Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuer Rechner sehr laut

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuer Rechner sehr laut

    Hallo!

    Ich habe mir vor zwei Wochen einen neuen PC zusammengestellt. Hatte 7 Jahre lang nur einen Laptop, welcher nicht viele Töne von sich gegeben hat, deshalb dachte ich zu Beginn ich müsse mich nur an die Lautstärke von meinem neuen Rechner gewöhnen. Nun kommt er mir allerdings doch ungewöhnlich laut vor - eine dezibel-mess-app auf meinem Handy sagt er sei 75db laut (im Betrieb während GTAV läuft)..

    Den Rechner habe ich hauptsächlich gekauft um daran für mein Studium zu arbeiten (3d Programme wie Blender, Cinema4d, Zbrush, After Effects) und ab und zu ein bisschen zu zocken (GTAV, WWZ, Dead by Daylight).

    Hat jemand eine Ahnung woran es liegen könnte das der so laut ist und was ich hätte anders machen können? Würde ein Silent Gehäuse echt so viel Unterschied machen oder kann etwas falsch verbaut sein?

    Danke schon mal!
    Caro

    Bildschirmfoto 2020-05-31 um 15.24.45.jpgBildschirmfoto 2020-05-31 um 15.24.26.png

  • #2
    Hallo Caro,

    mit der Beschreibung kann man natürlich nicht wirklich viel anfangen..., zu laut liegt jeweils im Auge des Betrachters (hier eher im Ohr des Hörers )
    Hast du den Rechner selbst zusammengebaut? Wenn nicht und du es dir trotzdem zutraust, dann mach doch mal das Seitenteil ab und horche da mal rein.
    Kannst du vielleicht etwas genauer beschreiben, was laut ist, also wo diese Geräusche herkommen. Ist es ein Brummen (Festplatte), ein Rauschen (Lüfter vom Gehäuse, CPU-Kühler, Netzteil oder Grafikkarte) oder eventuell metallische Vibrationen vom Gehäuse (was ist das eigentlich für eins?)?
    Ein gedämmtes Gehäuse kann zwar etwas helfen, wäre aber nur ein Pflaster und keine Lösung des eigentlichen Problems..., daher solltest du erst mal raus finden, wo das Geräusch her kommt.
    Gruß Mav
    Spoiler

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Maverick64 Beitrag anzeigen
      Hallo Caro,

      mit der Beschreibung kann man natürlich nicht wirklich viel anfangen..., zu laut liegt jeweils im Auge des Betrachters (hier eher im Ohr des Hörers )
      Hast du den Rechner selbst zusammengebaut? Wenn nicht und du es dir trotzdem zutraust, dann mach doch mal das Seitenteil ab und horche da mal rein.
      Kannst du vielleicht etwas genauer beschreiben, was laut ist, also wo diese Geräusche herkommen. Ist es ein Brummen (Festplatte), ein Rauschen (Lüfter vom Gehäuse, CPU-Kühler, Netzteil oder Grafikkarte) oder eventuell metallische Vibrationen vom Gehäuse (was ist das eigentlich für eins?)?
      Ein gedämmtes Gehäuse kann zwar etwas helfen, wäre aber nur ein Pflaster und keine Lösung des eigentlichen Problems..., daher solltest du erst mal raus finden, wo das Geräusch her kommt.
      Hallo!
      Ja, das stimmt natürlich. Es hört sich für mich eher nach einem Rauschen an. Wenn ich nichts mache, also nur Windows hochgefahren hab und dann die Maus still lasse fährt dieses Geräusch auch immer wieder von "leise" auf "laut" als würde er dauernd die Lüfter ein und ausmachen - obwohl nichts gemacht wird. Das Gehäuse ist das Pure Base von Be Quiet.

      Ich habe Einen AMD Ryzen 5 3600x 3.80Ghz (boxed) verbaut, ein ASRock B450M Pro 4 AMD Mainboard, 32GB Ram, die 8GB Palit Gefore RTX 2070 Super, ein 600 Watt be quiet pure power 11 non modular 80+ Gold Netzteil, ne 3TB Toshiba p300 HDD und ne 500GB Samsung 970 Evo SSD...

      Ich habe den Rechner eben mal aufgemacht und bin mir ziemlich sicher das das lauteste der Kühler des Prozessors ist. Die HDD brummt ein wenig, allerdings nicht unwahrscheinlich laut und auch die im Gehäuse verbauten Lüfter sind eher leise. Kann man da etwas tun? Hätte ich sollen lieber unboxed kaufen?

      Danke schon mal!
      Caro

      Kommentar


      • #4
        "Unboxed" gibt es nicht, wenn dann WOF (without Fan) aber bei den 3000er Ryzen ist überall ein Kühler dabei, außer natürlich bei "tray" CPUs!
        Setz da einen Brocken 3 oder einen Mugen 5 drauf! Der Brocken 3 sollte etwas leiser sein da er den größeren Lüfter hat!
        EKL Alpenföhn Brocken 3 Tower Kühler - CPU Kühler | Mindfactory.de
        Scythe Mugen 5 Black RGB 120mm - CPU Kühler | Mindfactory.de

        Der Brocken 3 ist zudem auch noch günstiger, da es bei MF offensichtlich nur noch den Mugen mit RGB-Lüfter gibt!
        Das Universum und die Dummheit der Menschheit sind unendlich ! Beim Universum bin ich mir jedoch nicht ganz sicher ! (Albert Einstein)
        "Ich selbst habe keine GTX970 aber falls NVidia die Rücknahme anbietet, würde ich sie zurückschicken" (PCGH-Umfrage)
        Danke für den Beweis !

        Daddel-Kiste
        Gehäuse: Phanteks Enthoo Primo Special Edition BO / NT: Seasonic Focus Platinum 550Watt
        MB: Gigabyte X570 Aorus Ultra / CPU: AMD Ryzen 7 3700X / RAM: 4x8GB G.Skill Flare X 3200 CL14
        Graka: EVGA GTX 1080 FTW / CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock Pro 3
        SSD: Crucial MX 500 1TB / Samsung Evo 840 250GB / 2xWD Blue 4TB
        Sound: Creative Soundblaster X-Fi Titanium HD / Lautsprecher: Logitech Z2300 2.1 THX

        Kommentar


        • #5
          Also grundsätzlich kann man das einfach so machen wie es Matti geschrieben hat (ich würde ebenfalls den Brocken 3 nehmen).
          Allerdings ist das schon ein mächtig großes Teil. Wie fit bist du in der Montage von Rechnern...? Eine 3.Hand wäre hier schon hilfreich, wenn man das nicht schon häufiger gemacht hat.

          Auf der anderen Seite behaupten hier die AMD-Freunde immer wieder, dass die Boxed-Kühler des Ryzen gar nicht so laut wären. Hier scheint also noch ein anderes Problem vorzuliegen.
          Zitat von DieseCaro Beitrag anzeigen
          Wenn ich nichts mache, also nur Windows hochgefahren hab und dann die Maus still lasse fährt dieses Geräusch auch immer wieder von "leise" auf "laut" als würde er dauernd die Lüfter ein und ausmachen - obwohl nichts gemacht wird.
          Ich habe den Rechner eben mal aufgemacht und bin mir ziemlich sicher das das lauteste der Kühler des Prozessors ist. Kann man da etwas tun?
          Man muss jetzt erst mal raus bekommen, warum der Lüfter des CPU-Kühlers immer hoch und runter fährt. Eigentlich soll er das nicht tun, wenn keine Last anliegt. Irgendwie schein die CPU aber immer kurz den Takt anzuziehen und dadurch mehr Wärme zu produzieren.
          Da müsstest du mal mit einem kleinen Programm testen..., geht z.B. mit CoreTemp: Core Temp - Download - ComputerBase
          Und wenn die CPU da tatsächlich irgendwelche Zicken macht, musst du im Bios nachsehen, was da eingestellt ist hinsichtlich CPU-Spannung, Takt, OC, etc. Vielleicht hat das mal wieder so ein blödes Tool von AssRock irgendwas eingestellt, was gar nicht sein soll...
          Auch hier die Frage, wie fit bist du bei solchen Sachen..., schon mal im Bios gewesen und da Einstellungen verändert?
          Gruß Mav
          Spoiler

          Kommentar


          • #6
            Also ich weiß nicht, was ihr gegen ASRock habt - ich hab mit denen bisher keine Probleme gehabt - die haben mir sogar letztes Jahr noch für mein altes Z97 Extreme 4 nen geupdatetes BIOS zugeschickt, als Intel neuen Microcode für einen Teil der Lücken veröffentlicht hat und auch im aktuellen Rechner mit ryzen 2700 läuft alles einwandtutti.
            Merkmale des Ur-Faschismus:
            Traditionenkult, Ablehnung der Moderne, Irrationalismus, Ablehnung der analytischen Kritik, Ablehnung von Meinungsvielfalt und Pluralismus, Nationalismus, Demütigung vom Reichtum und der Macht der Fremden, „Das Leben ist nur um des Kampfes Willen da“ „Pazifismus ist die Kollaboration mit dem Feind“, Elitedenken, Erziehung zum Heldentum, Übertragung des Willens zur Macht und des Heldentum auf die Sexualität, Selektiver Populismus, Urfaschismus spricht „Neusprache“: Ein verarmtes Vokabular mit Framing und Deutungshoheit. Von „Lügenpresse“ bis „Umvolkung“ werden Begriffe neu etabliert.

            Nicht jedes Merkmal trifft auf jeden Vertreter der Neuen Rechten zu und manche widersprechen sich auch, aber die Marschrichtung ist klar erkennbar.

            Kommentar

            Lädt...
            X