WT KW 14.2020 - Wir halten durch - Mindfactory Forum

Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

WT KW 14.2020 - Wir halten durch

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #46
    Was sagt Euch der Begriff "Spanische Grippe" ?
    Hab ich bis dato noch gar nicht gehört ....
    Grüße Taifun

    Kommentar


    • #47
      Zitat von Taifun Beitrag anzeigen
      Was sagt Euch der Begriff "Spanische Grippe" ?
      Hab ich bis dato noch gar nicht gehört ....
      Wie schnell die Menschheit vergisst. Mir sagt sie jedenfalls eine Menge.

      Was ist eigentlich aus denen geworden, die Corona anhand der Grippezahlen verniedlichen wollten?

      Und wen seh ich da wohl gallopieren?

      Ich schaute hin, da kam ein leichenfarbenes Pferd. Sein Reiter hieß Tod, und die Totenwelt folgte ihm auf den Fersen. Ein Viertel der Erde wurde in ihre Macht gegeben. Durch das Schwert, durch Hunger, Seuchen und wilde Tiere sollten sie die Menschen töten.

      Kommentar


      • #48

        Erschütternde Hilferufe aus Uganda. Ein Abiturient (19) aus Freiburg sitzt zusammen mit 14 anderen jungen Deutschen seit dem 20. März in Kampala fest. Sie haaren zitternd in einen Haus der Organisation Weltwärts aus. "Mir geht es körperlich soweit gut, aber psychisch bin ich sehr belastet. Meine Nerven sind am Ende!" flüstert der junge Mann ins Telefon.

        Das Haus kann nicht mehr verlassen werden, denn in Afrika begegnen viele Menschen den Weißhäutigen zunehmend feindselig. Sie vermuten, Covid-19 sei ein Virus des weißen Mannes. Gegen Abend will der ungandische Präsident eine Rede halten." Die Deutschen befürchten, dass es nun auch in Uganda zu einer Ausgangsbeschränkung kommt. "Je nachdem, wir strikt die ausfällt, werden weitere Shops geschlossen, der Transport wird eingeschränkt oder abgesagt – sei es zum Flughafen oder zu den Supermärkten." Dann gibt es nichts zu essen mehr. Vor dem Haus huschen Schatten herum, dumpfe Schläge der Kriegsbongos hallen durch die Luft.
        ---------------
        Einfach raus und mit offenen Herzen auf die Einheimischen zugehen. Ängste verschwinden sobald man sich besser kennenlernt.
        Aktive Toleranz und Offenheit bauen Vorurteile ab. Allerdings sollte man jedes Husten vermeiden.
        --------------------------------------------
        Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
        Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

        Kommentar


        • #49
          Zitat von bschicht86 Beitrag anzeigen
          Was ist eigentlich aus denen geworden, die Corona anhand der Grippezahlen verniedlichen wollten?
          Und wen seh ich da wohl gallopieren?
          Ist es auch, wenn man bedenkt das die Grippe jeden töten kann.
          Aber gegen die 4 wiederkehrenden Grippevieren gibt es jährlich abgestimmte Medikamente und Impfungen, weil die Vieren mutieren.
          Wer sich also nicht Impfen lässt handelt fahrlässig. Ich gehöre zu der Gruppe, die es manchmal versäumt.

          Was macht Covid-19 dann so Speziell ?

          Es tötet vorrangig die Risikogruppe, also vom Raucher, Älteren bis zu den Vorherkrankten.
          Dem Erreger ist kein Vorwurf zu machen. Es macht genau das wofür es vorgesehen wurde.
          Der Mensch vermehrt sich ungebremst und die Erreger sind halt natürliche Populationsregulatoren.

          Es ist im Grunde ein Angriff auf den Wohlstand, der beinhaltet, dass man alt werden kann, und das sogar mit Vorerkrankungen.
          In Entwicklungsländern liegt die Lebenserwartung gerade mal bei 50 Jahren. Durchschnittliche Lebenserwartung weltweit

          Der Erreger wirft uns zurück ins Mittelalter und das löst die Panik aus.
          Die Folgen wären für die Risikogruppe verheerend, wenn man Sie nicht schützen würde.
          Die eigentliche Frage ist wie lange man es aushält zum Wohl der Risikogruppe die Maßnahmen aufrecht zuhalten.
          Weil Impfungen und Medikamente noch mindestens ein Jahr auf sich warten lassen.

          Und was wären die Folgen?
          Ältere Menschen tendieren Weltweit konservative Parteien zu wählen, wobei jüngere liberale wählen.
          Könnten die konservativen Parteien den Kontrollverlust verkraften?
          Oder werden die liberalen Parteien noch so liberal sein?
          Politiker sind ja auch nicht die jüngsten.

          Es sind Zukunftsängste und der temporäre Verlust des Wohlstands (alt werden/sein), die der Menschheit Kopfzerbrechen bereiten.


          @grigi Covid-19 - Warum Raucher staerker durch das Coronavirus gefaehrdet sind
          Raucher gelten nach Angaben des Robert-Koch-Instituts als Risikogruppe bei Corona-Infektionen.[.........] „Direkt mit dem Rauchen aufhören“
          Spoiler


          PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

          Kommentar


          • #50
            Zitat von Second_Strike Beitrag anzeigen
            Der Mensch vermehrt sich ungebremst und die Erreger sind halt natürliche Populationsregulatoren.
            Es ist im Grunde ein Angriff auf den Wohlstand, der beinhaltet, dass man alt werden kann, und das sogar mit Vorerkrankungen.
            Der Erreger wirft uns zurück ins Mittelalter und das löst die Panik aus.
            Eine Erdung des deutschen Wohlstandsmenschen ist durchaus zu begrüßen. Die aus dem dekadenten Konsum Wohlstand resultierenden idiologischen, globalistischen Verwerfungen, verpaart mit allmächtigen Weltrettungsfantasien sind seit 2015 besonders hierzulande ein wenig aus dem Ruder gelaufen. Eine Korrektur war überfällig und wäre so oder so erfolgt. Der Virus beschleunigt diesen Vorgang nun schätzungsweise um Faktor 18,88.
            --------------------------------------------
            Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
            Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

            Kommentar


            • #51
              Zitat von grigi Beitrag anzeigen
              Eine Erdung des deutschen Wohlstandsmenschen ist durchaus zu begrüßen. Die aus dem dekadenten Konsum Wohlstand resultierenden idiologischen, globalistischen Verwerfungen, verpaart mit allmächtigen Weltrettungsfantasien sind seit 2015 besonders hierzulande ein wenig aus dem Ruder gelaufen. Eine Korrektur war überfällig und wäre so oder so erfolgt. Der Virus beschleunigt diesen Vorgang nun schätzungsweise um Faktor 18,88.
              Das könnte auch anders nach der Krise verlaufen indem die Welt näher rückt.
              Datenaustausch wird wahrscheinlich erleichtert, weil der Virus die ganze Weltwirtschaft lahmlegt.

              Zuletzt geändert von Second_Strike; 01.04.2020, 17:00.
              Spoiler


              PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

              Kommentar


              • #52
                Deutsche auf Kreuzfahrtschiff bitten um Hilfe - nun gibt es Hoffnungsschimmer - FOCUS Online
                Zwei Wochen warteten Eva Braunschweig (72) und Jürgen Wolff (82) vergeblich auf Rettung. Sie wurden auf dem Kreuzfahrtschiff "MS Zaandam" unter Quarantäne gestellt. Ihr einziger Wunsch: "Wieder nach Hause kommen. „Ich habe unerträgliche Angst. Um das Leben meines Mannes, und um meines.“
                MS Zaandam und MS Rotterdam vor Panama. 2K Menschen, 4 gestorben, hunderte mit Symtomen, alle Häfen dicht. Panik und Verzweiflung. Die Passagiere harren in ihren Kabinen aus. Essen wird vor die Tür gestellt. Es herrscht eine riesige Angst, dass das Besteck oder das Tablett infiziert sein könnten. Nachts hört man die Verzweifelten wimmern, schaurig schallt es durch die Gänge.

                Hafen Fort Lauderdale (Florida) erteilt keine Einfahrerlaubnis.
                Floridas Gouverneur Ron DeSantis (Rep) sagt:
                Er wolle „nicht sehen, dass Menschen gerade jetzt im südlichen Florida abgeladen werden“, die nicht einmal aus Florida stammten.

                Der in Deutschland dauerverhetzte US Präsident Trump schaltet sich ein.
                Trump sagte am Dienstagabend, er werde bald mit Floridas Gouverneur Ron DeSantis sprechen. "Ich werde tun, was das Richtige ist - nicht nur für uns, sondern für Menschlichkeit." Der Präsident fügte hinzu: "Es gibt Menschen, die auf dem Schiff sterben oder zumindest sehr krank sind."

                80 deutsche Passagiere müssen nun auf den verhassten Trump hoffen. Insbrüstig beten das er ihnen hilft.
                Was für eine Ironie.
                Zuletzt geändert von grigi; 01.04.2020, 18:26. Grund: Formatierung nachjustiert
                --------------------------------------------
                Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
                Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

                Kommentar


                • #53
                  Der in Deutschland dauerverhetzte US Präsident Trump schaltet sich ein.
                  Er liefert doch selbst, indem er meistens Blödsinn schwafelt.
                  Der internationalen Presse ist kein Vorwurf zu machen.
                  Eventuelles Twitter Verbot könnte vielleicht Abhilfe verschaffen.


                  Lösungsansatz für Risikogruppen:

                  Zuletzt geändert von Second_Strike; 01.04.2020, 19:12.
                  Spoiler


                  PS: ich editiere viel, also kurz nachdem ich einen Beitrag geschrieben habe sollte man nochmal aktualisieren.

                  Kommentar


                  • #54
                    In dem Fall ist Trump aber nix vorzuwerfen.
                    Die „MS Zaandam“ war am 7. März in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires aufgebrochen. Eigentlich sollte die Reise am 21. März im chilenischen San Antonio enden.
                    Wegen der Corona-Krise hat Chile allerdings inzwischen alle seine Häfen für Kreuzfahrtschiffe geschlossen.
                    Corona: Kreuzfahrt-Betreiber warnt vor weiteren Toten auf Karibik-Schiffen -News Ausland -Bild.de
                    Am 3 Februar wurde die Diamond Princess mit 3K Menschen in Tokio unter Quarantäne gestellt. Man trug da schon die ersten Leichen von Board. Am 7 März war das Kreuzfahrtgeschäft weltweit defacto zum Erliegen gekommen, da es kaum noch willige Passagiere und offene Häfen gab.

                    Nicht so die MS Zaandam. 80 deutsche todesmutige Rentner wollen sich den Spaß nicht verderben lassen. Virus hin, Virus her. Ist ja schließlich nur ne kleine Grippe und panisches Weichei will man auch nicht sein. Tja - drei Wochen später tauchen die dann hustend vor der US Küste auf und flehen die Amis um Hilfe an.

                    Das fehlende Problembewußtsein kann man faktisch 1:1 auf jegliche Reise oder Feieraktivität in der Zeit projektzieren.
                    Jeder der anfang Februar noch zum Karneval, Fußball oder auf die Skipiste ist, - jeder der ein Schiff oder Flugzeug bestieg - hätte um die Gefahr wissen müssen.
                    Hier zeigte sich die unheilvolle Allianz zwischen Wohlstandsdekadenz und den No Panik Medien.
                    --------------------------------------------
                    Scythe Mugen Montage | Computer Montage | grigis-tower-Thread | Zweihundert Mindfactorianer! | Platz 1-Top Poster 4/16 | MF Help 01 | MF Help 02 | MF Help 03 | MF Help 04 |
                    Wir bilden uns etwas auf Ihre Meinung ein. - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de

                    Kommentar


                    • #55
                      Zitat von grigi Beitrag anzeigen
                      80 deutsche Passagiere müssen nun auf den verhassten Trump hoffen. Insbrüstig beten das er ihnen hilft.
                      Keine Sorge, wenn wir schon pauschalisieren und spekulieren sagen wir einfach es waren alles AfD wählende ostdeutsche Schlechtmenschen.
                      Also war für die von vornherein klar dass ihr Herr und Erlöser Donald J. Trump seine schützenden Hände über sie hält und ihr wimmern erhört.
                      Keine Ironie.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X