Küster der Kirche schnitt der Attentäter die Kehle durch.

    Bei dem Attentäter handelt es sich um einen 21-jährigen Tunesier namens Brahim Aouissaoui. Wie der „Guardian“ unter Berufung auf italienische Behörden berichtet, ist der Mann am 20. September über die italienische Insel Lampedusa nach Europa gelangt.
    Salvini tobt. Er schreibt: "EINE INTERNATIONALE SCHANDE FÜR unser Land.
    Ich entschuldige mich beim französischen Volk, bei den Kindern der Toten und Enthaupteten im Namen dieser Regierung von Unfähig und Komplizen."
    ------------
    Was schreibt eigentlich unser Augsburger Volksverpetzer über Dresden, Nizza, Paris .... gleich mal kuken, achja - NIX.
    Was schreibt Trump: „Wir sind mit unseren Herzen bei den Menschen in Frankreich. Die USA stehen an der Seite unseres ältesten Verbündeten in diesem Kampf.
    Diese radikalislamischen Terrorangriffe müssen sofort aufhören. Weder Frankreich noch irgendein anderes Land könne diese länger hinnehmen."


    Messerattacke in einer Kirche: Was ueber den Moerder von Nizza bisher bekannt ist - Politik - Tagesspiegel
    Der Angriff in Nizza ist offenbar eine „Resonanztat“ nach dem Attentat auf den Lehrer Samuel Paty. Am 16. Oktober hatte der russisch-tschetschenische Islamist Abdullah Anzorov im Pariser Vorort Conflans-Sainte-Honorine Paty enthauptet, weil der Lehrer im Unterricht beim Thema Meinungsfreiheit die Mohammed-Karikaturen besprochen hatte. Im Internet werde der von der Polizei erschossene Anzorov als Märtyrer gefeiert, sagten Sicherheitskreise. Auf Englisch, Arabisch, Urdu und in weiteren Sprachen werde zur Nachahmung des Attentats aufgerufen.

    Die Gefahr eines ähnlichen Angriffs in Deutschland wie auf Paty und jetzt in Nizza sei hoch. „Auch wenn es eine Zeitlang in Deutschland ruhig war, blieb die islamistische Terrorgefahr immer hoch“, sagte ein Experte dem Tagesspiegel. Das habe sich gerade auch beim Attentat in Dresden gezeigt. Dort hatte am 4. Oktober der Syrer Abdullah Al H. H. einen Touristen erstochen und einen weiteren schwer verletzt.
    Seit wachsam und passt auf euch auf.

    Einen Kommentar schreiben:


  • DerTiger
    antwortet
    Klingt so als hätte man in Thread 1 leicht aneinander vorbeigeredet (er fragt zuweilen schon etwas dumm), allerdings sind einige Antworten auch etwas knapp formuliert 'deine Entscheidung'... etwas knackig, da könnte man schon aufklären. war wohl grade nicht so in Stimmung. Zumindest mein Empfinden.

    Deswegen gleich zum Anwalt rennen ist eher übertrieben.

    Und "ich finanzier euren Job" hört man aber ja auch immer gerne. 300¤ hat die Kiste gekostet, hab ich das richtig verstanden?

    Einen Kommentar schreiben:


  • grigi
    antwortet

    Ne Woche vor der Wahl werden die Fake Polls plötzlich angepasst.


    Rosenheim und Augsburg schon ab Freitag in Teil-Lockdown | BR24
    Augsburg ist ab morgen 21 Uhr dicht. Die Stadt des Volksverpetzers ist zu sehr mit Cov belastet. Daher Lockdown vorgezogen.
    Zudem will Söder Katastrophenfall ausrufen. Ganze Bundeland rot bis tiefrot. Was ist da nur los? USA könte man verstehen ....
    ------------------
    Ramelow: Corona-Proteste „gehen in Richtung Terrorismus“ - WELT
    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow fürchtet, dass die Vorgänge rund um Demonstrationen von Corona-Leugnern zunehmend die innere Sicherheit gefährden.
    Ganz unbegründet ist die Sorge des linken MP nicht. Immerhin lehnen bereits 33% der Bürger COV Maßnahmen ab. Quelle Forsa Umfrage
    Das sind grob über den Daumen gepeilt, 27 Millionen Cov Leugner. Und ihre Zahl wächst stetig, obwohl sie seit Monaten vom Volksverpetzer angebrüllt und beleidigt werden. Die VP Strategie scheint nicht aufzugehen sondern treibt die Leute den Leugnern zu. Denn jeder Mensch der auch nur eine Minute im Petzer Bloog liest, rennt dann automatisch zum Schrank und holt wuntschaunfend die Queerdenker Fahne raus. Dazu grimmiges Gesicht und "Jetzt erst recht" Gemurmel.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Maverick64
    antwortet
    Der Typ is ja total geil...
    neuer PC stürzt sehr oft ab oder friert ein
    kaputte Hardware zugesandt bekommen, Anwalt eingeschalten

    Aber so hat man wenigstens noch mal was zum Lachen, wenn man hier im Forum liest...

    Einen Kommentar schreiben:


  • grigi
    antwortet
    Neue Wutrede in Ankara: Erdogan sieht ueberall Faschisten und Nazis - n-tv.de
    Der türkische Präsident Erdogan hat europäischen Politikern Islamfeindlichkeit vorgeworfen und sie als "Kettenglieder der Nazis" bezeichnet.
    Sultan, Grummy und Petzer zeigen identische Symthome.
    Lest ihr alle zusammen Eco?


    Five years ago, Angela Merkel threw open her borders to more than a million migrants | Daily Mail Online
    Migranten fällen vernichtendes Urteil über Germany. Rassistisch, Faschistisch, - grausames, ausländerfeindliches Land.
    Besonders Hamburg kommt gar nicht gut weg.
    One of them, 33-year-old Issak Michael from Eritrea who slipped into Dover on a ferry a few months ago, told us: 'I could not walk into the centre of Hamburg, where I lived, without someone putting their middle finger in my face and saying 'F*** you' because of the colour of my skin'.
    Der ganze Artikel eine Anklage!
    Das "Refugee Welcome Theater" hat also nicht viel gebracht, das moralische Prestig ist nicht gestiegen. egal wie sehr man sich mühte.
    Zuletzt geändert von grigi; 29.10.2020, 17:49.

    Einen Kommentar schreiben:


  • spieluhr
    antwortet
    So posten halt Würstchen die im reality Life nichts gebacken bekommen und ihrer alten -subventionierten- Ost Diktatur hinterher trauern.

    ..ist aber bei diesen ewig gestrigen Ost Glatzen typisch.

    Einen Kommentar schreiben:

Lädt...
X