WT KW 16.2020 - Wann sind wir denn da ? - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WT KW 16.2020 - Wann sind wir denn da ?

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Aha - jetzt sind nach den Medien plötzlich Minderheiten schuld.

    Müsste man nicht hier das desaströse Gesundheitswesen und Sozialhilfesystem ankreiden, dass absolut beschissen ist.
    Und das er den Warnunungen nicht folge leistete und Krankenschwestern in Müllsäcken in den USA zu sehen sind,
    weil der Depp den medizinisch Vorrat nicht auffüllte.
    Die Liste geht endlos weiter...


    Obama ging zb den Weg mit der Obama Care, um den Bürgern eine Krankenversicherung zu bieten. Biden hatte übrigens da mitgewirkt.
    Trump setzt hingegen überall den Rotstift und zerstört die lange Arbeit der Demokraten.
    Des weiteren besetzt er Posten nicht nach Qualifikation, sondern wer nach seiner Pfeife tanzen würde.


    Wer wird wegen Trumps versagen als nächstes Beschuldigt, der Papst vielleicht ?

    Spoiler


    Spoiler


    Spoiler


    PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

    Kommentar


    • Interessant was so geschrieben wird. Aber Ja Trump ist selber Schuld und Merkel macht alles richtig und was säest mit den alten PCs. Was ist den ein 486er und ein 500er. Alte PCs haben noch was nostalgisches.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      Kommentar


      • Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
        Müsste man nicht hier das desaströse Gesundheitswesen und Sozialhilfesystem ankreiden
        Wieso denn? Obamacare gibt doch noch, EMTALA sichert Notfälle. USA steckt pro Einwohner doppelt so viel Kohle ins Gesundheitssystem wie Germany, wobei 40% vom Staat geleistet wird.

        Dritte Welt sähe wohl so aus
        Spoiler
        Zuletzt geändert von grigi; 20.04.2020, 02:29.
        --------------------------------------------
        Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
        Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

        Kommentar


        • Wieso denn? Obamacare gibt doch noch
          Weil die Änderungen sauteuer sind und nicht alle sich das leisten können.
          Zum Beispiel : Gesundheitssystem in den USA: Wie weiter mit Obamacare?

          Nicht erst seit der Corona-Epidemie leiden Millionen Amerikaner unter dem Gesundheitssystem des Landes: Selbst, wer versichert ist, kann durch Arztrechnungen ruiniert werden. Was wollen die demokratischen Präsidentschaftskandidaten ändern?

          Spoiler


          EMTALA sichert Notfälle
          Gähn.. die gibt es seit 1986 schon. Zum Beispiel wenn man angeschossen wird. - ACEP // EMTALA Fact Sheet

          USA steckt pro Einwohner doppelt so viel Kohle ins Gesundheitssystem wie Germany, wobei 40% vom Staat geleistet wird.
          Na klar, wenn 60% oder mehr durch Spenden finanziert wird.

          Warum das US-Gesundheitssystem so teuer ist

          Woran liegt es, dass das Gesundheitswesen in den USA so teuer ist, ohne eine bessere Leistung zu bieten? Die weit verbreitete Ansicht, dass die Bevölkerung in den USA mehr Gesundheitsleistungen in Anspruch nimmt, trifft laut Papanicolas nicht zu. Es gibt in den USA weniger Ärzte (2,6 pro 1.000 Einwohner) als in Deutschland (4,1/1.000) und auch der Anteil der Fachärzte (57 versus 55 Prozent in Deutschland) ist nicht höher als in den anderen Ländern.
          Die Zahl der Krankenhausbetten (2,8 versus 8,2 pro 1.000 Einwohner in Deutschland) ist geringer und die Liegezeiten deutlich kürzer. Auch bei den Klinikbehandlungen wegen Herzinfarkt (192 versus 287 auf 100.000 in Deutschland) oder wegen psychischer Erkrankungen (679 versus 1.715 auf 100.000 in Deutschland) liegen die USA im Mittelfeld.
          Hohe Preise für medizinische Leistungen

          Spoiler


          Verwaltungsausgaben belasten das Gesundheitsbudget
          Spoiler


          USA: Hohe kosten im Gesundheitswesen treiben die Ausgaben in die höhe und ruinieren viele Leben. Sogar Amerikaner die Krankenversichert sind können oft wegen des Eigenanteils die Behandlung nicht oder nur zum Teil beanspruchen. Auf diversen crowdfunding Portalen erzählen Sie ihre Geschichte und hoffen auf Spenden.
          Spenden kann jeder, sogar grigi.
          Darüber hinaus besteht Personalmangel und hohe kosten für Medikamente schrecken ab - behandelt zu werden.

          Deswegen haben viele Bürger keine Krankenversicherung und gehen nicht zum Arzt.
          Wahrscheinlich Skypen sie aus Verzweiflung mit dem Uckermärker Schamanen - grigi.

          Lässt man das alles beiseite, ist es umso schlimmer, dass Trump nicht auf die Warnungen der Geheimdienste/Berater/Experter/etc hörte.
          Die sagten, dass man den medizinischen Vorrat rechtzeitig auffüllen muss, weil die USA für eine Pandemie unzureichend ausgestattet ist.

          Meine Hobby-Virologen Glaskugel sagt:

          Spoiler


          PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

          Kommentar

          Lädt...
          X